Kritischer Abbruch direkt nach dem hochfahren von XP

Dieses Thema Kritischer Abbruch direkt nach dem hochfahren von XP im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von PC-Junkie, 28. Okt. 2009.

Thema: Kritischer Abbruch direkt nach dem hochfahren von XP Hallo Leute , ich hätte da gerne mal ein problem weniger. Folgendes : Mein system ( Konfig unten ) fährt ganz normal...

  1. Hallo Leute ,
    ich hätte da gerne mal ein problem weniger.
    Folgendes : Mein system ( Konfig unten ) fährt ganz normal hoch -- alles bestens . um dann kurz danach mir einen Warnton zu bringen.
    Dann habe ich bei sounds in der sys steuerung nachgesehen und festgestellt das es der Ton für einen kritischen Abbruch ist.
    nachdem ich dann ein bischen gegooglet habe bin ich auf Arbeitsplatz , Verwaltung, Ereignissanzeige gegangen und habe dort den nachfolgenden Eintrag unter System gefunden.

    Ereignistyp: Fehler
    Ereignisquelle: DCOM
    Ereigniskategorie: Keine
    Ereigniskennung: 10016

    Datum: 28.10.2009
    Zeit: 09:46:12
    Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM
    Computer: TRUCKER
    Beschreibung:
    Durch die Berechtigungseinstellungen (Anwendungsspezifisch) wird der SID (S-1-5-18) für Benutzer NT-AUTORITÄT\SYSTEM keine Startberechtigung (Lokal) für die COM-Serveranwendung mit CLSID
    {DCBCA92E-7DBE-4EDA-8B7B-3AAEA4DD412B}
    gewährt. Diese Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungsprogramm für Komponentendienste geändert werden.


    Das Problem erscheint jeden Tag und die Uhrzeit die jedesmal dabei steht kommt glaube ich so ungefähr mit der hin als ich den Rechner eingeschaltet habe.
    Ich vermute das ich mal eine Software ausprobiert habe und diese nicht wieder richtig deinstaliert worden ist.
    Kann mir vielleicht mal jemand helfen und mir sagen wie ich das problem löse.
    Besten Dank im voraus
    Gruß Andre
     
  2. zu deiner CLSID-Nummer:
    http://www.mcseboard.de/post1-778358.html

    Zu deiner Ereignisanzeige:
    http://www.eventid.net/display.asp?eventid=10016&eventno=4718&source=DCOM&phase=1

    ODER hier den Tipp mit der DCOM-Konfiguration durchführen, nur mit dem Unterschied, dass du deine Einträge nimmst NAP-Agent (Network Access Protection). Auch mit dem Tipp der Registry aufpassen, dass du nicht die falsche CLSID-Nummer nimmst, sondern deine in der Fehlermeldung {DCBCA92E-7DBE-4EDA-8B7B-3AAEA4DD412B}

    Oder geh so vor wie Microsoft es meint:
    http://support.microsoft.com/kb/899965

    Viel Erfolg

    pan_fee
     
  3. Alle bestens , erst mal danke -- aber --nachdem ich reichlich im netz rumgesucht habe , habe ich dann DCOM ausgeschaltet und habe auch NAP deaktiviert und bekomme trotzdem diese beiden Meldungen.

    Ereignistyp: Fehler
    Ereignisquelle: DCOM
    Ereigniskategorie: Keine
    Ereigniskennung: 10005
    Datum: 28.10.2009
    Zeit: 17:11:08
    Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM
    Computer: TRUCKER
    Beschreibung:
    Bei DCOM ist der Fehler Der angegebene Dienst kann nicht gestartet werden. Er ist deaktiviert oder nicht mit aktivierten Geräten verbunden. aufgetreten, als der Dienst napagent mit den Argumenten gestartet wurde, um den folgenden Server zu verwenden:
    {DCBCA92E-7DBE-4EDA-8B7B-3AAEA4DD412B}


    und dann noch :

    Ereignistyp: Warnung
    Ereignisquelle: Rasman
    Ereigniskategorie: Keine
    Ereigniskennung: 825
    Datum: 28.10.2009
    Zeit: 17:11:08
    Benutzer: Nicht zutreffend
    Computer: TRUCKER
    Beschreibung:
    Der NAP-Erzwingungsclient (Network Access Protection) konnte sich nicht beim NAPAgent-Dienst (Network Access Protection Agent) registrieren. Einige Netzwerkdienste oder -ressourcen sind möglicherweise nicht verfügbar. Wenn das Problem weiterhin besteht, trennen Sie die RAS-Verbindung, und stellen Sie sie anschließend erneut her, oder wenden Sie sich an den Administrator des RAS-Servers.


    .
    Ich habe jetzt in meiner verzweiflung erst mal den sound für den kritischen Abbruch ausgschaltet.
    Viellicht hat ja trotzdem noch jemand ne idee.??
    Gruß Andre
     
  4. das sind keine Fehlermeldungen, das sind nun die Meldungen, dass du den DCOM-Dienst deaktiviert hast und somit konnte der NAP-Erzwingungsclient sich nicht beim NAPAgent registrieren. Deshalb sind einige Netzwerk-dienste bzw. -ressourcen möglicherweise auch nicht verfügbar. So können RAS-Verbindungsprobleme auftreten.

    pan_fee
     
  5. Ist es denn ratsam den sound für kritische Abbrüche einfach auszuschalten
     
  6. mein Posting bezog sich auf diese Aussage.
    Wieso aktivierst du die Dienste nicht wieder und gehst Antwort #1 einfach mal durch? ???

    pan_fee
     
Die Seite wird geladen...

Kritischer Abbruch direkt nach dem hochfahren von XP - Ähnliche Themen

Forum Datum
Kritischer Abbruch Windows 95-2000 30. Nov. 2002
Kritischer Systemstart neues HP Notebook sowohl unter Windows 8 als auch unter 10 Windows 10 Forum 22. Nov. 2015
Kritischer Registry- Eintrag Windows XP Forum 14. Okt. 2010
kritischer Fehler Windows XP Forum 20. Sep. 2005
Bei erstem Neustart Abbruch Windows 10 Forum 18. Sep. 2015