Keine Partition hinter 128GB möglich

Dieses Thema Keine Partition hinter 128GB möglich im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von transwarp, 29. März 2005.

Thema: Keine Partition hinter 128GB möglich Hallo Welt, :) ich habe mein Windows 2000 Prof-System auf einer Samsung SV1604N Festplatte mit ca. 152 GB an realer...

  1. Hallo Welt, :)
    ich habe mein Windows 2000 Prof-System auf einer Samsung SV1604N Festplatte mit ca. 152 GB an realer Festplattenkapazität installiert. Die Platte habe ich mit dem Paragon Partition Manager in eine primäre und vier logische Partitionen unterteilt.
    Das Problem ist nur, das der Partition Manager, aber auch die Datenträgerverwaltung und das Setup (per Boot-CD) von Windows, die Festplatte als 128GB-Platte erkennen. Die restlichen 24GB lassen sich gar nicht in Form einer Partition anlegen.
    Interessant ist allerdings das Norton Ghost, das ja nicht unter Windows läuft, tatsächlich noch ca. 24GB unpartitionierten Speicher hinter der erweiterten Partition anzeigt.

    Anscheinend kann der Windows-Kernel einfach nicht auf Speicher hinter 128GB zugreifen.
    Allerdings glaube ich nicht, dass das eine allgemeine Beschränkung von W2K ist, da ich schon Win2000-Rechner gesehen habe, die mehr als 128GB nutzen.

    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte, bzw. wie man das Problem lösen könnte?

    Ciao,
    transwarp
     
  2. Hängt die Platte an einem Controller, der mit so grossen Platten umgehen kann? Stichwort: 48bit-LBA-Adressierung........
    Und ist das W2000 auf neuestem Stand - sprich SP4?
     
  3. also mein kollege hatte ein ähnliches problem
    da waren es aber 32 GB die weg waren bzw. nicht nutzbar
    da war leider die schlechte nachricht wahrscheinlich auch für dich
    die platte ist defekt
    bei uns war eine speicheradressierung defekt somit der rest der platte nicht nutzbar
    mit etwas glück garantiefall zurückschicken und du kriegst ne' neue 8)
     
  4. Also ein Hardware-Deffekt und ein Controller-Problem kann ich beide ausschließen, denn Norton Ghost erkennt den freien Speicher. Nur Windows nicht.
    Das Service Pack 4 + alle Patches sind drauf.
     
  5. also wenn ich richtig informiert bin überprüft Norton ghost nur gesamtgröße durch die Angabe von der Platte selber (Firmware der platte) und anschließend wird nur überprüft wieviel speicher partitioniert wurde
    einfache anzeige der subtraktion von firmware und partition

    aber 100 % sicher bin ich mir nicht aber vielleicht weiß da ein anderer etwas genaueres drüber
     
  6. Manchmal liegt sowas auch an einer veralteten BIOS-Version. Schon überprüft, ob dein BIOS Platten über 128GB erkennt?
     
  7. ab win 2k SP4 ist es egal ob das bios die richtige plattengröße erkennt

    aber wir haben hier bei uns über dieses Thema kurz diskutiert

    hast du die platte auf einem anderen system schon mal partitioniert
    und anschließend wieder in dein altes system eingebaut

    anderes Partitionierungsprogramm ausprobiert (partition magic)
     
  8. Sehr interessant. Was Billy-Boy alles hinkriegt...
     
  9. Die Platte hatte ich ursprünglich mit Partition Magic partitioniert. Dummerweise hat das Programm dann irgendwann einmal bei Start einen Fehler in der Partitionstabelle gemeldet.
    Außerdem trat auf den verschiedenen Partitionen immer wieder Datenverlust auf (Fehler beim Zugriff auf Dateien, chkdsk hat immer wieder fehlerhafte Sektoren gemeldet).

    Daraufhin habe alle wichtigen Daten auf einen anderen Rechner gespielt und mit dem entsprechenden Tool von der Samsung-Homepage die Partitionstabelle gelöscht.
    Bei der erneuten Windows 2000-Installation danach lief alles glatt. Zwischendurch habe ich die beim Setup angelegten Partition mit dem Paragon Partition Manager geändert.

    Jetzt erst ist mir aufgefallen das noch 24 GB fehlen. Und die werden wie gesagt auch nicht von der Datenträgerverwaltung von Windows angezeigt.

    Das wäre eine logische Erklärung. Vielleicht ist ja in meiner Paritionstabelle seit dem Reset nur eine 128GB-Platte eingetragen. Und Ghost erkennt anhand der Firmware die tatsächliche Größe.

    Was haltet ihr davon? Kann man eine Partitionstabelle entsprechend anpassen, ohne das die Daten verloren gehen?
     
  10. hp
    hp
    als erstes ließ mal das hier http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;305098 und prüf ob der schlüssel in der registry gesetzt ist. das was skdluxe behauptet stimmt so nicht ...

    greetz

    hugo
     
Die Seite wird geladen...

Keine Partition hinter 128GB möglich - Ähnliche Themen

Forum Datum
USB-HDD keine Inhaltsanzeige im Win-Explorer, aber in Partition MiniTool Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 24. Apr. 2014
Spiel von Vistapartition, nimmt keine GFXSettings von W7 an! Windows XP Forum 18. Juli 2009
Umzug einiger HDDs XP -> 7 eine HDD keine Partitionen mehr Windows XP Forum 28. Dez. 2011
Dualboot XP/W7 hat keine Systempartition gefunden Windows 7 Forum 21. Nov. 2009
Vista findet keine Partition. Windows XP Forum 17. Nov. 2008