Kubuntu Dsl Einrichten ( Ich Krieg Nen Anfall )

Dieses Thema Kubuntu Dsl Einrichten ( Ich Krieg Nen Anfall ) im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von frigo, 17. Juni 2007.

Thema: Kubuntu Dsl Einrichten ( Ich Krieg Nen Anfall ) Hallo leute hab mir Heute Kunbuntu mit KDE oberfläche eingerichtet , und versuche nun verzweifelt DSL zum laufen zu...

  1. Hallo

    leute hab mir Heute Kunbuntu mit KDE oberfläche eingerichtet , und versuche nun verzweifelt DSL
    zum laufen zu bekommen .

    Habe

    Teledat 430 lan

    Netzwerkkarte on Bord

    DSL anschluss bei der Telekom .

    und Kubuntu , und keine ahnung davon , und bald keine Nerven lmaosmiley.gif mehr


    so wer kann mir ( aber bitte schritt für schritt ) die einrichtung erklären ( bitte alles Genau eben für Kubuntu doofie anfänger ) und auch bitte wo ich wie und was finde zum anklicken damit ich es auch finde .

    und die Konsole

    ruf die Konsole einfach auf und gib ein sudo pppoeconf


    die find ich auch nicht , wo der im web immer in einigen forums geredet wird .

    also bitte alles für einen anfänger einfach erklärt .

    mfg mister x :'(
     
  2. Hallo,

    ich würde Dir vorschlagen mal bei ubuntuusers.de vorbeizuschauen.

    Dort gibt es ein sehr gutes Wiki und die Leute dort sind sehr hilfsbereit und kompetent.


    Gruss Brac
     
  3. Hallo

    danke hat sich bereits in einen andern forum erledigt und

    kompetent kommt von inkompetent

    naja Kubuntu ist billig wie Linux , die haben in all den jahren nix dazu gelernt so wird das nie was mit Linux und co als Konkurrenz gegen MS .

    traurig aber wahr , die haben ihre change verpennt .

    mfg mister x
     
  4. Hallo,

    so ganz ohne Begründung, Hintergrundwissen und einfach aus dem Bauch raus gesprochen kannst du das behaupten?

    Die Zahlen sagen da aber etwas anderes:
    http://survey.netcraft.com/index-200007.html
    http://www.hrz.uni-wuppertal.de/inf...00102/node17.html#SECTION00093000000000000000

    Gruß
    Sven
     
  5. Hallo PCDSven

    ich rede selten aus dem Bauch raus und auch nicht ohne hinter grund wissen .

    1 : Ich habe Knoppix und co vor jahren schon Probiert
    2 : leider hat sich in sachen benutzer freundlichkeit und einfachheit
    in Bedienung leider nix getan .

    3 : ich habe auch sehr voll Kubuntu Installiert ( zumindest das läuft jetzt gut bei denen ) und auch getestet .

    4 : Dell spricht eine klare Sprache ( und Dell behauptet ja auch Markt führer nr 1 zu sein ) die wollten immerhin ihre PC statt mit Windows mit
    Linux / Kubuntu ausliefern was sie ja auch gemacht haben , nur massive beschwerden , haben dazu geführt das sie wieder auf Windows umgestiegen sind , wenn das nichts aus sagt .

    5 : Und auch unser Bundestag wollte ja Windows durch Linux ersetzen , wie jeder weiß wurde das gemacht , nur hat man sich dann eben doch wieder für Windows entschieden warum wohl ?????????

    6 : wie es bei Linux / Kubuntu aus sieht hab ich hier ja selber gesehen
    keine brauchbare Hilfe oder sonst was im forum , spricht eben für eine klare minderheit von Kunbuntu / Linux , wo sich keiner auskennt .
    oder will mir jemand sagen ich hätte hier Hilfe bekommen ??

    Es könnte aber mit Linux und co so schön sein und auch ein voller erfolg werden würden die ihr system mal optimieren das es so funktioniert wie Windows XP , ohne Konsolen befehle und co Käse .

    diese anpassung in sachen Benutzung sollte durch aus möglich sein dann ja dann wäre Linux eine echte Aternative .

    Lob - das einzige , was ich Kubuntu aussprechen kann ist das die DSL einrchtung wircklich Babyhaft einfach ist wenn einen gesagt wird wie es geht b.z.w wie die es meimen ( dann ist es primitiv einfach viel viel einfacher als mit Windows XP ) ein zeichen das es geht bei Kubuntu aber es an der konsequenten um setzung scheidert .

    In 10 Jahren dürfte Linux / Kubuntu , Windows XP oder Win 98 standart erreicht haben in sachen benutzung anwender freundlichkeit
    aber dann ist es zu spät .

