Kaufberatung Mainboard mit VIA Chipsatz...

Dieses Thema Kaufberatung Mainboard mit VIA Chipsatz... im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von heinzrolf, 9. März 2010.

Thema: Kaufberatung Mainboard mit VIA Chipsatz... Guten Tag, arbeite seit gut 6 Jahren mit einem MSI KT600/Athlon XP 2400+ . Bis jetzt war ich immer sehr zufrieden...

  1. Guten Tag,

    arbeite seit gut 6 Jahren mit einem MSI KT600/Athlon XP 2400+ .
    Bis jetzt war ich immer sehr zufrieden mit der Leistung, da mein System und mein BS WinXp gut eingestellt ist.
    Über die Jahre habe ich dann natürlich die ganzen Weiterentwicklungen nicht so mitbekommen.
    Vielleicht auch gut so, denn nicht alles was danach kam war gut, bzw. besser.

    Der Hauptgrund, warum ich nicht aufgerüstet habe, war

     mehr Leistung auch mehr Lärm
     neues System nicht kompatibel mit meinem BS auf der HD

    Mittlerweile denke ich aber doch darüber nach, mir ein neues System zuzulegen.
    Es muss nicht das Allerneueste sein. Aber eben flotter als momentan.
    Dachte schon an KT880 mit Barton 3200 um beim gleichen Sockel und Chipsatz zu bleiben. Aber irgendwie bleibe ich dann doch in der Vergangenheit stecken.

    Was würdet ihr mir für ein modernes Mainboard/CPU System empfehlen mit VIA Chipsatz:

    - soll leise sein
    - muss ein AGP8x Steckplatz haben
    - muss 2 IDE ATA Steckplätze haben
    - sollte VIA Chipsatz haben, da ich meine Festplatte mit dem BS übernehmen will (eine Neuinstallation kommt nicht in Frage, blockiert mich für mindestens 1 Woche)
    - ich spiele keine Spiele


    Freue mich auf Eure Tipps


    Gruß Rolf
     
  2. - soll leise sein
    Man kann alles machen das es Leise ist... Kommt halt auch auf der Gehäuse etc an

    - muss ein AGP8x Steckplatz haben
    willst du nicht auf neuere Technik umsteigen? Warum kein PCIe????

    - muss 2 IDE ATA Steckplätze haben
    man kann auch in den neuen Mainboards einfach ein IDE Controller einbauen so habe ich es auch gemacht um die alten Platten noch zu nutzen.

    - sollte VIA Chipsatz haben, da ich meine Festplatte mit dem BS übernehmen will (eine Neuinstallation kommt nicht in Frage, blockiert mich für mindestens 1 Woche)
    Du kannst auch einfach ein Image von einem System machen und das dann wieder bei deinem neuen System drauf spielen. Solltest auf jedenfall ein Image machen da man NIE sagen kann das System läuft danach wieder. Kann die passieren selbst wenn du den Ram austauschst das du dein BS neu Installieren musst.

    - ich spiele keine Spiele


    Jetzt sagst du uns noch was du jetzt für ein Netzteil verbaut hast? Hersteller? Watt?
    Was hast du für ein Gehäuse? Mini Tower? Midi Tower? Big Tower? Wegen den Lüfern für dein neues System?

    Und ganz wichtig was willst du dafür überhaupt ausgeben nenn uns doch mal deine Vorstellungen.
     
  3. Ein großer Teil der Boards haben doch mindestens eine davon. ???

    Wie groß ich dein finanzieller Spielraum?
     
  4. Du sagst es einen haben die meisten Boards er möchte ja 2 haben.....
     
  5. Uups, glatt überlesen. :-X Da stimme ich meinem Vorredner zu.
     
  6. Danke für die rege Beteiligung.
    Versuche mal alle Fragen zu beantworten:

    -Gehäuse ist Midi-Tower
    -Netzteil ist von Hec mit 350 Watt (kann ich aber auch aufrüsten)
    -AGP wäre mir schon angenehm, arbeite mit 2 Monis und bin mit meiner MatroxP650 im DuoBetrieb sehr zufrieden

    -wenn eine IDE Controllerkarte keine Nachteile bringt (außer das sie Geld kostet) ist es ok

    -zu Via: habe gerade gehört, dass es Via seit 2 Jahren nicht mehr auf Mobos gibt; also kommen nur noch ältere Boards in Frage, oder ich muß einen anderen Chipsatz nehmen und dann versuchen mein BS dafür kompatibel zu machen, ich befürchte da schon wieder Schlimmes und viel viel Arbeit....

