Kein Zugriff mehr auf meine Daten

Dieses Thema Kein Zugriff mehr auf meine Daten im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Darky, 18. Nov. 2005.

Thema: Kein Zugriff mehr auf meine Daten Guten Morgen liebe User! Ich hoffe, dass Ihr mir weiterhelfen könnt. Mir ist mein Rechner abgestürzt, und zwar...

  1. Guten Morgen liebe User!

    Ich hoffe, dass Ihr mir weiterhelfen könnt. Mir ist mein Rechner abgestürzt, und zwar durch einen defekten(?) RAM-Slot. Ich wollte gerade meinen Rechner etwas säubern mit Spybot S&D, wie mein Rechner abstürzte. Er reagierte gar nicht mehr. Durch einen Hardware-Reset wollte ich neu starten. Mein Rechner wollte das aber nicht, und sagte mir nur, dass mein RAM Speicher defekt sei. Ich habe den getauscht, und der Rechner fuhr etwas weiter hoch. Dann sagte der mir, dass NTOSKernel.exe nicht vorhanden sei, bzw beschädigt. Ich sollte diese Datei neu installieren. Geht aber nicht, weil meine CD-Laufwerke nicht mehr erkannt wurden (im BIOS). Ich konnte nicht mehr von CD Booten. Also habe ich mein Image drüber gezogen. Was ich leider nicht bemerkte war, dass auch eine Platte nicht mehr erkannt wurde, und zwar c:. Also habe ich leider zu schnell das Image auf meine andere Festplatte gespielt. Die Daten sind weg.
    Die zweite Partition der neuen Systemplatte ist nicht mehr lesbar. Und gibt folgende Fehlermeldung aus:

    Auf G: <Ordnername> kann nicht zugegriffen werden. Die Syntax für den Dateinamen, Verzeichnisnamen oder die Datenträgerbezeichnung ist falsch.

    Umbennen des Ordners hat keinen Erfolg, es erscheint folgende Fehlermeldung:

    Die Datei kann nicht umbenannt werden: Die Quelldatei oder vom Quelldatenträger kann nicht gelesen werden.

    Die Platte wurde bei dem ganzen in Ruhe gelassen und hat das Dateisystem FAT32.
    Die Ordner und Dateien die zusehen sind, haben alle keine Namen mehr, sondern nur noch irgendwelche komischen Zeichen (■wÇm6j) so sieht das aus.
    Was kann ich jetzt noch machen, damit ich wieder an meine Daten komme? Oder sind diese verloren?

    Mein System:
    Windows 2000 SP4
    1x Maxtor 30 GB
    1X Seagate 40 GB
    K7S5A Pro Mainboard von Elitegroup
    1x LG CD-Brenner
    1x LiteON DVD-ROM
    ATI Radeon Prophet 128 MB
    1 GB RAM, wobei auch wieder der RAM funktioniert, der eigentlich als Defekt galt

    Der Ram wurde in einem anderen Rechner getestet und funktionierte. Mit einem weiteren Riegel gehts auch wieder in meinem Rechner.
    Die betroffene Festplatte wurde auch in einem anderen Rechner getestet, was auch kein Erfolg war.
    Der abgestürzte Rechner läuft wieder ohne Probleme, bis auf die Festplatte.

    Ich weiss nur nicht mehr was ich noch machen kann. Habt Ihr ein paar Tipps für mich?
    P.s. Es handelt sich hier um SD-RAM.

    Danke euch schonmal
    Gruß Darky
     
  2. verstehe ich das richtig,

    dein image hast du über deine datenplatte (G:) gebrannt und nicht über C:

    und jetzt zeigt dir die neugebrannte imageplatte nicht C: an sondern G:
     
  3. Ja so ungefähr.
    Mein Rechner ist abgestürzt. Dabei habe ich leider nicht gemerkt, das nicht nur der RAM nicht mehr erkannt wurde, sondern auch meine Laufwerke. Es wurde statt der 2 Festplatten nur noch eine erkannt. Beim aufspielen des Images habe ich dann natürlich auch nicht die richtige Platte auswählen können. Ich habe dabei nicht aufgepasst und das Image auf die Platte E gespielt. C blieb weiter bestehen und konnte nicht gebootet werden auch nicht repariert. G war meine Datenplatte auf der meine Dokumente und Programme lagen. Auf G kann ich zwar zugreifen, komme aber nicht mehr in die Ordner rein, wegen der folgenden Fehlermeldung;

    Auf G: <Ordnername> kann nicht zugegriffen werden. Die Syntax für den Dateinamen, Verzeichnisnamen oder die Datenträgerbezeichnung ist falsch.
     
  4. kannst du die platte G: mit dem überspielten image nicht als master konfigurieren
    und mit der das starten probieren?

    hast du datenrecovery tools ausprobiert? encase?

    evtl. mit knoppix booten und daten sichern falls möglich
     
  5. Ist durchaus möglich, dass außer dem RAM auch Deine Datenplatte abgekackt hat. Ich würde zuerst mal die Platten in einem anderen System testen oder (falls nicht vorhanden) einzeln im Rechner und mit einem Fremdsystem booten und gucken, was noch übrig ist.

    Übrigens: Datenwiederherstellung, nachdem ein Image drübergespielt wurde, kannst Du so gut wie vergessen. Meist Zeitverschwendung. Da verspricht die Werbung für die entsprechenden Programme mehr als diese halten können.

    Franky
     
Die Seite wird geladen...

Kein Zugriff mehr auf meine Daten - Ähnliche Themen

Forum Datum
Keine Taskleiste, eingeschränkter Zugriff Windows Vista Forum 24. Sep. 2016
Kein Zugriff auf externe Platten Windows 10 Forum 10. Aug. 2016
Kein Zugriff auf C:\SYSTEM\Dokumente und Einstellungen Windows 8 Forum 2. Feb. 2016
Win 7: Kein Zugriff auf USB-Geräte Windows 7 Forum 6. Juli 2015
Kann Dateien trotz Vollzugriff nicht öffnen oder verwenden (Keine Rechte) Windows 7 Forum 1. Juni 2015