Kein Zugriff auf Arbeitsgruppe

Dieses Thema Kein Zugriff auf Arbeitsgruppe im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von DreamCatcher, 11. Sep. 2005.

Thema: Kein Zugriff auf Arbeitsgruppe Hallo, habe ein ähnliches Problem wie ein Topic weiter unten. Und zwar kann ich den PC meines Vaters im Netzwerk...

  1. Hallo,

    habe ein ähnliches Problem wie ein Topic weiter unten. Und zwar kann ich den PC meines Vaters im Netzwerk nicht finden.

    Beide sind in der selben Arbeitsgruppe, die IP-Adresse verteilt der Router, beide haben unterschiedliche Computernamen und beide laufen mit Win XP Pro SP2. Bei beiden ist auch die Windows Firewall deaktiviert und wenn ich das bei der Installation richtig verstanden habe, übernimmt Norton Antivierus (aus dem Paket SystemWorks 2005) die Verwaltung des Windows Security Centers.

    Beim Versuch unter Netwerkumgebung den jeweils anderen PC zu finden erhalte ich auf beiden Maschinen nach kurzer Zeit diese Meldung:
    Auf die Arbeitsgruppe kann nicht zugegriffen werden. Sie haben eventuell keine Berechtigung, diese Netzwerkresource zu verwenden...

    Auf beiden PCs ist die einfache Netzwerkfreigabe aktiviert und auch bei beiden das Gastkonto aktiv.

    Noch vor kurzem war ich mit meinem PC auf einer privaten LAN-Party und hatte keinerlei Probs, weshalb ich auf den Rechner meines alten Herrn als Fehlerquelle tippe.

    Was mir aufgefallen ist, dass sich auf seinem Rechner in dem Eigenschaften-Fenster der Netzwerkverbindungen ein zusätzlicher Reiter Authentifizierung befindet, welcher bei keiner meiner Netzwerkverbindungen vorhanden ist.

    Am NIC des Mainboards (Asrock K7VT2) kann es nicht liegen, denn ich habe zum Testen schon eine Netzwerkkarte mit dem Realtek 8139 eingebaut und erhielt den gleichen Fehler (auch o.g. Kartenreiter wird hierfür wieder eingeblendet).

    Ich weiß nichtmehr weiter, denke aber fast, dass ich irgendeine Option übersehen habe welche noch eingestellt werden muß.
    Oder aber auf einem der beiden PCs ist ein Windowsupdate installiert, was dem anderem noch fehlt (obwohl bei beiden Automatische Updates aktiv ist).

    Über Anregungen und Lösungsvorschlägen würde ich mich riesig freuen...  ::)
     
  2. hp
    hp
    wenn die fw falsch konfiguriert ist, nutz dir das deaktivieren nicht, da der service nachwievor aktiv ist und das arbeiten verhindert. also konfigurier die fw richtig und es sollte geh. hier http://www.wintotal.de/Artikel/firewallxpsp2/firewallxpsp2.php mehr zur fw. dann sollten beide rechner zumindest den router pingen können und am besten legst du an beiden rechnern einen gleichlautenden user mit gleichem password an. und nicht vergessen eine freigabe zu tätigen. und als letztes überprüf mal, ob an den netwerkverbindungen unter erweitert netbios over tcp aktiviert ist ... netbios sorgt dafür das sich rechner in einem windowsnetzwerk sehen können ...

    greetz

    hugo
     
  3. Das pingen ist überhaupt kein Problem. Ich kann von meinem aus den anderen PC anpingen mit 0 loss; umgekehrt natürlich auch.

    Doch den Eintrag mit NetBIOS kann ich nicht finden - habe ihn auch noch nie gebraucht. Der müßte dann wohl als Protokoll nachinstalliert werden, oder?
     
  4. Den Eintrag findest du in den Eigenschaften des TCP/IP Protokolls. Da clickst du im Reiter Allgemein auf Erweitert... und dort gehst du in den Reiter WINS. Da findest du das angesprochenene Selektionsfeld.
     
  5. Mahlzeit,

    also das aktivieren des NetBIOS over TCP/IP hat auch keine Besserung gebracht.

    Bezüglich des Firewall von Win XP:
    Diese ist deaktiviert und auch in der Systemverwaltung in der Liste der Dienste wird selbiger als Deaktiviert geführt.

    Das war auch bisher nie das Problem. Es tauchte erst auf, seit ich meinem Vater diesen PC zusammengebaut habe. Er läuft soweit einwandfrei.

