Keyboard an PS2 funktioniert nicht

Dieses Thema Keyboard an PS2 funktioniert nicht im Forum "Hardware" wurde erstellt von atctv, 22. Juni 2004.

Thema: Keyboard an PS2 funktioniert nicht Hallo! Habe einen PC, BJ 2000 an dem hat bis Tag ist alles funktioniert. Zur Wartung habe ich den PC an einen...

  1. Hallo!

    Habe einen PC, BJ 2000 an dem hat bis Tag ist alles funktioniert.
    Zur Wartung habe ich den PC an einen KVM-Switch angeschlossen.
    Jetzt, wo ich ihn wieder an einen Arbeitsplatz anschließen will, gibt das MB so ein ständiges, schnelles Ticken von sich, so wenn man beim booten eine Taste festklemmt. Was natürlich zur folge hat, das mit der angeschlossenen Tastatur nicht zu arbeiten ist!

    Jetzt kommts:
    - Ich habe schon mehrere Tastaturen ausprobiert, sowohl neuen als auch alten Baujahrs.
    - Es kommt kein Keyboard-Error vom BIOS
    - Wenn ich den PC wieder an den KVM-Switch anschließe, fuktionierts einwandfrei
    - Wenn ich einer der Tastaturen an die KVM-Konsole anschließe, die an dem PC direkt nicht funktionieren, funktionierts auch wieder

    Was für eine Phänomen ist das?

    Danke für Lösungsvorschläge!
    Gruß
    atctv
     
  2. Maus- und Tastaturanschluss vertauscht?

    Hat der KVM Switch ein eigenes Netzeil?
    Wenn nein, funktioniert die Tastatur auch dann, wenn nur der Problem-Rechner am KVM angeschlossen ist?
     
  3. Hallo!

    Die Anschlüsse sind definitiv nicht vertauscht, hatte ich auch schon gedacht.
    Der KVM-Switch hat keine eigene Stromversorgung - ist analog.
    Wenn nur der P-Rechner angeschlossen ist funktionierts auch nicht - er bootet zwar bis zu einem bestimmten Punkt, fängt dann an zu fiepen, sobald ich dann aber den anderen Rechner wieder zu Switch hinzuschalte boote er weiter und das fiepen hört auf.
    Das seltsame ist ja, das bis zum Tag der Wartung alles funktioniert hat, auch die Tastatur.

    Ich habe mittlerweile auch mal ein BIOS-Flash gemacht - ohne Erfolg.

    mfg
    atctv
     
  4. Hallo,

    es ist aber schon ein elektronischer KVM-Switch, oder? Die mechanischen können die Hardware beschädigen.
    Egal, was für einer es ist, und was im Handbuch steht: Verbindungen nur lösen/stecken, wenn ALLE elektrisch verbundenen Geräte ausgeschaltet sind.

    Hast du
    - schon im BIOS die default-Einstellungen geladen?
    - überprüft, ob beim Einschalten/Hochfahren ohne KVM die 3 LEDs an der Tastatur kurz angehen und dann wieder ausgehen?
    - im BIOS die Option Halt on auf all Errors gestellt?

    Es sieht so aus, als ob das Mainboard die PS/2 Anschlüsse nicht mehr richtig mit Strom versorgt (keine/zu wenig/verunreinigte Spannung).
    Beim Betrieb mit KVM versorgt der zweite Rechner den KVM mit Strom und damit auch die Tastatur und den PS/2 Anschluss des Problem-PCs. Deshalb klappt es dann auch.

    Hast du bei der Wartung irgendwas an der Hardware (im PC) geändert?
     
  5. Hallo!

    Es ist ein alter meschanischer KVM-Switch. Aber ich kann mich nicht daran erinnern das ich zuvor den P-Rechner im angeschalteten Modus angeschlossen habe - darauf achte ich eigentl. immer, bei allem.

    BIOS-Default hatte ich auch schon mal geladen, auch resetet.
    Beim Einschlten wird der Num-Lock Status nicht angezeigt, ego es blinkt nichts.
    Wenn ich auf All Errors stelle, bleibt er stehen mit der Fehlermeldung: Keyboard error or no Keyboard present

    Nein, ich habe hardwaretechnisch nichts geändert.

    Ich vermute auch, dass das MB einen Weg hat. Schließlich habe ich den PC kurz angeschlossen, einen Tag dran gearbeiten und dann wieder abgeklemmt. Als ich ihn dann an seinem Ursprünglichen Arbeitsplatz wieder angeschlossen habe, war's passiert...

    Gruß
    atctv
     
  6. Hallo,

    Diese mechanischen KVM-Switches sind der letzte Mist. Wenn du den weiter benutzt, riskierst du durch die Spannungsspitzen beim Umschalten immer wieder Schäden.
    Elektronische Umschalter sind in letzter Zeit viel billiger geworden, haben eine bessere VGA-Bildqualität und sind nicht so gefährlich für die Hardware.

    Auf dem Mainboard ist wahrscheinlich nur eine SMD-Sicherung durchgebrannt, die den PS/2 Port mit den +5Volt versorgt.

    Dafür spricht die Fehlermeldung Keyboad error or no keyboard present und die Tatsache, dass es bei Fremdspeisung über einen 2. PC funktioniert.

    Der Schaden ist von einem qualifizierten Elektroniker mit entsprechendem Werkzeug reparabel, eine passende Ersatzsicherung vorausgesetzt.
     
  7. Hallo!

    Danke für Deine Hilfe!

    Bevor ich mir jetzt aber einen Elektriker kommen lasse, wobei dieser Rechner sowieso nicht mehr den Wert dafür hat, als das sich das lohnen würde, seh' ich einfach mal nach, ob ich einen USB-Adapter für das Keyboard habe und das dann über den USB-Port anschließe.

    Gruß
    atctv
     
Die Seite wird geladen...

Keyboard an PS2 funktioniert nicht - Ähnliche Themen

Forum Datum
Prolinant 1600 - Keine Maus und kein Keyboard funktioniert Windows XP Forum 12. Mai 2005
USB Keyboard geht nicht (nach Windows 7 geladen ist) - Detaillierte Beschreibung Windows 7 Forum 3. Mai 2016
MIDI Keyboard wird nicht erkannt ? Hardware 2. Sep. 2009
Onscreenkeyboard Startet nach anmeldung wenn bei Herunterfahren aktiviert Windows XP Forum 8. Nov. 2011
Probleme mit Logitech Maus und MS Keyboard Hardware 25. Sep. 2010