Kaufempfehlung Multifunktionsgerät

Dieses Thema Kaufempfehlung Multifunktionsgerät im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von looser72, 3. Feb. 2010.

Thema: Kaufempfehlung Multifunktionsgerät Hallo, ich benötige bitte Hilfe zur Anschaffung eines neuen Multifunktionsgerätes. Das Gerät wird zu Hause...

  1. Hallo,

    ich benötige bitte Hilfe zur Anschaffung eines neuen Multifunktionsgerätes.

    Das Gerät wird zu Hause (privat) genutzt, ich drucke nicht allzu viel (max. 50 Ausdrucke pro Monat, eher weniger). Also wohl eher Tinte als Toner (Laser-Multigerät). Auch drucke ich keine Fotos aus.

    Im Prinzip würde ein 3-in1-Gerät reichen (die Zahl der Faxe pro Jahr kann ich an einer Hand abzählen), wenn der Preisunterschied jedoch gering ist (bis ca. 50 Euro), würde ich die Faxfunktion natürlich mitnehmen. Wichtig ist eine gute bis sehr gute Druckqualität (die Geschwindigkeit spielt hierbei für mich keine Rolle) und eine hohe Qualität bei Einscannung von Unterlagen, Fotos u.ä.. Beim Scannen wäre die Funktion Scan to pdf wünschenswert.

    Auf jeden Fall soll das Gerät einen eingebauten Kartenleser für mindestens Compact Flash haben, ein Monitor am Gerät (z.B. um Fotos von der Speicherkarte zu drucken, ohne den PC einschalten zu müssen) ist nicht unbedingt notwendig.

    Beim Anschluß an den PC reicht USB, WLAN wäre o.k., Bluetooth brauche ich nicht.

    Was fehlt noch ? Ach ja: die Patronen sollten natürlich nicht so sehr teuer sein (a la Lexmark). Also vielleicht auch eher einzelne Farbpatronen als eine. Und wenn das Gerät auch mit Dritt-Tinten (Geha, Pelikan) umgehen kann, wäre das nett. An der Stelle hat HP ja so seine Probleme... Letztlich die Optik: am liebsten wäre mir ein komplett (!) schwarzes Gerät.

    Ziemlich spezielle Wünsche, nicht wahr !? Aber damit vielleicht auch andererseits konkrete Vorgaben.....

    Vielen Dank schon mal vorab für Eure Empfehlungen.

    Gruß,

    Andreas
     
  2. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit den Geräten von Canon gemacht, welche zu verschiedenen Preisen mit verschiedener Ausstattung vorhanden sind.

    Ich habe aktuell den MX700 mit FAX. Für den Preis gute Druckqualität, 4 getrennte Farben (CMYK), WLAN, Display, Kartenleser etc.

    Davor hatte ich den MPX780. Das war bisher das Beste, was ich an Druckern/FAX hatte, ging aber irgendwann leider defekt.
     
  3. Ich kann dir nur empfehlen wenn du nicht mind. wöchentlich ein paar Ausdrucke erstellst, auf jeden Fall einen
    Drucker zu besorgen, bei dem mit Patronenwechsel auch der Druckkopf gewechselt wird.

    Aus eigener, langjähriger Erfahrung weiß ich, dass selbst der beste Drucker einen längeren Stillstand nicht
    verkraftet.

    Das ist nur ein Tipp !
     
  4. Hallo,

    danke Euch beiden schon mal für die Tipps.

    Canon-Geräte hatte ich auch schon ins Auge gefasst. Sie bekommen recht gute Nutzer-Kritiken. Allerdings sieht es da mit meiner Geräte-Wunschfarbe schwarz eher schlecht aus... Bis auf die von PCDMicha vorgeschlagenen Modelle, aber das sind offenbar auch schon etwas ältere, die man nicht mehr unbedingt (neu) bekommt.

    Wichtig ist auch der Hinweis auf die neuen Druckköpfe beim Patronentausch, gerade wenn man so ein Wenig-Drucker ist wie ich. Da ich mich damit ehrlich gesagt noch nie beschäftigt habe, frage ich mal ganz dumm: machen das nicht inzwischen alle Hersteller ? Oder gehen die davon aus, dass die Nutzer ständig und soviel drucken, dass die Druckköpfe eben immer wieder gereinigt werden ?

    Wie sieht´s da z.B. bei/mit Epson aus ? Habe mir mal auf CHIP.de die Bestenliste Multifunktionsgeräte rausgesucht. Dort würde mir der Epson Stylus Photo PX 810 FW gefallen. Ist zwar bei den Druckkosten teuerer, schlägt aber in der Druckqualität z.B. den Erstplazierten HP. Dafür ist dieser wiedrum bei der Scanqualität besser.... Zwar hat der Epson ein paar (Zusatz-)Gimmicks (u.a. Bedrucken von CDs/DVDs), die ich nicht wirklich brauche, aber er gefällt mir eigentlich als Gesamtpaket.

    Nun hatte ich Epson noch nie so richtig auf meinem Radar. Mein aktuelles Mufu ist ein HP, mit dem ich soweit recht zufrieden bin, aber es ist jetzt doch etwas in die Jahre gekommen und die Leistungen sind nun gar nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Ich hatte mal einen Lexmark-Drucker (Nur-Drucker), aber da waren/sind die Patronen ja so teuer, dass man einen neuen Drucker kaufen konnte/kann, wenn sie leer waren. Von Canon habe ich viel Gutes gehört. Ein Freund hat sich gerade den Pixma MX 860 bestellt, hat ihn aber noch nicht. Lt. CHIP-Liste sind die Leistungen ja auch recht gut, dafür langt er beim Stromverbrauch richtig hin (insbesondere wenn er eigentlich aus ist - Sleep -; was soll das denn ?).

