kein reboot oder shutdown moeglich

Dieses Thema kein reboot oder shutdown moeglich im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von rkeidel, 1. Juli 2005.

Thema: kein reboot oder shutdown moeglich Hallo zusammen, in den letzten 2-3 Wochen sind an 3-4 WinXP Computer etwas aufgetaucht was ich bis dahin noch nie...

  1. Hallo zusammen,

    in den letzten 2-3 Wochen sind an 3-4 WinXP Computer etwas aufgetaucht was ich bis dahin noch nie gesehen habe. Ohne das ich etwas geaendert habe ist auf dem Runter Fahren Fenster nur noch der log off des Users moeglich. In dem Pulldown Menu ist nur das Log off vorhanden sonst nichts.
    Kann mir jemanden einen Tip geben was da passiert ist? Ich habe ein Win2003 Domain und die Clients sind alle WinXP SP2.

    Danke fuer eure Hilfe

    Rok
     
  2. Hat da wer an den Gruppenrichtlinien rumgespielt und den Usern verboten, die Maschinen herunterzufahren oder den Herunterfahren-Button ausgeblendet ?

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Hi,

    Das kann ich mir zwar nicht vorstellen, es ist eher moeglich das ich das selbst gemacht habe, aber falls das so ist wie und wo kann ich die einstellungen fuer das aus- und einblenden in den Gruppenrichtlinien veraendern.

    Ciao

    Rok
     
  4. spät nachts mit bier muss das einfach erlaubt sein, arbeitest du in america? was kostet denn da so der flug hin und zurück täglich? oder habt ihr tatsächlich english spoken programs installt.
    bitte nich böse sein, ich weiss, wenn man ein problem hat und alle gucken einem auf die finger, is man gestresst genuch, und nu kommt och noch der....
     
  5. Hi W.E.,

    Du hast recht ich arbeite in Amerika. Bin vor ca. 3 Jahren ausgewandert.
    Wenn man auf Probleme stoesst ist es dann doch manchmal einfacher seine Muttersprache zuverwenden.

    PCDJoshua:
    Ich hatte dieses Tool schon installiert, habe aber nichts gefunden was mir ein Licht aufgehen lassen koennte. Kannst Du mir bitte mal genauer sagen wo und nach was ich suchen sollte.

    Thanks

    Robert
     
  6. ich schicke dir jetzt einfach mal alles, was ich darüber so auf die schnelle gefunden habe, vielleicht ist ja was dabei. ansonsten: winfaq

    Standardmäßig ist bei der Server-Version im Anmeldebildschirm Herunterfahren nicht zu sehen. Man muss sich erst anmelden, um den Server herunterfahren zu können. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie das auch so lassen, damit nicht jeder den Server herunterfahren kann. Wollen Sie aber trotzdem diesen Eintrag wiederhaben oder diesen Eintrag auch bei einer Workstation verstecken, können Sie dies in der Registry einstellen.

    Durch das Anklicken der Schaltflächen wird der Registry-Editor gestartet, mit dem Sie die Änderungen durchführen können. Beachten Sie dazu bitte folgende Punkte:

    1. Aufbau der Registrydatenbank
    2. Wichtige Hinweise (Informationen zum Sichern der Registrydatenbank)
    3. Unterschiede zwischen Regedit und Regedt32

    Aufrufen von REGEDIT.EXE (95/98/ME/NT/2000/XP)
    Aufrufen von REGEDT32.EXE (NT/2000/XP)

    Unter:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ Windows NT\ CurrentVersion\ Winlogon

    setzen Sie den Wert ShutdownWithoutLogon als Datentyp REG_SZ auf 1.

    Wenn Sie den Eintrag auf 0setzen, können Sie Herunterfahren auch auf der Workstation ausblenden.

    ###############################################################

    Mit diesen Wert können Sie festlegen, ob die Einträge Herunterfahren aus dem Startmenü und aus Windows-Sicherheit (zu erreichen mit STRG+Alt+Enft) entfernt werden.


