Kein Bild an Grafikkarte und onboard-Grafik

Dieses Thema Kein Bild an Grafikkarte und onboard-Grafik im Forum "Hardware" wurde erstellt von Ray, 22. Aug. 2011.

Thema: Kein Bild an Grafikkarte und onboard-Grafik Hallo! Mein System: MSI 880GMA-E45 mit ATI Radeon HD 4250 AMD Phenom II 965 BE Club 3D HD 6950 Ich habe schon...

  1. Ray
    Ray
    Hallo!

    Mein System:

    MSI 880GMA-E45 mit ATI Radeon HD 4250
    AMD Phenom II 965 BE
    Club 3D HD 6950

    Ich habe schon seit der Zusammenstellung meines PCs das Problem, das ich beim Hochfahren kein Bild sehe, wenn das DVI-Kabel meines Monitors in der Grafikkarte steckt. Wenn ich es ans Mainboard anschloß ging es dann meistens. Im BIOS ist allerdings PCI-E als Grafik eingestellt.

    Heute sah ich aber kein Bild an allen drei Anschlüssen (2x GraKa, 1x Mainboard), der Computer fuhr aber normal hoch. Erst nach mehrmaligem Umstecken funktionierte der Mainboardanschluss wieder und ich sah ein Bild (Desktop).

    Kurz darauf wurde der Bildschirm aber wieder schwarz und auch die Beleuchtung meiner Logitech G15-Tastatur fiel aus. Komischerweise reagierte der PC auf keinen Tastendruck, auch die Reset- und Ein-/Ausschalter am Gehäuse brachten keinen Erfolg. Ich habe schließlich den Netzschalter am Netzteil umgelegt und das Ganze noch mal wiederholt.

    Gestern hat sich mein PC schon mal einfach ausgeschaltet (siehe http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,165063.0.html). Der PC fuhr mit dem alten Netzteil nicht mehr hoch (irgendein Kurzschluss). Ich konnte aber keine Schäden feststellen und habe deshalb ein neues Netzteil installiert (Corsair TX 750W, mehr als ausreichend).

    Ich hoffe doch, mein System hat keinen Schaden genommen. Schließlich startet er ja bis auf die Sache mit der Grafik normal. Was soll ich denn jetzt machen?


    *PCDElchi: Link korrigiert*
     
  2. der PCI express (Grafik) hat ja eigene stromanschlüsse, hast du an beiden steck Anschlüssen Netzspannung angelegt, vor dem Krach.

    die ganze Sache hört sich an das dein Mainboard was abgekriegt hat.

    zur Kontrolle kannst du mal dein Mainboard ausbauen, vorne wie hinten mal in Augenschein nehmen, es könnte ein Leiterbahn abgefackelt sein, und das dadurch keine Spannung aufrecht erhalten wird, weder für die onboard Grafik , wie auch an die PCI express.

    achso, nach so einem krech würde ich erst auch mall, einen bios reset machen und bios neu einrichten!!!.
     
  3. Dass dein Mainboard etwas abbekommen hat, halte ich für eine (wahrscheinliche) Möglichkeit, allerdings bezweifle ich stark, dass Du optisch etwas sehen kannst. Das Mainboard hat ja nicht nur die beiden sichtbaren Leiterbahnebenen vorne und hinten, sondern es befinden sich dazwischen auch noch mehrere Ebenen mit Leiterbahnen, die Du eben nicht sehen kannst. Da brauch es nur einen Mikro-Riss gegeben haben und schon hat es den berühmten Knacks weg. Soll bedeuten: nur weil du eventuell nichts siehst, heißt es nicht, dass es 100%ig in Ordnung ist. Gucken kannst und solltest Du natürlich trotzdem.

    Ansonsten hilft wohl nur, das MB versuchsweise auszutauschen und zu testen.
     
  4. Ray
    Ray
    Also im abgesicherten Modus stürzt der PC nicht ab. Ist damit ein Hardwareschaden ausgeschlossen?

    Ansonsten würde ich mal ein paar Reparaturversuche starten, die ich zu diesem Problem so bei Google gefunden habe und einen neuen Thread zum Thema Systemabsturz nach dem Hochfahren mit Windows 7 64bit starten.
     
