Kopierfunktion mit Stopen und Fortsetzen

Dieses Thema Kopierfunktion mit Stopen und Fortsetzen im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von karl-tofel, 13. Juni 2009.

Thema: Kopierfunktion mit Stopen und Fortsetzen Ich such schon seit einiger Zeit ein Programm das es mir Ermöglicht Kopier-vorgänge, Anzuhalten, abzubrechen und...

  1. Ich such schon seit einiger Zeit ein Programm das es mir Ermöglicht Kopier-vorgänge,
    Anzuhalten, abzubrechen und verzögert fortzusetzen.
    Das wäre besonders bei größeren Datein über USB (1.0) hilfreich.

    Kennt wer ein solches Programm ?

    Außerdem dacht ich mal darüber nach ob es ein Programm gibt,
    mit denen man Änderungen am Dateisystem verzögert ausführt?
    Also wenn man die Festplatte aufräumt, muss man oft Datein verschieben und Kopieren und das Dauert einige Zeit.
    Wenn das aber nur simuliert wird, und notiert wird,
    so das ich alles blitz schnell ordnen kann weil die Eigentliche verschieberei noch nicht stattfindet.
    Und erst am ende wenn ich zufrieden bin werden die Operationen (Kopieren, Verschieben, löschen) ausgefürt,
    wenn ich nicht dabei zusehen muss.
     
  2. Zum ersten Punkt TeraCopy http://www.wintotal.de/Software/?id=4545

    Den zweiten Punkt versteh ich nicht ganz - aber der Totalcommander z.B.,
    hat eine praktische Synchronisationsfunktion eingebaut.

    salü

    EDIT: Das hier vielleicht ... SolidCopy for Windows http://mallcruiser.com/SolidCopy.html
     
  3. TeraCopy kenn ich schon, und SolidCopy hab ich mir jetzt auch mal angeschaut,
    allerdings bietet keines von beiden das wirkliche Anhalten, Abbrechen und dann irgendwann fortsetzen von einem Kopiervorgang mit großen datein an.

    zum zweiten.
    Naja wenn ich auf meiner Platte aufräume dauert das immer recht lang weil ich wenn ich eine Datei verschiebe oder kopiere,
    warten muss bis dieser Vorgang auch am File-System durchgeführt wurde.
    Ich will diese Jobs aber so auf einer Oberfläche wie dem Explorer durchführen ohne das die Daten wirklich kopiert werden.
    Das Programm merkt sich diese Vorgänge und führt sie erst ganz am ende aus und arbeitet dann alles ab, damit die gewünschte ordnung hergestellt ist.

    Also im Programm verschieb/kopier ich alles hin und her, und es wird mir auch angezeigt, aber erst wenn ich OK sage, dann passiert es erst wirklich.
     
  4. Deine gewünschen Kopieroptionen beherrscht Directory Opus. Kopieren, anhalten und zwei Stunden später weitermachen, kein Problem.
     
  5. Hmmm schade, das ist irgendwie so ein ganzer Explorer ersatz.
    lieber wäre mir fürs nur kopieren ein kleines (vl sogar portables) Programm welches nur genau das macht (Kopieren anhalten und fortsetzen).

    Und bei den Features bin ich mir jetzt auch nicht sicher ob er das so kann wi ichs gerne hätte,
    aber werde mal sehen wies aussieht.
     
  6. Mit dem Speedcommander kannst du es so machen da musst du den Kopiervorgang dann auch erst mit OK bestätigen und solange du das noch nicht gemacht hast fängt er auch nicht an. Das heißt du kannst dann alles so schieben wie du es haben willst am Ende drückst du dann auf OK und gehst einene Kaffee trinken oder was du dann auch immer vor hast.

    Gruß
    Christian