    Schwierig, schwierig..... Aber vielleicht mache ich mir auch viel zu viele Gedanken !? Gerade für einen Wenig-Drucker wie mich sind die aktuellen Geräte wahrscheinlich von der reinen Druckleistung sowieso mehr als ausreichend und die Qualität nur unter Laborbedingungen zu unterscheiden.

    Trotzdem schon mal danke für die bisherigen Tipps und gern her mit weiteren !

    Andreas
     
  5. Ich geh bei solchen Fragen immer auf diese Seiten
    http://geizhals.at/deutschland/?cat=multi
    und grenze die Auswahl da ein nach meinen Wünschen.......die dort vorausgewählzen Geräte schau ich mir dann genauer an.
    Ich würde hier auch dann bei HP oder Canon bleiben.
    Bin auch Wenigdrucker und hab diesen
    http://geizhals.at/deutschland/a267488.html
    Der nimmt es mir nicht übel, wenn ich mal einige Monate nicht drucke!
    HP Alternativen sind
    http://geizhals.at/deutschland/?cat=multi&xf=382_4800x1200~1437_HP~862_Tinte~381_1200x2400
    mehrere davon für deutlich unter 100 Euro
     
  6. NEIN

    Ich habe mir nach meinen Epson auch einen HP Deskjet F2280 (vor 2 Jahren) zugelegt und bin recht zufrieden damit !
    http://www.ciao.de/HP_Deskjet_F2280_All_in_One__Test_8585763
    Ich lege hier nicht die Priorität auf optimale Bildqualität (denn dafür ist er nicht gedacht ), sondern
    auf Zuverlässigkeit,... der Drucker soll drucken, auch wenn ich ihn mal einen Monat nicht in Betrieb hatte !
    Der HP für (damals 99 Euro / heute ca. 54 €) hat bis jetzt dieses Problem bei mir gemeistert, wogegen ich bei meinem alten EPSON Photodrucker (damals 350 Euro) jämmerlich versagt hat !

    Hier liegen (wie gesagt) unsere Prioritäten aber weit auseinander,... du willst Qualität und ich Zuverlässigkeit !

    Aber der u.a. Drucker scheint deinen Vorstellungen am nächsten zu kommen :
    http://geizhals.at/deutschland/a267488.html

    Oder schau mal hier vorbei :
    http://www.computerbild.de/bestenlisten/Die-besten-Multifunktionsgeraete-3840126.html

    Gruß
    Tom
     
  7. Danke schon mal für Deinen Tipp.

    Habe z.Zt. ja auch ein HP MuFu-Gerät und bin recht zufrieden. Deshalb habe ich HP auch immer gegen andere Hersteller verteidigt (was sicher auch an fehlender Erfahrung mit anderen Herstellern lag/liegt). Bin also HP gegenüber nicht völlig abgeneigt, ich dachte nur andere Mütter haben ja vielleicht auch schöne Töchter...

    Deine Empfehlung klingt auch ganz gut (hat Tom111 ja dann auch vorgeschlagen), aber das Gerät hat keine Fax-Funktion. O.k., in meinem Ursprungsposting hatte ich geschrieben, dass ich darauf verzichten könnte... Allerdings finde ich das Gerät z.B. bei Amazon gar nicht (mehr), um es mir mal näher anzusehen (komme hier auf Arbeit leider nicht an viele computerrelevante Internetseiten ran, viele sind gesperrt.....). Dürfte schon etwas älter sein oder ?

    Werde bei geizhals nochmal wie von Dir empfohlen meine Kriterien eingeben und schauen.

    Danke,

    Andreas
     
  8. Hallo Tom,

    danke für Deine Empfehlungen. Das HP-Gerät... na ja. Stimmt schon, dass es meinen Kriterien ganz gut entspricht, aber....

    Die Hitliste auf Computerbild.de habe ich auch schon gesehen, allerdings scheinen mir die Geräte dort auch nicht die Neuesten zu sein (zumindest wenn ich lese, dass die Tests in den Heften von .../08 zu finden sind). Natürlich ist mir auch klar, dass ständig neue Geräte entwickelt werden und auf den Markt kommen und ich muss auch nicht immer das Neueste vom Neuen haben (= Bananenprodukt; reift beim Kunden...). Aber ich würde jetzt kein Gerät kaufen wollen das schon ein Jahr oder noch älter ist.

    Es ist auch nicht so, dass ich die Druckqualität unbedingt über die Zuverlässigkeit stelle ! Natürlich soll das Gerät beides haben (am besten alles perfekt können, die berühmte eierlegende Wollmilchsau). Ich weiß, ich bin schwierig.....

    Gruß,

    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

Kaufempfehlung Multifunktionsgerät - Ähnliche Themen

Forum Datum
Kaufempfehlung für ein 37 Zoll LCD FullHD Fernseher Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 12. Juli 2009
Kaufempfehlung Firewall ? Windows XP Forum 14. Feb. 2007
Kaufempfehlung: Einfache WLAN Bridge Windows XP Forum 26. Jan. 2007
Kaufempfehlung für TV Karte Windows XP Forum 23. Dez. 2006
Kaufempfehlung TFT-Monitor Windows XP Forum 22. Dez. 2006