    Durch das Anklicken der Schaltflächen wird der Registry-Editor gestartet, mit dem Sie die Änderungen durchführen können. Beachten Sie dazu bitte folgende Punkte:

    1. Aufbau der Registrydatenbank
    2. Wichtige Hinweise (Informationen zum Sichern der Registrydatenbank)
    3. Unterschiede zwischen Regedit und Regedt32

    Aufrufen von REGEDIT.EXE (95/98/ME/NT/2000/XP)
    Aufrufen von REGEDT32.EXE (NT/2000/XP)

    Unter:
    [für den Anwender]
    HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Policies\ Explorer

    [für das System (alle Anwender)]
    HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Policies\ Explorer

    Erstellen Sie hier einen neuen Wert mit dem Namen NoClose als Datentyp REG_DWORD. Setzen Sie den Wert auf:

    1 Eintrag wird nicht angezeigt
    0 Eintrag wird angezeigt (Standard

    ############################################################

    Standardauswahl für Shutdown und Logoff einstellen


    Welche Auswahl bei einem Shutdown oder Logoff von Windows standardmäßig angewählt sein soll, speichert Windows in der Registry. Das Verändern dieser Einstellung hat aber keine große Wirkung, da Windows bei jeder Abmeldung diesen Wert überschreibt. Hier schreibt Windows das hinein, was Sie beim letzten einmal ausgewählt haben. Diese Option ist beim nächsten Anmelden wieder die neue Voreinstellung.



    Damit Sie aber trotzdem Ihren gewünschten Eintrag als Standardauswahl bekommen, erstellen Sie einfach eine REG-Datei. Diese REG-Datei rufen Sie nun über eine Batch-Datei mit der unten als Beispiel angegebenen Befehlszeile auf. Die Batch-Datei können Sie nun über den Autostart-Ordner bei jedem Systemstart aufrufen lassen und so wird jetzt Ihre Auswahl in die Registry eingetragen.


    regedit.exe /s [REG-File-Name]


    Durch Angabe des Parameters /S wird die Abfrage, ob diese Datei in die Registry importiert werden soll, unterbunden.


    Durch das Anklicken der Schaltflächen wird der Registry-Editor gestartet, mit dem Sie die Änderungen durchführen können. Beachten Sie dazu bitte folgende Punkte:

    1. Aufbau der Registrydatenbank
    2. Wichtige Hinweise (Informationen zum Sichern der Registrydatenbank)
    3. Unterschiede zwischen Regedit und Regedt32

    Aufrufen von REGEDIT.EXE (95/98/ME/NT/2000/XP)
    Aufrufen von REGEDT32.EXE (NT/2000/XP)

    Unter:
    HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Windows NT\ CurrentVersion\ Shutdown

    finden Sie den Eintrag Shutdown Setting als Datentyp REG_DWORD, hier können Sie nun selber die Standardeinstellung festlegen:

    Windows NT

    0 Logoff
    1 Systemabschluss
    2 Systemabschluss und Neustart
    3 Systemabschluss und Rechner ausschalten (muss vom Rechner unterstützt werden)

    bei Windows 9x/ME und 2000 findet man diesen Key unter:

    HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Explorer

    Windows 2000

    0 Herunterfahren
    1 USER Abmelden
    2 Herunterfahren
    3 USER Abmelden
    4 Systemabschluss und Neustart
    10 Stand-by-Modus (nur bei aktivem Powermanagement)
    20 Stand-by-Modus (nur bei aktivem Powermanagement), Netzverbindungen werden getrennt!
    40 Ruhezustand (Speicherinhalt wird auf der Festplatte abgelegt und der Rechner wird ausgeschaltet)
    80 Beenden der Terminal Server Verbindung, durch eine erneute Anmeldung kann die Session fortgesetzt werden.

    Die Werte können sich je nach Betriebssystem unterscheiden, in der Tabelle sind die Werte für
    Standardauswahl für Shutdown und Logoff einstellen

    ############################################################

    http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600526.mspx

    ############################################################
     
Die Seite wird geladen...

kein reboot oder shutdown moeglich - Ähnliche Themen

Forum Datum
WIN7 Service Pack geht nicht zu Installieren und deshalb auch kein WIN10 Update Windows 7 Forum 13. Okt. 2016
Keine Taskleiste, eingeschränkter Zugriff Windows Vista Forum 24. Sep. 2016
Nach Updates kein WLAN mehr Netzwerk 16. Sep. 2016
Win 2000 Pro kein Kennwort Windows 95-2000 3. Sep. 2016
keine Windows update möglich Windows 8 Forum 23. Aug. 2016