Keine Einwahl mit XP-notebook und DFÜ (Fehler 678)

Dieses Thema Keine Einwahl mit XP-notebook und DFÜ (Fehler 678) im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von holgi2000, 12. März 2004.

Thema: Keine Einwahl mit XP-notebook und DFÜ (Fehler 678) Hallo, normalerweise gehe ich über Router ins Internet. Kein Problem. Aber neulich habe ich mal versucht, bei einem...

  1. Hallo,
    normalerweise gehe ich über Router ins Internet. Kein Problem. Aber
    neulich habe ich mal versucht, bei einem Freund mit meinem XP-notebook über eine manuell eingerichtete DFÜ-Verbindung online zu gehen. Hat nicht geklappt. Es kommt Fehlermeldung 678 (keine Verbindung zwischen Modem und Telefonanlage). Er hat eine Telefonanlage (Eumex), und bei deren Hotline habe ich herausbekommen , dass die Einstellungen in der Anlage korrekt sind.
    Bleibt nur das notebook bzw. meine Einstellungen in XP. Sind notebooks standardmäßig ab Fabrik so eingestellt, dass ein bestimmter Dienst zuerst freigeschaltet werden muß, damit man über DFÜ online gehen kann? Oder muß ich was mit dem integrierten Modem tun? Im Gerätemanager wird es als aktiv angezeigt, und ausgewählt habe ich es auch für die DFÜ-Verbindung.
    Kann mir gut vorstellen, dass es an meinen Einstellungen liegt. Denn ich habe es auch mit einem 2. notebook (auch mit XP drauf) ausprobiert - wieder nix.
    Bitte helft mir. Komme mir richtig doof vor.
    Danke und schöne Grüße.
    Holger
     
  2. Hallo Holger,
    ist denn in dem NB überhaupt eine ISDN-Karte drin oder nur ein analoges Modem? Mit einem solchen wirst du wohl keine Verbindung zustande bringen.
    Ciao
    Jürgen
     
  3. Hi Jürgen,
    nur ein analoges Modem. Aber das auf die für analoge Endgeräte vorgesehenen Anschlüsse in der Telefonanlage gesteckt - müßte doch gehen. Das ist doch dasselbe, als würde ich das Modemkabel direkt in eine alanloge Telefondose stecken. Oder etwa nicht???
    Oder habe ich da grundsätzlich etwas mißverstanden? Bin für eine Nachhilfe immer dankbar.
    Gruß und danke.
    Holger
     
  4. Übrigens:
    Ich höre auch keine Wähltöne des Modems, bei deiben NBs nicht..
    Holger
     
  5. stümmt, hast natürloch recht. :-\
    Dann wäre das einzige was mir noch einfällt der Modemtreiber.
     
  6. Hi Jürgen,
    Modemtreiber liegt nahe. Aber bei 2 NBs? Da liegt doch eher nahe, dass ich Schussel eine Einstellung in XP übersehen habe. Und bei beiden Versuchen ist eine Eumex im Spiel. Die aber angeblich korrekt eingestellt sein soll. :-\ :'(
    Hat noch jemand eine Idee?
    Holger
     
  7. Das sehe ich auch so. :)
    Du müsstest mal genauer beschreiben, was Du wo eingestellt hast. In der DFÜ meine ich und in den Modemeigenschaften.
    Dann wäre wichtig, wie Du das mit der Einwahl angehst. Versuchst Du erst, die DFÜ manuell zu starten oder startest Du gleich den Webbrowser und wenn ja, welchen und mit welchen konkreten Einstellungen unter Verbindungen in den Internetoptionen.

    Dann wäre auf jeden Fall noch interessant, wer Dein Provider ist, zu dem Du verbinden willst.

    Da solltest Du auch mal mitteilen, wie die Einstellungen da lauten. Kann ja kein Geheimnis sein.

    Ohne die ganzen Angaben wird Dir sicher niemand helfen können, außer: Sag mal, was benutzt Du denn für ein Kabel vom Modem zur Eumex? In beiden Fällen das gleiche? Hat das evtl. eine Macke?

    Und zu den Wähltönen des Modems fallen mir noch zwei Dinge ein. Entweder könnte das Modem deaktiviert sein in den Hardwareeinstellungen oder aber die Töne sind abgeschaltet in den Modemeigenschaften.

    Gruß, Wolfgang
     
  8. Hallo Harry,
    danke für den TO-Link. Als Servertyp habe ich genau den dort erwähnten ausgewählten eingetragen. Und die Einwahlnummer (in diesem Fall von Freenet und web.de) kann ich inzwischen im Schlaf herunterbeten. Der Rest der TO-Tipps bezieht sich auf ISDN.
    Big Woelfi, auch dir vielen Dank. Soll ich wirklich dieses Forum mit den einzelnen Einstellungen zuposten? Theoretisch ist alles klar, so oft habe ich inzwischen haarklein gelesen, wie es gehen müßte. Darum muß dort alles korrekt eingestellt sein.
    Was gut sein könnte: das Kabel. In beiden Fällen habe ich das mit dem NB gelieferte Kabel benutzt, zum ersten Mal übrigens. Wenn das eine Macke hätte .....
    Wegen der Eumex habe ich mit der Hotline telefoniert. Der Anschluß steht auf Modembetreib. Die sagten, mit meinen Einstellungen muß es gehen, auch am analogen Steckplatz mit den integrierten analogen Modem.
    Das Modem ist aktiv (Gerätemanager).
    Zuerst den Browser oder die DFÜ-Verbindung: habe beides versucht.
    Gestern habe ich sogar das gesamte NB neu aufgesetzt (recovery), um die ACER-Werkseinstellungen wiederzubekommen. NIX!!
    Als nächstes besorge ich mir mal ein anderes Kabel. Und gehe mal zu jemandem mit einem analogen Telefonanschluß, sofern ich den finde.
    Danke nochmals. Wenn der Knoten geplatzt ist. melde ich mich wieder.
    Gruß
    Holger
     
  9. Hallo Freunde,
    es lag am Kabel - grrrrrrrr. :mad:
    Nochmals danke. ;D
    Gruß
    Holger
     
Die Seite wird geladen...

Keine Einwahl mit XP-notebook und DFÜ (Fehler 678) - Ähnliche Themen

Forum Datum
Keine Einwahl mit SIM aus (ohne) XSStick W21 (mobilcom debitel) Windows 7 Forum 21. Feb. 2015
Keine Einwahltöne mehr mit neuem Modem Windows XP Forum 18. Sep. 2010
Keine Modemeinwahl bei TOnline, O2 und Compuserve mehr ?? Netzwerk 4. Aug. 2008
keine Wiedereinwahlmöglich Wan Miniport?? Windows XP Forum 14. Juni 2006
VPN Einwahl aber keine Netzwerkzugriff Netzwerk 12. Jan. 2006