Kopieren über Netzwerk - Datei gesperrt weil geöffnet - was nicht ist!!!

Dieses Thema Kopieren über Netzwerk - Datei gesperrt weil geöffnet - was nicht ist!!! im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Hansjürgen, 17. Apr. 2005.

Thema: Kopieren über Netzwerk - Datei gesperrt weil geöffnet - was nicht ist!!! Schönen Abend! Wiedereinmal brauche ich Eure Erfahrungen und Euer Wissen da mein Latein am Ende ist. Getreu dem...

  1. Schönen Abend!

    Wiedereinmal brauche ich Eure Erfahrungen und Euer Wissen da mein Latein am Ende ist.

    Getreu dem Lied: 1000 mal is nix passiert, 1000 und eine Nacht und es hat zoooom gemacht.

    Habe über meinen Router SMC den Laptop meiner Freundin bei mir Z.hause angeschlossen.
    Verbindung klappt spitze, ich kann den Laptop anpingen, und auch Netzwerklaufwerk verbinden klappt hervorragend

    Wenn ich aber Dateien zur Sicherung kopieren will bricht er den Vorgang ab mit der Meldung, dass die zu kopierende Datei geöffnet und verwendet ist. Was aber überhaupt nicht der Fall ist: sämtliche Anwendungen sind geschlossen, Free-AV Antiviren Guard deaktiviert, Softwarefirewall deaktiviert und bei der Freigabe des gesamten Laufwerkes C hat Jeder vollen zugriff bekommen.

    Mein Mädl hat auf ihrem Laptop Win2k + SP4 installiert, mit sämtlichen Bug-fixes die es gibt. Free-Av ist installiert, ebenso Kerio Firewall. Beides aber deaktiviert.

    Verbunden wurde über mein SMC Router. MAC Adresse wurde eingetragen

    Zur Verbindung wurde am Laptop meiner Holden eine fixe IP Adresse angegeben und für den STandardgateway die IP des Routers eingetragen.
    NetBios wurde über Tcp/IP aktiviert.
    Unter den Lan-Einstellungen wurden Datei- und Druckerfreigabe aktiviert, ebenso der Client für Windowsnetzwerke

    Laufwerk C wurde gesamt freigegeben und es wurden Jedem sämtliche Rechte erteilt.

    Der Computer wurde von Mir so eingerichtet, dass man keinen Benutzer anmelden muß beim starten, weil es nur einen Benutzer gibt der am Laptop arbeitet. Dennoch habe ich mir ein Benutzerkonto eingerichtet.

    Wenn ich nun von meinem HomePC aus mit Netzwerklaufwerk verbinden auf den Laptop zugreife fragt er mich nach dem Benutzername und dem Kennwort ab um Zugriff zu bekommen. Da gebe ich dann meinen Namen ein.

    obiges Prozedere hab ich schon einige male gemacht und es hat immer funtioniert - ohne nur einen mucker. Und nun plötzlich diese dämliche Fehlermeldung mit dem Abbruch des Kopiervorganges auf meine Sicherungsplatte. Er schreibt bricht mir ständig das Kopieren ab, weil es Dateien in unterschiedlichen Ordnern gibt, die gerade geöffnet und dadurch gesperrt sind. Aber wodurch bitte? Am PC läuft kein Anwendungsprogramm. Keine der DAteien sind geöffnet und wie gesagt, Kero und free-av sind deaktiviert.

    Was ist da bitte plötzlich los, dass gewisse Datein plötzlich gesperrt sind. (eine bspw. ist die Diplomarbeit meiner Holden im PDF format)

    Danke für jeglichen hinweis.

    LG
    Hansjürgen
     
  2. :'(

    Leider niemand eine Idee was man da unternehmen könnte, damit der Kopiervorgang funktioniert.

    Schade!!! Kann ma nix machen

    LG
     
  3. Ähh - hast du auch den OnAccess-Scanner deiner Anti-Virensoftware deaktiviert ?!?
    Davon abgesehen, das der sich an Kopiervorgängen normalerweise eh nicht stört: Welche Dateien sind es denn, die da nicht kopiert werden und womit kopierst du überhaupt ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
  4. Hi!

    ja hab ich! Kerio Firewall als auch der Free-Av antiviren Guard sind dekativiert!!!

    Ganz gewöhnliche Dateien. Einmal bricht er den Kopiervorgang wegen eine PDF-Datei ab (Diplomarbeit meiner HOlden) dann bricht er wegen einer Install-EXE (Mozilla Install-EXE) ab, die angeblich geöffnet ist .... usw usw. durch die Bank.
    Einzig den Ordner mit Bildern konnte ich Problemlos auf meinen HomePC kopieren.

    Zum Kopieren verwende ich Standard-Windows-Arbeitsplatz-Rechte-Maustaste-Kopieren-Rechte Maustaste-Einfügen .....

    Nachdem ich auf Netzwerklaufwerk verbinden gehe, macht er mir ja einen Ordner mit dem Inhalt der Festplatte des Laptops auf. Von dort versuch ich dann mit der STandard-Methode in einen Ordner meines PCs zu kopieren (Angezeigt über Arbeitsplatz-Explorer)

    Normalerweise keine große Sache, aber irgenwann muß ja mal die Ausnahme die Regel bestätigen.

    LG
    Hansjürgen
     
  5. Danke für den link! In Zukunft werde ich mit dem Total Commander arbeiten, schaut interessant aus.

    Problem hat sich erledigt, bin folgendermaßen vorgegangen:

    - auf dem Laptop habe ich bei der Benutzerverwaltung den Haken dafür gesetzt, dass man sich an dem Gerät anmelden (Benutzer) muß und neu gestartet

    - Ich hab den Laptop im Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern gestartet

    - Beim Netzwerklaufwerk verbinden von meinem Heim-PC aus, hab ich die Standard-Freigabe c$ verwendet/angegeben (\\IP-Adresse\c$)
    und beim Verbinden hab ich dann den Administrator-User verwendet (da er beim Verbinden des Laufwerkes nach Usernamen und Passwort gefragt hat)

    - Und schon hat es funktioniert, keine Faxen mehr beim Kopieren

    Sollte mal jemand auch obiges Problem haben, vielleicht hilft ja obig beschriebener Weg weiter (ich wünsch es demjenigen)

    Schönen Abend, ich geh Laptöp aufsetzen
     
Die Seite wird geladen...

Kopieren über Netzwerk - Datei gesperrt weil geöffnet - was nicht ist!!! - Ähnliche Themen

Forum Datum
Email ( hotmail) rüberkopieren ins skydrive (onlinespeicher) ??? Sonstiges rund ums Internet 7. Mai 2011
Wie kann ich das Benutzerkonto ändern, zb. in user/Franz und die Rechte rüberkopieren Windows XP Forum 25. März 2010
Nero 8 OEM über Nero 6 "drüber"kopieren? Windows XP Forum 9. März 2008
Zelleninhalt überprüfen und kopieren Windows XP Forum 11. Aug. 2006
Outlook-emails von windows 98 über Stick in Outlook v. Windows xp kopieren Microsoft Office Suite 27. Dez. 2005