Kein Zugriff auf UEFI/BIOS

Dieses Thema Kein Zugriff auf UEFI/BIOS im Forum "Windows 8 Forum" wurde erstellt von TheMeaning, 30. Mai 2014.

Thema: Kein Zugriff auf UEFI/BIOS folgendes Szenario: Windows 7 läuft. Problemlos. Versuche Ubuntu 10-13.04 zu installieren sind stehts bei der...

  1. folgendes Szenario: Windows 7 läuft. Problemlos. Versuche Ubuntu 10-13.04 zu installieren sind stehts bei der Bootloader Installation gescheitert. Da ich bei meinem letzten Versuch vor ca. einem Monat , wo ich mir halbwegs profesionell Hilfe geholt habe keine aktuelles Ubuntu zur Hand hatte, hab ich nochmal 10.04 installiert. Selbes Problem wie vorher. Dann hab ich mir 14.04 LTS geholt.
    Das alte Ubuntu war noch drauf. Ich hab leider den dummen Fehler gemacht, dass ich die Partitionen nicht selbst eingerichtet hab, sondern bei der Installation dass Häkchen bei Ubuntu 10.04 löschen und Ubuntu 14.04 LTS installieren gemacht habe. Ubuntu 14.04 LTS läuft nach der Intallation wie ne Eins. Problem: Windows weg. Der Ubuntu Installer kann anscheinend nicht mit 2 vorintallierten OS arbeiten.

    Nun ja, Ubuntu ist schön, aber ich brauche Windows, denn dort gibt es (meiner Meinung nach) die bessere (Kauf-) Software, die ich auch schon besitze (Corel Draw, Magix Movie/Music Maker, etc...). Also hab ich mir Windows 8.1 Core 64 Bit gekauft.

    Ich hatte vorher mal alles mit GParted betrachte und habe festgestellt, dass ich ganz vorne auf der Festplatte eine Partition Namens EFI-Systempartition habe. Da Ubuntu 14.04 LTS außerdem die erste Ubuntu Version ist , die Reibungslos mit UEFI (und Secure Boot) kompatibel ist, bin ich zu der Schlussfolgerung gekommen, dass ich einen Rechner mit UEFI besitze.

    Heute hab ich dann mit GParted meine Linux Partitionen gelöscht, und den Speicher unformatiert gelassen(ich wollte dass nicht den Windows Installer machen lassen, weil ich Angs hatte. Bevor ich Ubuntu gelöscht habe, habe ich einen Eintrag im BIOS (ja, da steht wirklich BIOS drauf, und nein, da ist kein Eintrag mit dem man Secure Boot abschalten kann) bei der Bootreihenfolge gefunden der in etwa so lautete: UEFI: MATISHDADVD-RAM und dahinter noch irgendwas, also versucht dass bitte nicht zu googeln.Außerdem gab es noch einen Eintrag der P2: MATISHDADVD-RAM hieß, also fast das selbe wie der andere. Nach dem Löschen von Ubuntu konnte ich diesen Eintrag nicht mehr finden.Da es dann nur noch den Eintrag mit P2 gab, habe ich diesen genommen, und Windows 8.1 Core 64 Bit so installiert. Nach der Installation hat mir aber ein Blick in msinfo32 gesagt, dass ich angeblich kein UEFI hätte. Wie durch Zauberhand war aber der "UEFI..." Eintrag wieder da. Windows 8.1 hab ich neu installiert, jetzt sagt mir msinfo32 ich hätte UEFI. Im übrigen sollte ja bei der Windows Installation ALLES gelöscht werden, auch die kleine EFI Patition, was ich brav gemacht habe (Ich hab es immer über Benutzerdefiniert installiert). Beim ersten Mal hat er nach erstellen der Partition von Windows 8.1 nur eine EFI-Systemreservierte erstellt, beim 2. Mal hat er noch mehrere andere.

    Angeblich soll man ja das UEFI über diesen erweiterten Systemstart (oder wie auch immer es heißt) aufrufen könne, allerdings finde ich keinen UEFI Eintrag bei diesen Erweiterten Optionen. Jetzt habe ich irgendwie gelesen, dass sich was im BIOS tun soll, wenn man ein Admin Passwort festlegt. Leider werde ich nie erfahren, ob das stimmt, da dass BIOS mein Passwort nicht akzeptiert. Deswegen brauche ich jede Hilfe die ich finden kann, da ich weder auf das UEFI noch auf das BIOS zugreifen kann.
    Dass heißt, ich kann auch kein externes Bootmedium starten, sollte an meinem Rechner irgendwas sein...
    Ich danke jedem der bis hier gekommen ist, denn dieser Forums-Thread war sehr lang.
    Ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand helfen könnte!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2014
  2. Wie wären dankbar, wenn Du deinen Text formatieren würdest.

    Es ist sehr mühsam, alles in Flussschrift zu lesen.