    Die einzige Abweichung zwischen diesem und den anderen beiden Im Netzwerk ist der oben beschriebene zusätzliche Kartenreiter Authentifizierung in den Eigenschaften der Netzwerkverbindungen.

    Die beiden anderen PCs sind über WLAN am Netz, müssen sich aber einen Dongle teilen weshalb sie nie gleichzeitig anwesend sein können. Dies stellte nie ein Problem da, denn beide fanden problemlos den alten Rechner meines Vaters, aus welchem übrigens die Netzwerkkarte stammt, die ich,wie obenerwähnt,zum Testen zusätzlich verbaut habe.
     
  6. Kannst du vielleicht mal posten was für WLAN Karten, etc. du so hast?
     
  7. Der Router ist ein Arcor W-LAN Modem 100 (ist ein Zyxel Gerät) und einen  Zyxcel ZyAIR G220 W-LAN USB Dongle.

    Der Problemrechner ist per Kabel an den Router geschlossen und verfügt über einen integrierten VIA RhineII Fast Ethernetcontroller - der sitzt in der Southbridge VT8235 des Asrock K7VT2. Zusätzlich verbaut ist eine noname Karte mit dem Realtek 8139 Chipsatz für Fast Ethernet. Letztere war im alten Rechner verbaut, mit dem netzwerktechnisch nie Probleme autraten.

    Ich kann von einem Rechner den anderen anpingen und in der DHCP Liste des Routers für das LAN sind beide Rechner mit ihrer jeweiligen IP gelistet.

    Habe heute Mittag mal den Rechner meiner Mutter ins Büro geschleppt und ebenfalls per Kabel an den Router gehängt und auf anhieb meinen Rechner gefunden.
    Ergo muß es ein Windows Problem sein...
     
  8. hallo

    da ich exakt das gleiche problem habe, wollte ich nochmal das thema nach oben holen.

    vielleicht weiss ja jemand inzwischen eine lösung.

    danke in voraus
     
  9. Also der Reiter Authentifizierung sollte eigentlich auf beiden Rechnern da sein. Den gibt's bei meinen XP-Rechenern zumindest überall. Aber das hat ja mit deinem Problem wahrscheinlich nix zu tun.
    Hast du mal die einfache Dateifreigabe deaktiviert (Ordneroptionen->Ansicht)? Dann mal auf beiden Rechnern den selben Benutzer mit Passwort(leeres Passwort geht nicht) anlegen und diesem Berechtigungen auf den freigegebenen Ordner geben. Danach mit dem User anmelden und nochmal versuchen.
    Vielleicht auch mal \\IP-Adresse des anderen Rechners\Freigabename versuchen, falls der NetBIOS nicht richtig tut müsste das zumindest tun.
    Poste mal die Ergebnisse, dann sehen wir weiter.

    Gruß
    Christian

    PS: Wenn ich am WE mal Zeit hab guck ich mal ob ich zu deiner Konfiguration noch was finde, aber hört sich doch eher nach nem Einstellungsproblem an.
     
  10. Auch mich plagt dieses Problem in zwei unterschiedlichen Netzwerken.

    Das Problem taucht allerdings nur auf WinXP SP2 Rechnern auf.

    Also:

    3 Rechner (alle WinXP, 2 mal SP2, 1 mal ohne SP)

    Alle Rechner kommen ohne Probleme über den Router ins Internet.

    Die Rechner mit SP2 sehen keinen anderen Rechner in der Arbeitsgruppe (gelgentlich bekomme ich sogar die Meldung der Rechner hätte keine Rechte die Arbeitsgruppe anzeigen zu lassen). Suche ich nach einem der Rechner mit Namen, findet Windows diesen auch und ich kann darüber darauf zugreifen. Ping funktioniert in alle Richtungen vor und zurück.

    Der XP Rechner OHNE installiertes SP kann alle anderen Rechner ohne Probleme in der Arbeitsgruppe sehen und ansprechen.

    Irgendwer eine schlaue Idee?
     
Die Seite wird geladen...

Kein Zugriff auf Arbeitsgruppe - Ähnliche Themen

Forum Datum
Keine Taskleiste, eingeschränkter Zugriff Windows Vista Forum 24. Sep. 2016
Kein Zugriff auf externe Platten Windows 10 Forum 10. Aug. 2016
Kein Zugriff auf C:\SYSTEM\Dokumente und Einstellungen Windows 8 Forum 2. Feb. 2016
Win 7: Kein Zugriff auf USB-Geräte Windows 7 Forum 6. Juli 2015
Kann Dateien trotz Vollzugriff nicht öffnen oder verwenden (Keine Rechte) Windows 7 Forum 1. Juni 2015