Keine Verbindung mit Fritz!DSLweb

Dieses Thema Keine Verbindung mit Fritz!DSLweb im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von Casy, 24. März 2005.

Thema: Keine Verbindung mit Fritz!DSLweb Moin moin, wie o.g. hat mein Nachbar ein Problem bei der Einwahl ins Internet mit FRITZ!dslweb. Ich habe gerade...

  1. Moin moin,

    wie o.g. hat mein Nachbar ein Problem bei der Einwahl ins Internet mit FRITZ!dslweb. Ich habe gerade hier im Forum einen Thread dazu gelesen, kann aber so recht nichts damit anfangen. Ich möchte also - auch auf die Gefahr hin zu nerven - das Prob noch einmal darstellen. ???

    Also mein Nachbar nutz WinXP und sagen, ob die Box als Modem oder Router eingesetzt werden soll kann ich nicht sagen, weil ich nicht weis wo der Unterschied liegt. Ich denke, daß im Normalfall Anleitungen auch so beschrieben seien sollten, daß man ohne großes Fachwissen die Einwahl ins Internet realisieren kann. Also wie beschrieben haben wir die Hardware an Splitter und via USB an PC angeschlossen. Dann PC gestartet und die Hardwareerkennung hat das übliche Procedere eingeleitet, also erkannt, Treiber installiert ... :eek: So weit so gut. Dann habe ich die dämliche Zugangssoftware installiert. So und wer die Software kennt weis, das man beim ersten Aufrufen von FRITZ!dslweb einen neuen Internetzugang installieren soll. Oki doki habe mich durch die Menüs führen lassen. Internetanbieter ausgewählt, Benutzernamen, Kennwort und PIN des Anbieter eingegeben und ab auch alles schön bestätigt und gut. Dann geht dieses kleine Menü-Fenster auf. Also das mit dem Diagramm und rechts diesen Dioden die anzeigen ob die Box betriebsbereit ist und ob man mit dem Internet verbunden ist. Ja, für eine Verbindung muß man dann oben links auf START drücken. Die Diode zeigt Betriebsbereitschaft grün an. Allerdings schafft es die Diode, die mit grün darstellen sollte, daß man verbunden ist, nur kurzfristig sich jämmerlich gelb zu färben und das war?s. :-[ Wenn ich den Assistenten aufrufe und die Einstellungen bearbeiten will stelle ich fest, daß das Kennwort doppelt hinterlegt ist. Beispiel:
    Ich habe anfangs als Kennwort MARKUS eingegeben (bei der Eingabe dargestellt mit 6 Punkten). Bin ich danach im Assistenten um die Eingaben zu prüfen, sehe ich an Stelle von nur 6 Punkten dort 12 Punkte stehen. Eine erneute Eingabe des Kennwortes führt immer zum gleichen Ergebnis. Leck mich habe ich gedacht. Steht ja im Handbuch, das man einfach den Browser starten soll und nicht unbedingt dies FRITZ!dslweb. Ich starte also Browser. Leider kommt die Message Seite kann nicht angezeigt werden[/b. Ich gebe in der Adresszeile - wie im Handbuch beschrieben -Fritz.dsl ein - Wahnsinn - Seite wird angezeigt. Es läuft mir direkt warm am Bein runter. Man sieht die Startseite von Fritz.Box wo links eine Menüleiste ist, in der man die Möglichkeit diverser Einstellungen und Informationen hat. Das Startbild zeigt die Größe der Verbindung - also 2GB - die Anschlussart - also USB bzw. LAN - und u.a. den Verbindungsstatus - leider keine Verbindung - an. Tja, unglaublich. Gehe auf Interneteinstellungen stehen dort wieder andere Kennwörter als in diesem beschissenen FRITZ!dslweb eingegeben :mad: Ich überschreibe diese also und drücke Übernehmen. Ein erneuter Blick in die Interneteinstellungen bringt die Ernüchterung, denn wieder stehen die falschen Kennwörter drin. Ich sag mal so, wenn es 6 Punkte seien müßten, sieht man nur 4 Punkte. Allerdings stelle ich mit erstaunen fest, daß sich in dem Browserfenster der Startseite von Fritz.Box, der Verbindungsstatus geändert hat. Da steht nämlich nun auf einmal Verbunden. Und ich kann tatsächlich surfen !! Ja aber die Sache hat leider doch einen Schönheitsfehler. Wie trenne ich die Verbindung ? Schließe ich einfach den Internet Explorer leute die DSL Diode der Fritz!dslBox immer noch. Klicke ich doppelt auf das Netzwerk-Icon von Windows, daß unten rechts in der Menüleiste ist, wird über eine aktive und immer noch laufende Zeitanzeige dargestellt, daß auch weiter eine Verbindung besteht. Leider vermisse ich wie bei mir zu Hause hier einen Trennen Button. Auf der Startseite von Fritz.Box gibs ebenfalls keinen Trennen Button. Ich nun etwas angenervt denke ein Neustart muß mal her. Es darf nicht wahr sein, die Gurke verbindet sich direkt nach dem Start von selbst mit dem Internet - jedenfalls leuchtet wieder die DSL Lampe der Fritz!dslBox. Ich hab die Schnauze voll und deinstalliere diese dämlich Fritz Verbindungssoftware. Versuche eine neue DFÜ Netzwerkverbindung einzurichten. Leite auch hier wie im anderen Thread das übliche Procedere ein, also über Start => Einstellungen => Systemsteuerung => Netzwerkverbindungen auf Neue Verbindung erstellen und dort eine Verbindung mit dem Internet herstellen, dann eine Verbindung manuell einrichten, dann Verbindung über eine Breitbandverbindung herstellen, die Benutzernamen und Kennwort erfordert. Danach gebe ich die entsprechenden Daten ein und schon sollte es funktionieren. Aber nix da Fehler 637 oder so. Ich selber bin schon einige Zeit dabei und habe schon so manche Verbindung zum Internet eingerichtet, aber dieser dämliche Fritz-Gammel schafft mich. Komisch finde ich, das ich es nicht schaffe, eine DFÜ Verbindung manuell einzurichten. :'(

    Hat jemand vielleicht Lust mir zu helfen ?
     
  2. Wieso sehe ich diesen Beitrag erst, wenn ich nach Datum sortiere ?

    Ah, bin hier auf der Arbeit - scheiß cache von Netscape - jetzt ist es ok ;)
     
  3. Wie meinst du das ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
  4. Ist ok Joshua, ich kann jetzt den Beitrag sehen - lag am össeligen Cache von Netscape.

    Jetzt darf sich wieder ganz dem eigentlichen Problem gewidmet werden :)
     
Die Seite wird geladen...

Keine Verbindung mit Fritz!DSLweb - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 10 Apps haben keine Internetverbindung Windows 10 Forum 24. Aug. 2015
Keine Verbindung zum Wlan Windows 7 Forum 29. Juni 2015
Keine FTP verbindung mehr Windows 7 Forum 5. Juni 2015
Keine LAN Verbindung Windows 8 Forum 3. Feb. 2015
Lan-Verbindung verfügt über keine gültige IP-Konfiguration, kein Netzwerkzugriff Windows 7 Forum 10. Feb. 2014