    Also mache das zuerst einmal.
     
  3. Ich glaube du sollst dich mit dem neuen MBR beschäftigen, siehe Link 1 => EFI Installieren
    Link 2 => Unified Extensible Firmware Interface
    Grüße Heinz-Peter
     
  4. Du musst zuerst einmal im UEFI/BIOS umstellen auf UEFI

    Sofern Dein PC das verstehen kann.

    und dann bei der DVD auswählen; Windows mit UEFI installieren
     
  5. 1. Meine Ausgangssituation bei der Windows 8 Installation war ein leerer Rechner, auf dem vorher Ubuntu 14.04 und davor Windows 7 drauf wahr.
    2. In meinem BIOS gibt es nichts mit UEFI. Dass Ding sieht aus wie vor 20 Jahren.
    3. Ich habe den einzigen DVD Eintrag genommen, den es gab. PUNKT. Windows gab mir da des weiteren keine Auswahlmöglichkeit.
    4. Genau das ist mein Problem: Ich hab keine Möglichkeit ins UEFI (keine Taste/kein Eintrag bei diesem ominösem erweiterten Neustart) oder BIOS (akzeptiert mein Passwort nicht) reinzukommen. Im BIOS gab zu dem Zeitpunkt, als ich noch reingekommen bin keine Umstellmöglichkeit zwische im BIOS Modus starten und im UEFI Modus starten. REIN GAR NICHTS.
     
  6. Wenn Du im BIOS nicht umstellen kannst auf UEFI, dann gibt es dieses auch nicht.

    Dann kannst Du auch nicht ins UEFI kommen, wenn keines vorhanden ist.

    Du solltest versuchen, Windows zu installieren und dabei die ganze Platte zu löschen und zu formatieren.
     
  7. ich bezweifele dass in einem reinem BIOS System msinfo32 sagt ich hätte UEFI, und ich auf einmal Booteinträge im BIOS hab, die mit "UEFI" anfangen...
    ich bezweifehle sehr dass das auf die kreative Namensgebung von Hardwarekomponenten zu führen ist.
    Das ist ja mein Problem: Ich hab UEFI, komme aber nicht rein!
     
  8. Hallo TheMeaning!
    Ich gebe dir einen guten Rat.
    Lass die Finger weg von Windows 8 und falls du Geld durchs Fenster Rausschmeißen willst dann nimm lieber Windows8.1.

    Du hast Windows 7 also installiere die Windows Version und danach Ubuntu oder Suse 13.1
    Du brauchst also eine Partition für Windows, eine für deine Daten und später für Suse 13.1 (oder Ubuntu) 20 GB für root Partition vielleicht 40 GB für home Partition (deine Daten unter Linux) und eine SWAP Partition (zu swap größe lese hier weiter => LINUX )
    Du musst also für Windows (mindestens) zwei NTFS Partitionen anlegen und den Rest frei lassen für Linux.
    Die Suse 13.1 Installation-DVD kümmert sich um den Rest. Du kannst aber auch selber alle Partitionsgrößen bestimmen.
    Wenn dein Windows kaputt geht hast deine Daten in Sicherheit auf der zweiten NTFS. Du machst WIN platt und installierst einfach neu.
    So lange WIN defekt ist hast Zugang unter Linux (Suse oder Ubuntu) auch auf deine Daten unter Windows.
    Glaub mir du wirst damit glücklich.
    Grüße Heinz-Peter
     
  9. anscheinend list niemand meine 1. Thread richtig.
    1. Ich hab Windows 8.1
    2. Mein Windows 7 ist bei einer fehlerhaften Ubuntu Installation draufgegangen
    3. Mein Ubuntu hab ich gelöscht für eine saubere Windows Version
    4. Jetzt kann ich aus genannten Gründen es nicht mehr installieren.
     
  10. Ich denke eher, Du hast gar kein UEFI !

    Mache doch bitte einmal einen Printscreen von Deinem System.
    So geht's; Systemsteuerung --> Computerverwaltung (Verwaltung) --> Systeminformationen

    So sollte es aussehen:
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      62,8 KB
      Aufrufe:
      48
Die Seite wird geladen...

Kein Zugriff auf UEFI/BIOS - Ähnliche Themen

Forum Datum
Keine Taskleiste, eingeschränkter Zugriff Windows Vista Forum 24. Sep. 2016
Kein Zugriff auf externe Platten Windows 10 Forum 10. Aug. 2016
Kein Zugriff auf C:\SYSTEM\Dokumente und Einstellungen Windows 8 Forum 2. Feb. 2016
Win 7: Kein Zugriff auf USB-Geräte Windows 7 Forum 6. Juli 2015
Kann Dateien trotz Vollzugriff nicht öffnen oder verwenden (Keine Rechte) Windows 7 Forum 1. Juni 2015