Kann man die "Ersetzung" insgesamt lösen?

Dieses Thema Kann man die "Ersetzung" insgesamt lösen? im Forum "StarOffice, OpenOffice und LibreOffice" wurde erstellt von gavagai, 5. Dez. 2004.

Thema: Kann man die "Ersetzung" insgesamt lösen? Servus, in OO 1.1.3 gibt es eine verwirrende automatische Wortergänzung, die mehr behindert als hilft. Man kann sie...

  1. Servus,
    in OO 1.1.3 gibt es eine verwirrende automatische Wortergänzung, die mehr behindert als hilft. Man kann sie abschalten. Sehr gut.
    Dann gibt es unter Auto-Korrektur eine lange Liste von Ersetzungen mit wohl eher Belustigungscharaker (dähmlich wird zu dämlich). Da ich nur wegen der Ersetzung heute Staroffice 5.2 durch OO 1.1.3 ersetzte, will ich die Ersetzung zwar prinzipiell (mit meinen Wörtern! nicht mit denen eines Designers aus Castrop-Rauxel ) beibehalten, aber die dähmlichen Wörter wegmachen. Geht das Löschen wirklich nur Wort für Wort einzeln? Oder gibt es einen General-Lösch-Befehl für alle Wortersetzungen? Eine Blockmarkierung gelang mir weder mit Shift noch mit Strg; die Hilfe sagt dazu nichts.
     
  2. Ola,

    ich bin fast davon überzeugt, dass es nur einzeln geht ... aber halte dich doch damit nich auf ...immerhin bist du damit abgesichert für den Fall, dass Du mal dähmlich schreibst :)
     
  3. Servus PCDjoe,
    ich will, daß mein PC macht, was ICH will (und nicht das, was sich irgendwer in Wash. State oder Calif. ausgedacht hat). Wenn ich dähmlich schreibe, dann will ich es und der PC oder die Software soll da nicht rummurksen. Z.B. habe ich in diesem E-Mail dähmlich geschrieben und es wäre völlig abwegig, wenn mein Textmodul hier dämlich draus machen würde.
    Mir langt's schon wenn mein PC im Frühjahr und Herbst meine Uhr automatisch verändert; selbstverständlich immer an einem Wochenende, wo NICHT Zeitumstellung ist (vielleicht ist dann gerade zeitumstellung an der Westküste oder in Wales). Es sind Kleinigkeiten, aber es ärgert mich.
     
  4. Ola,



    <---------- ;)
     
  5. Du könntest eine anderssprachige Tabelle nehmen, die leer ist und dann mit deinen Wörtern auffüllen.

    btw. die automatische Zeitumstellung läßt sich in der Systemsteuerung abschalten. ;)
     
  6. Servus OO113 Freunde,
    keine Panik, ich habe alle Wörter rausgelöscht (5 Minuten) und mein erstes eingegeben (dieses war mein Grund gestern OO 1.1.3 statt SO 5.2 zu installieren). Ich bin fast froh, daß der Nicht-Ersertzungsfehler auch mit OO 1.1.3 auftritt (Beschreibung in einem eigenen Thread).
     
  7. Hallo gavagai,

    das kann ich Dir nachfühlen......
    Macht diese Ersetzerei überhaupt Sinn? Vielleicht bei sehr viel Text?
    Ich habe z.B. so etwas generell deaktiviert, ebenso die Rechtschreibprüfung, weil mich das nervt und ich in der Lage bin, fehlerfrei zu schreiben und evtl. Tippfehler bei einem Überlesen des Textes korrigieren kann.
     
  8. Nun, bei langem Text und Wörtern, die ich in einem Referat oder einer Arbeit hundertfach brauche, ist es sehr sinnvoll: ich tippe rf und er macht Rechtfertigung draus, oder emp und schon steht Empirismus da. Von der Idee her finde ich es super.
    Ohne Schmarrn, ich bin direkt glücklich, daß jemand ähnlich wie ich denkt. Ich will und erwarte, daß ein Programm das macht, was ich will. Was habe ich mich bei WORD geärgert, wenn er für its immer ist machte und das in einem englischen Text halt hirnrissig ist und noch dazu leicht übersehen werden kann. Bis ich draufkam, wo man das abschalten kann, trickste ich mit bits und machte dann heimlich das b weg ;) Ich schätze, Bill Gates ärgerte sich green und blue.
     
  9. hat er nicht getan: in den neueren Versionen erkennt Word erst, dass es sich um englischen Text handelt, dann nimmt es die zugehörige Liste und ersetzt its nicht ... nur im Deutschen, falls unter Extras Autokorrektur nicht anders gewünscht ....
     
  10. Das möchte ich sehen (nein, das ist nur so eine Floskel: ich bin froh, daß ich WORD nicht mehr nutze und ich es nicht sehe): wenn ich in einer deutschen Arbeit einen englischen Autor zitiere und WORD das merkt. Woran will er es merken, wenn nicht an den Wörtern: its war schon 1990 englisch ;D
     
Die Seite wird geladen...

Kann man die "Ersetzung" insgesamt lösen? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Audio Interface wird nicht als Sound input erkannt Windows 10 Forum 12. Nov. 2016
Externe SATA-Platte wird nicht richtig erkannt Windows 10 Forum 26. Okt. 2016
nach eine Komplette Hardware-Wechsel kann ich meine Win 10Pro Lizenz wider aktivieren? Windows 10 Forum 20. Okt. 2016
Zweiter Bildschirm wird nur noch teilweise erkannt! Windows 10 Forum 15. Okt. 2016
warum kann ich robocopy nicht starten Windows 7 Forum 29. Aug. 2016