Kaputte Festplatte löschen

Dieses Thema Kaputte Festplatte löschen im Forum "Datenwiederherstellung" wurde erstellt von Jujan, 15. Feb. 2006.

Thema: Kaputte Festplatte löschen Hallo ich habe eine kaputte neue externe Maxtor one Touch III Festplatte. Sie klackt wennn ich sie anschalte. Ich...

  1. Hallo ich habe eine kaputte neue externe Maxtor one Touch III Festplatte.
    Sie klackt wennn ich sie anschalte.
    Ich habe versucht auf sie zuzugreifen was mir weder mit Partion Magic noch Drive Image gelang.
    In Windows wird diese Platte leider garnicht mehr erkannt.
    Mein Problem das ich die Festplatte erst an Maxtor zurückschicken kann, wenn ich sicher sein kann das KEINE Daten mehr drauf sind.
    Ich muss diese Festplatte irgendwie löschen. Gibt es da irgendwelche Hardware die dies macht....
    Irgendwelche Geräte wo man die Festplatte drauf legt und sie gelöscht wird?


    MFG Jujan
     
  2. Nochmal eine anmerkung......
    Kennt irgendwer noch eine möglichkeit wie ich darauf zugreifen könnte?
    Ich muss die Daten nur zerstören...
    Vorher kann ich keine Garantie in Anspruch nehmen...
    mittlerweile klackt sie auch nicht mehr ... kann aber trotzdem nich drauf zu greifen.
    Wenn ich sie jedoch ein und ausschalte klackt sie auch wieder eine Zeit lang und nach ca. 5 min is sie dann ruhig...
    Die Platte muss nicht formatiert werden... Die daten müssen nur nicht wiederherstellbar sein...
    Die Platte kann danach auch unbrauchbar sein, solange das im rahmen der Garantie bleibt....
    Gibt es da keine Möglichkeit?


    MFG Jujan
     
  3. Also wenn sie so klackt wie du sagst, dann wird es der lesekopf sein und dann hat man auch sehr wenig Chancen das du die Platte loeschen kannst.
    Wenn du sie zu Maxtor zurueckschickst, dann werden sie das auch merken und du bekommst ne neue. Was da drauf ist interessiert denen eigentlich gar nicht.


    gruss
     
  4. Wenn es meine ist dann wäre mir das auch egal... aber die ist von meiner Firma und es geht um wichtige Daten.
    Ist halt so ne sache mit Datenschutz. Die darf halt nich das Haus verlassen wenn sie noch Daten enthält.
    Am besten wäre halt ein Gerät wo ich die Platte drauf, und die daten dadurch zerstört werden. Was das kostet ist eigentlich erstmal egal.
    Ich muss nur sicher sein das die Daten zerstört sind....
    Gibt es so ein Gerät nicht .... stell mir da etwas mit einem Magnetfeld vor u.ä.

    MFG Jujan
     
  5. Wenn die Firma so viel Wert darauflegt, daß die Daten nicht ausser Haus gehen dürfen und andererseits unbedingt das Geld zurückhaben will bzw. einen kostenlosen Ersatz hat die Firma ein Problem.
    Ausser Löschen mit dban oder dgl. bleibt nicht viel an Möglichkeiten. Andererseits gibt jeder Plattenhersteller die Zusicherung des Datenschutzes.
     
  6. Was is dban?
    Es ist extrem wichtig das die Daten nicht das haus verlassen...

    MFG Julian
     
  7. Sorry, aber wenn Du nicht auf die Platte zugreifen kannst, dann kannste da auch nix löschen.

    Wenn die Daten so überaus wichtig sind hau die Platte mit dem Hammer zu Brei, schmeiss se in den Sondermüll und verzichte auf den Garantieaustausch.
     
  8. Hallo Jujan  :)

    Es sei denn sie finden etwas mit strafrechtlichem inhalt.
    Was ich natürlich nicht denke es wird wohl um ganz furchtbar wichtige Firmendaten gehen.
    Ich denke du verstehst was ich meine.
    Schönen Abend noch
    Der Beachelch  8)

    Die sicherste Methode um die Daten unwiederruflich zu löschen ist die von MrOrange ;D
     
  9. Warum? Sind kritische Daten drauf? Wenn, dann sind sie nicht lesbar derzeit.

    2 Möglichkeiten:
    1. Zu Maxtor schicken, die interessiert es einen feuchten, was auf den Platten ist.
    2. Zu einem Datenrettungslabor schicken.
     
  10. Ich denke auch, wenn die Daten derart sensibel sind, dann bleibt Euch nichts anderes übrig, als die Platte mit Hammer und Meißel (oder anderen geeigneten Gerätschaften)zu zerstören. Dann sollten auch die ca. 100 EUR, die eine neue Platte kosten würde, keine allzu große Rolle spielen. Wenn kein Zugriff auf die Platte möglich ist, dann können die Daten schlecht gelöscht werden.

    Die Möglichkeit mit dem Rettungslabor besteht natürlich auch, das wird aber garantiert wesentlich teurer als die Neuanschaffung einer neuen Festplatte.
     
Die Seite wird geladen...

Kaputte Festplatte löschen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Kaputte Festplatte: Festplatte retten? - Daten retten? Datenwiederherstellung 27. Okt. 2004
Kaputte Festplatte Windows XP Forum 23. Juli 2004
Outlook Express WinXP nach 7 - kaputtes Notebook E-Mail-Programme 17. März 2010
Teufel Theater 1 M 1200 sw kaputtes Teil Hardware 15. Dez. 2008
kaputte Platte mit starkem Magnet löschen Hardware 2. Okt. 2007