[Kaufberatung] Externe USB2.0 Festplatte

Dieses Thema [Kaufberatung] Externe USB2.0 Festplatte im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von Laggaman, 24. Jan. 2005.

Thema: [Kaufberatung] Externe USB2.0 Festplatte Hi Leute! Ich spiele mit dem Gedanken mir eine externe USB2.0 Festplatte zuzulegen, weiß aber nicht welche...

  1. Hi Leute!
    Ich spiele mit dem Gedanken mir eine externe USB2.0 Festplatte zuzulegen, weiß aber nicht welche Festplatte in diesem Bereich gut sind.
    Bin mir auch noch nicht sicher, ob ich eine 3,5 oder eine 2,5 Festplatte nehmen soll. Die 3,5 sind zwar deutlich günstiger, dafür aber auch mehr als doppelt so groß und deutlich schwerer und ich habe eigentlich vor das Ding ab zu mal mit mir rumzuschleppen.

    Vielen Dank im Voraus,
    Lagga
     
  2. ich empfehle dir eine 3,5 zoll. diese festplatten kannst du auch bei bedarf in die rechner einbauen, sollte es mal nötig sein bzw. solltest du das gehäuse nicht mehr brauchen.
    ich habe eine map-h31x und bin voll zufrieden. usb 2.0 und netzteil ist dabei:

    [​IMG]


    nachtrag: gibt es natürlich auch mit firewire allein oder mit usb kombiniert.
     
  3. Vor allen sollte das Gehäuse immer ein eigenes Netzteil haben.
    Mit einer Platte ohne NT habe ich einige Probleme gehabt. Alternative ist dazu ist auch ein Hub mit Netzteil.
    gruss clasaf
     
  4. richtig. darum empfehle ich die oben genannte.
     
  5. hat noch irgendwer erfahrungen mit den 2,5 dingern?
    ueber die sache mit dem netzteil hab ich mir auch schon gedanken gemacht. bei 3,5 definitiv mit netzteil, aber ich glaub ich hab noch keine 2,5 mit netzteil gesehen. fragt sich wie sicher das dann ist, weil der usb-stecker ja nicht unbedingt so viel leistung bringt (500mA oder so?) und ich die Festplatte ja an diverse PCs anschließen werde wenn ich unterwegs bin. Da kann ich natuerlich nicht immer erwarten dass ein aktiver hub dazwischen klemmt.
     
  6. Ja ich - jede Menge sehr gemischte.........
    Hängt offenbar eben am Strom.
    Nimm in Zweifelsfällen immer nur ein Gehäuse mit Möglichkeit einer Zusatzstromversorgung!
    Wobei die meist noch selbst besorgt werden muss - und dafür auch noch passend ausgesucht! - und das kostet........
    Am besten waren bisher immer die von www.ichbinleise.de
     
  7. Wenn du 2.5 Zoll nehmen willst, nimm eine mit S-ATA-Anschluss - die passt im Zweifelsfall auch intern im Rechner an den S-ATA-Anschluss, während die mit IDE-Anschluss nur via Adapter anschliessbar sind. Wobei ich allerdings immer wieder gerne zu 3,5 Platten greife, aus Kostengründen.

    Ich habe mir vor kurzem eine 160GB Samsung Spinpoint (5.400rpm, 2MB Cache) zugelegt und sie in ein beleuchtetes Gehäuse von Icy Box gepackt. Die Platte mag nicht die schnellste sein, dafür ist sie unwahrscheinlich leise. Und das Gehäuse hat nen Netzschalter, d.h. ich muss zum Ausschalten der Platte nicht mehr unterm Schreibtisch rumkrabbeln ;-)

    Cheers,
    Joshua
     
  8. Die 2,5 Platten sind natürlich von der Größer her wesentlich besser, aber natürlich ist dann auch gleich der Preis viel Höher! Darum würde ich (allein schon wegen dem Preis) ein 3,5 Gehäuse kaufen. Da ich da schon mehrere hatte, kann ich dir auch zu einem von ichbinleise raten, oder zu einem von Icybox (das steht grad neben mir ;))

    Nen passenden Artikel hab ich auch gleich dazu geschrieben ;):
    Hier.
    Edit: Okay, Joshua war etwas schneller ;)
     
  9. Hi,
    ich hab ne 2,5 Zoll Platte in nem ichbinleise gehäuse und bin natürlich zufrieden bis zum geht nicht mehr.
    Der Vorteil der 2,5Zoll-Platten ist erstens die größe und zweitens die höhere Stoßunempfindlichkeit, da es Notebookplatten sind, sind die wesentlich robuster gebaut als die Desktop-Pendents, die ja normalerweise net durch die gegend geschleppt werden.
    Der Nachteil ist natürlich ganz klar der Preis und die geschränkte Größe, mußt du halt wissen, günstiger ist ne 3,5Zoll Platte grundsätzlich besser ist ne 2,5Zoll Platte.

    Abaddon
     
  10. Bei externen Platten mit SATA-Anschluss sollte aber beachtet werden, dass sie nicht ganz so universell einsetzbar sind - denn nicht jeder hat SATA - schon gar nicht jeder, zu dem man ggf solch ein Teil mitnehmen will und es dort nutzen.........
     
Die Seite wird geladen...

[Kaufberatung] Externe USB2.0 Festplatte - Ähnliche Themen

Forum Datum
Geforce GT 430 vs. Windows 7 Ultimate 64 [Kaufberatung] Hardware 20. Nov. 2010
[Kaufberatung] neuer PC Windows XP Forum 10. Juni 2009
[Kaufberatung] Samsung LE-37A436T o. LE-40A456C Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 7. Jan. 2009
[Kaufberatung] TFT Monitor E1902 wide, 19" Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 22. Mai 2007
[Kaufberatung] USB-Stick - U3 oder nicht?!?! Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 27. Juni 2006