    -zum Image: habe drei bootfähige Platten und auf jeder ist mein BS gespiegelt; das Zurückspielen auf ein neues System musst du mir näher erklären wie du das meinst, damit keine Missverständnisse entstehen.

    -zum Preis: das Mainboard darf gebraucht bis 40 und neu bis 100 Euro kosten; CPU ebenso; passende Speicher (2-3GB) müssen dann auch noch neue rein, keine Ahnung was die dann kosten; um die Kosten nicht so hoch zu schrauben, komme ich mit gut erhaltener Gebrauchtware klar.



    Gruß Rolf
     
  7. Auf die Fixe habe ich ein Asrock 4CoreDual-Sata2 gefunden. 2x PATA und VIA-Chipsatz, Sockel 775, AGP und PCIe x16. Preis ca. 60 Einheiten. Im Auktionshaus Nr. 230438821589
    Du brauchst noch CPU + Lüfter. Für 40 Euro? Muß nochmal schauen.

    Edit: Ich sehe gerade das Board darf bis 100 und die CPU ebenso kosten. Dann nimm das oben Erwähnte. AGP und VIA läßt fast keine Auswahl. Speicher brauchst du dann DDR2 240Pin. Die CPU könntest du auch gebraucht nehmen. Sag beischeid und ich suche dir etwas Passendes raus.
     
  8. @nokiafan
    danke für deine Recherche

    Das Board bekommt man schon neu für 54,50 Euro inkl. Versand. Scheint für den Preis ganz gut zu sein.
    Es gibt auch unter der Nr. 370344696344 ein komplettes Kit mit CPU und Speicher, allerdings hochgetaktet. Taugt das was?
    Was bedeutet Dual-Core 2x2600 MHz ? Man hat dann 2 Proz in einem?

    Gruß Rolf
     
  9. Das ist doch genau das Board, was ich dir rausgesucht habe. mml
    Gleich als Bundle, fertig montiert und getestet, was Besseres kann dir doch nicht passieren.

    Von Natur aus kann die CPU 2,6GHz. Die takten die vermutlich hoch. Du veränderst an dem Board diesbezüglich nichts mehr und hast die volle Garantie. Was willst du mehr.

    Kaufen, kaufen, kaufen.
     
  10. na davon würd ich mal abraten...
    was will er auch mit einem dubiosen ebay-angebot das auf Overclocking setzt? selbst auf normaltakt ist der prozessor schon über dem was er benötigt.

    Hinzu kommt das er 100%ig auch ein neues Netzteil braucht. es gibt zwar 20-24pin adapter, aber leistungsmäßig und auch beim wirkungsgrad, naja.
    http://www.alternate.de/html/product/Netzteile_bis_400_Watt/be_quiet!/Pure_Power_L7_300W/361916/?tn=HARDWARE&l1=Stromversorgung&l2=Netzteile&l3=unter+500+Watt
    das dürfte völlig ausreichen und hat 87% wirkungsgrad.

    http://www.alternate.de/html/produc...mp;l1=Mainboards&l2=AMD&l3=Sockel+AM3
    Das bietet alles was das Herz begehrt, sogar eSata, genügend erweiterungs-slots, onboard-grafik mit ausreichend power für w7;

    http://www.alternate.de/html/produc...ssoren+(CPU)&l2=Desktop&l3=Sockel+AM3
    mehr als ausreichend leistung, guter preis;

    http://www.alternate.de/html/produc...=Arbeitsspeicher&l2=DDR3&l3=DDR3-1333
    2 Riegel davon sind das billigste, man kann natürlich auch gleich etwas mehr für 4gb ausgeben, oder eben geg. nachrüsten.

    macht 230€ ohne Versand. Billiger gehts kaum für nen neuen PC.
     
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Mainboard mit VIA Chipsatz... - Ähnliche Themen

Forum Datum
Kaufberatung Laptop bis 750EUR Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 6. Dez. 2013
Geforce GT 430 vs. Windows 7 Ultimate 64 [Kaufberatung] Hardware 20. Nov. 2010
Kaufberatung... Windows 7 Forum 13. Okt. 2010
HTPC Komponenten Kaufberatung Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 31. Aug. 2010
Brauche Kaufberatung für Router zum anschluss an Kabelmodem Windows XP Forum 17. Juni 2010