  5. nicht unbedingt da im abgesicherten Modus nicht alle Treiber geladen werden, und die Karten nur mit einer minimal konfig gestartet werden.

    hier könntest du aber mal schauen das du die Treiber neu installierst, wenn es Treiber Probleme geben sollte.

    es könnte beim Krach auch die Software/Treiber was abgekriegt haben, das wäre natürlich der kleinere übel, und leichter zu beheben.
     
  6. Das bei einem ausgeschalteten Gerät Software und/oder Treiber etwas abbekommen, halte ich für absolut ausgeschlossen. WENN es nach so einem Krach softwareseitig Probleme gibt, sind sind zu 99% Probleme an der Hardware aufgrund eines technischen Defektes Schuld.
     
  7. Ray
    Ray
    Ich habe jetzt mal ein paar Sachen ausprobiert. Nach einem CMOS Jumper Reset auf dem Mainboard bekam ich nach dem Hochfahren auf den Desktop einen BlueScreen mit Memory Management. Google hat mir auch hier gut weitergeholfen.

    Nach einigen Neustarts wieder das alte Problem (nach dem Hochfahren auf den Desktop schwarzer Bildschirm, PC reagiert nicht mehr auf Befehle) und zwar mit beiden RAM Riegeln.

    Ich habe dann eine Systemwiederherstellung durchgeführt, jetzt scheint es noch schlimmer zu sein, ich sehe nämlich weder Taskleiste noch Desktop-Symbole vor einem erneuten Absturz mit Freeze des PCs.

    Gerade eben habe ich nochmal genau die gleichen RAM-Riegel (http://www.amazon.de/Group-PC3-1060...=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1314533549&sr=8-5) gekauft. Wenn der PC mit denen auch nicht ordnungsgemäß läuft, werde ich wohl das Mainboard einschicken müssen und hoffen, dass Prozessor und Grafikkarte mit einem neuen Mainboard laufen.
     
  8. Wenn die RAM-Riegel einen Knacks haben, dann in der Regel erst recht das Mainboard. Aber probieren würde ich es auch. Nach erfolgtem Austausch der RAM-Riegel (oder auch bei späteren Mainboardwechsel) würde ich auf jeden Fall einen Stresstest durchführen. Das geht bspw. gut mit Prime95, da hier auch Rechenfehler einer defekten CPU sofort auffallen, die man im normalen Alltag so nicht unbedingt sofort bemerkt. Hört sich jedenfalls nicht gut an...
     
  9. Ray
    Ray
    Hoffentlich ist es das Mainboard...sonst zahl ich noch was drauf wegen ungerechtfertigter Reklamation. Aber der Fehler müsste doch in einem anderen System reproduzierbar sein, oder?

    P.S.: memtest86+ hat beim ersten Durchgang einen kleinen Fehler angezeigt, beim zweiten Durchgang gab es dann keine Fehler mehr.
     
  10. Jein. Ich persönliche hatte schon mehrere Mainboarddefekte zu betreuen und nicht immer sind die Fehler eindeutig oder ständig reproduzierbar. Auch hängt manchmal das Fehlerbild stark von der restlichen Hardware ab, soll bedeuten: änderst Du ein Teil in dem Puzzle, ändert sich auch das Fehlerbild. Nur der Auslöser bleibt gleich...
     
Die Seite wird geladen...

Kein Bild an Grafikkarte und onboard-Grafik - Ähnliche Themen

Forum Datum
VM Ware Player kein Vollbild Windows XP Forum 2. Sep. 2013
PC sendet kein Signal an Bildschirm Windows 7 Forum 18. Nov. 2011
Windows Live Mail - keine Bilder Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 30. Jan. 2011
S-Video Anschluss kein Farbbild am TV Windows XP Forum 12. Aug. 2010
Keine Bilder in einigen Webseiten mehr Hardware 18. Okt. 2009