Kaufberatung neuer PC

Dieses Thema Kaufberatung neuer PC im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von Schmunz, 5. Feb. 2008.

Thema: Kaufberatung neuer PC Hallo, Ihr Lieben Ich bitte um Eure Hilfe bei der Planung meines neuen PC, Ihr könnt mir sicher dabei helfen, die...

  1. Hallo, Ihr Lieben
    Ich bitte um Eure Hilfe bei der Planung meines neuen PC, Ihr könnt mir sicher dabei helfen, die eine oder andere Komponente auszuwählen.
    Als Mainboard habe ich das Gigabyte P35-DS3 in die engere Wahl gezogen, beim Prozessor sind 3 in der engeren Auswahl: der E6750, der neue E8400 oder der Q6600.
    Das Gigabyte kann Speicher vom Typ DDR2 1066 unterstüzen, allerdings ist dieser doch doppelt so teuer wie DDR2 800, darum werde ich letzteren nehmen. Ich wollte nun ein Modul mit 2 GB nehmen, um den maximalen Ausbau auf 8 GB in Zukunft zu ermöglichen. Allerdings werden fast nur 2er Kits angeboten. Damit kann ich dann nur auf 4 GB aufrüsten. Was meint ihr dazu, und welchen Ram sollte ich nehmen?

    Welche Grafikkarte? Nehme ich ein Topmodell von ATI aus der X1900-Serie, oder von Nvidia aus der 7900er Serie? Diese sind ja für etwa 150 € zu haben.
    Oder nehme ich gleich die Nvidia 8800 GTS ?
    Diese Karten haben 2 DVI Anschlüsse, mein Monitor hat aber nur einen VGA-Anschluss, was mache ich da?

    Bei der HD ist die Entscheidung nicht so schwer, eine 500-GB hat ja das beste Preis-Leistungsverhältnis im Moment, ich meine, man bekommt die meisten GB pro €.

    Die Frage ist auch, Vista oder XP. Ich denke mal, XP ist die bessere Wahl, aber lohnt dann eine Nvidia 8800 ?

    Beim DVD-Rom und Brenner habe ich keine grossen Ansprüche, hier reichen die preiswerten und einfachen Modelle aus. Wenn ich diese im Onlinshop bestelle, werden sie doch ohne Software geliefert, oder? Ich brauche doch eine DVD-Player-Software und ein Brennprogramm, am liebsten Nero.
    Wenn ich diese im z.B. Mediamarkt kaufe, ist die Software doch meist dabei.

    Zum Schluss noch Netzteil und Lüfter.
    Ich will versuchen, den Rechner möglichst leise zu machen, ohne auf Lösungen wie Wasserkühlung zurüchzugreifen.
    Könnt ihr mir ein paar Tips geben für leise CPU-Kühler und leise Netzteile. Bei letzterem dürften 450 W ausreichen, oder?

    Ich bin schon sehr gespannt auf eure Tips und Anregungen und bedanke mich schon mal im voraus.
     
  2. zuerst mal: fuer was soll der rechner dienen? zocken? office? video bzw bildbearbeitung? und was willst du ca ausgeben

    da du xp einsetzen willst, nehme ich an, dass du die 32bit version nehmen wirst, somit fallen 8gb schon mal flach, da xp 32bit NUR max. 3GB ansteuern kann (fuer programme, 1gb wird fuer den kernel reserviert und das auch nur durch das aendern der boot.ini). wenn 64bit, dann vista. dort kannst du mehr ram ansteuern, aber mehr als 4gb machen keinen sinn, auszer du machst video bzw bildbearbeitung im prof. rahmen oder hast einfach zu viel geld ...

    graka und cpu empfehlung kann man keine abgeben, solange man den einsatz zweck nicht kennt ...

    netzteil: ich hab mit chieftec bis jetzt nur gute erfahrungen gemacht und die sind auch schoen leise. in sachen gehäuse lüfter is zb artic cooling gut bzw hab ich auch ys-tech im einsatz.
     
  3. Zum Thema Graikkarte auch wenn sie nur 2x DVI ausgänge hat ist das kein Problem bei 90% der Graikkarten die man Kaufen kann liegt gleich beim Kauf ein Adapter von DVI auf VGA dabei mit diesem Adapter kannst du dann auch deinen Monitor ansteueren. Für den Rest müssen wir erst mal wissen was du mit deinem Rechner so machen möchtest.

    Gruß
    Christian
     
  4. Ich will versuchen, einen Silent-Gamer-PC zu bauen. Zum zocken, und auch für etwas Videobearbeitung. Wobei ich aber kein Hardcoregamer bin und nicht stundenlang vorm PC sitze.
    Der Pc sollte noch etwas oder auch deutlich unter 1000 € liegen, wenn möglich.

    Eine gute Graka ist sehr wichtig, denke mal eine 8800 GT hat ein prima Preisleistungsverhältnis.
    Die MSI NX 8800 GT für gut 200 € scheint sehr gut zu sein, diese gibt es auch mit Zalman-Lüfter als Zilent-Version für 10 -15 € Mehrpreis.
    Als MB wäre auch das MSI P35 Neo2 FR sehr gut, die Gigabyte P35 sollen ja div. Bugs haben.

    Als Ram 2 x 1024 GB, was haltet ihr von TakeMS? Oder Geil ultrakit 2048 MB ?
    Als netzteil ein BeQuiet StraightPower mit 400 oder 450Watt.

    Möchte auch bei XP bleiben.
     
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung neuer PC - Ähnliche Themen

Forum Datum
[Kaufberatung] neuer PC Windows XP Forum 10. Juni 2009
Kaufberatung neuer Rechner für Grafikbüro Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 6. März 2009
Kaufberatung neuer PC Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 9. Dez. 2006
Kaufberatung Laptop bis 750EUR Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 6. Dez. 2013
Geforce GT 430 vs. Windows 7 Ultimate 64 [Kaufberatung] Hardware 20. Nov. 2010