Knoppix 3.9 NTFS

Dieses Thema Knoppix 3.9 NTFS im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von warft7, 4. Dez. 2005.

Thema: Knoppix 3.9 NTFS Moin, ich mounte gerade eine NTFS Partition einer gecrashten Festplatte. Die Partition wird erkannt und ich kann die...

  1. Moin,
    ich mounte gerade eine NTFS Partition einer gecrashten Festplatte. Die Partition wird erkannt und ich kann die Daten einsehen, allerdings verweigert mir Knoppix die Berechtigung die Daten der og. Patition auf eine andere Partition zu kopieren!

    Welches tool unter knoppix 3.9 muss ich einsetzen um die Berechtigung zu erlangen damit ich kopieren kann?

    Die Patition auf die kopiert werden soll,(FAT 32) hat alle Berechtigungen.


    cu
    warft7
     
  2. Hallo warft,

    wenn mich nicht alles täuscht, mußt Du als root angemeldet sein.

    ITM4
     
  3. Wo bitte muss ich mich wie anmelden ??? ???
     
  4. Sobald Knopix gebootet ist, bist Du automatisch als root angemeldet.

    @warft7: wenn du nur mount eingibst, bekommst Du die Mountoptionen angezeigt. Kann es eventuell sein, das die Zielplatte (FAT32) nur r bzw. readonly gemountet ist ?

    Gruß
    Sven
     
  5. @ ravens...,

    wenn man bei Knoppix gleich automatisch als root angemeldet ist , warum muß ich dann wenn ich mit K3b brennen will erst in einer Konsole sudo k3b eingeben um root zu sein - bei normalem Startversuch verlangt Knoppix sonst das Rootkennwort - ??? ???

    Danke im Voraus,

    ITM4

    BTW: Das hilft warft natürlich nicht weiter - würde mich aber trotzdem
    interessieren .
     
  6. @ ravensMetaller, nein die Zielpartition ist so zu sagen offen ich kann da Ordner anlegen und Sie wieder löschen, aber die gecrashte HDD (im NTFS Format) für die bekomme ich keine Schreibberechtigung,ergo kann ich die Daten nicht kopieren auf die Zielpartition!
    Brennen geht auch nicht weil Knoppix behauptet ich hätte nicht genug temp.Speicher.

    @ITM4 ich muss nix eingeben wenn ich mit K3b brennen will??? K3b fragt auch bei mir nicht nach!
    Welche Version hast Du denn?


    cu
    warft7
     
  7. aus der Knoppix FAQ...

    Gruß
    Sven
     
  8. Hmmm also vorneweg: richtigen NTFS Schreibzugriff unter Linux wird es frühestens in der nächsten Version des (immer noch experimentellen) NTFS Treibers geben. Damit Du aber deine Daten aus der defekten Partition lesen kannst reichen Leserechte.

    Könnte aber auch sein, das Du deswegen nicht mehr kopieren kannst weil die Festplatte bereits so defekt ist, das nichts mehr geht.

    Gruß
    Sven
     
  9. @ warft,

    ich habe auch Version 3.9 - wie gesagt, wenn ich z. B. brennen will und K3b aufrufe verlangt Knoppix bei mir das Rootkennwort .
    Da ich dies nicht kenne muß ich K3b mittels sudo k3b in einer Konsole aufrufen - dann funzt es, hmm...

    @ Sven,

    in den FAQ´s versuche ich gleich mal fündig zu werden..

    Danke,

    ITM4
     
  10. @ sven,

    aus den FAQ´s der Knoppix-CD:

    4.5.2 Benutzer-Accounts Zitat:

    Der normale Benutzer knoppix

    Wie bereits oben erwähnt, ist der Name des Standard-Knoppix-
    Benutzeraccounts knoppix. Dieser Account dient der Erledigung sämtlicher
    produktiven Aufgaben wie z.B. dem Brennen von CDs,
    dem Drucken
    oder der Textverarbeitung. Nachdem das X Window System gestartet
    wurde, bist du automatisch als Benutzer knoppix im System eingeloggt.
    Für die normalen Aktivitäten des Standardnutzers wird kein Passwort
    benötigt.

    - Nur wie gesagt, bei mir ist dies nicht so ??? ???-​


    Der Superuser root

    Der Superuseraccount dient der Erledigung von systemkritischen Aufgaben.
    Er ist zu vergleichen mit dem Administrator in modernen
    Windowsinstallationen. Auf den Konsolen 1 bis 4 bist du nach dem Start
    von Knoppix automatisch als Superuser namens root eingeloggt. Auch
    unter dem X Window System kannst du als root arbeiten. Zu diesem
    Zweck gibst du einfach in einem beliebigen Terminal den Befehl su ein.
    Einzelne Befehle lassen sich mit einem vorangestellten sudo unter root-
    Rechten ausführen.

    Wichtig:

    Benutze den root-Account nur dann, wenn es unbedingt erforderlich ist.
    Wenn du als root eingeloggt bist, kannst du ohne Probleme beliebige Daten
    ohne Nachfrage löschen. Wenn du dich für deine alltäglichen Aufgaben
    als normaler Benutzer einloggst, besteht keine Gefahr, versehentlich
    etwas Wichtiges zu löschen. Dies ist in der gebooteten Live-Umgebung
    zwar von vornherein schwierig, da die Festplatten des PCs zunächst
    nur lesbar gemountet werden; man sollte sich aber bereits in der
    Erkundungsphase keine schlechten Manieren für den späteren Umgang
    mit einer Linux-Permanentinstallation angewöhnen.


    Leider bin ich noch immer nicht schlauer ,​



    Trotzdem Danke,

    ITM4
     
Die Seite wird geladen...

Knoppix 3.9 NTFS - Ähnliche Themen

Forum Datum
Mit Knoppix Daten retten unter NTFS Linux & Andere 22. Mai 2004
Wie kann ich Win NTFS Dateien mit Knoppix kopieren oder verschieben Linux & Andere 13. März 2004
Knoppix installieren Linux & Andere 17. Apr. 2013
Knoppix 6.7.1 Sicherheit bei Banking Linux & Andere 8. März 2012
Knoppix 6.2.1 DVD - Dateien shreddern Linux & Andere 27. Okt. 2010