    Kubuntu / Ubuntu Marken spruch
    >>> Fragen ist menschlich <<<

    trifft den Nagel , aber leider nur komplett daneben , wie ich aus einigen forums entnehmen konnte , fragen waren eher unerwünscht oder wurden beabtwortet mit wenn man nix Lernen will soll man lieber bei Windows bleiben u.s.w .

    leider erwarte ich von einen Betriebssystem auch eine Zeitgemässe Benutzer anwendung , den sonst könnte ich gleich mit Win 3.11 oder mit Dos arbeiten , hier hat Linux noch hart dran zu arbeiten , wenn es dem Zug der abfährt nicht verpassen will .

    Und jetzt bitte hier keine ewige Kritik hier dran , das ist meine meinung

    jeder soll seine eigene hier aber gerne Posten .

    mfg mister x
     
  6. Ich werde mich sicher nicht an einer weiteren Windows-/Linux-Diskussion beteiligen, aber das

    könnte daran liegen, dass diese Website mit Forum WinTotal heisst und nicht LinuxTotal.
     
  7. Hallo MrOrange

    sicher heist die seite Wintotal , aber eben mit Linux Forum .

    Aber selbst auf Linux seiten nur Ignoranz gegen über neu einsteigern
    und wissen war auf Linux seiten auch keines vorhanden .

    ich sag ja der spruch

    Kubuntu / Ubuntu Marken spruch
    >>> Fragen ist menschlich <<<

    trifft den Nagel , aber leider nur komplett daneben

    mfg mister x
     
  8. Du bist zu sehr von deinem Tun überzeugt.
    Du glaubst, du könntest einen Computer bedienen. Dabei kannst
    du de facto nur Windows bedienen.

    Linux verfolgt eine andere Philosophie, die man sich aneignen muss.
    Ist man dazu nicht bereit, zieht man so voreilige Schlüsse, wie du es gerade tust.


    Ein Artikel, den ich dir wirklich ans Herz legen möchte ist Folgender:
    http://www.felix-schwarz.name/files/opensource/articles/Linux_ist_nicht_Windows/

    Komplett durchlesen, nochmals rekapitulieren und dann eventuell einsehen,
    dass du gerade nur subjektiven Mist geschrieben hast.


    Genau das ist nämlich dein Denkfehler.
     
  9. Hallo Reuter

    sicher bin ich von meinen tun überzeugt sonst würde nicht tun schreiben


    sicher kann ich Windows Bedienen .

    nur nicht Linux , und viele andere auch nicht , darum setzt sich das System auch nicht durch und wird immer nur eine untergeordnete Rolle
    spielen , die eine minderheit nutzt nie aber die masse


    zu meiner meinung habe ich nichts hin zu zu fügen , dort steht meine Meinung dazu lang und breit .

    sicher bin ich auch un einsichtig , aber das ist die Masse in den gleichen bezug auch darum wird sich das system in der breiten masse auch nie durchsetzen ( obwohl es anders ginge )

    aber mal ne andere frage was hat dich bewegt nach 14 Tagen darauf zu antworten ???

    aber mal noch ne frage hast du b.z.g lich Kububuntu Ultimate erfahrung ??? dort soll alles ja vor Konfiguriert sein , im großen und ganzen würde ich mit Kubuntu klar kommen aber ich brauch unbedingt
    ein system das mir rar dateien entpacken kann was mir mit Kubuntu 6.10 bisher ncht gelungen ist .

    ansonten würde mir das system taugen denke ich mal zumal das DSL einwahl Problem gelöst werden konnte .

    für recht viel mehr Internet u.s.w bräuchte ich Kubuntu kaum

    in den sinne mfg Mister x
     
  10. Ich hab den Thread einfach erst heute gelesen :)
    Ich habe mit Kubuntu keine wirkliche Erfahrung, da ich Gnome bevorzuge und
    somit Ubuntu einsetze (seit Edgy eft) in der momentanen Versionsnummer 7.04.

    Prinzipiell ist es ja dieselbe Distri, nur ist Kubuntu etwas anders zu konfigurieren denke ich.



    Ich kann deinen Gedankengang auch irgendwo nachvollziehen, war ich doch anfangs auch
    davon überzeugt, dass Linux absolut einsteigerfeindliche und dazu noch komplizierte Wege geht.
    Mittlerweile, nach zugegeben nicht zu umgehender Einarbeitung, läuft mein System aber
    und mich hat es absolut überzeugt.



    Zur Sache mit den .rar Archiven.
    Ja, natürlich gibt es da eine Möglichkeit.
    Unter Ubuntu muss ich einfach sudo apt-get install unrar eingeben und der Codec wird
    in das bestehende Packprogramm integriert.
    Unter Kubuntu sollte es ähnlich sein.



    Ich habe sehr viel auf der Seite http://www.ubuntuusers.de/ über den Umgang mit Linux gelernt.
    Was die Wiki nicht wusste, konnte mir letztlich immer das Forum beantworten.

    Ich würde dir auch gerne, soweit ich es kann, helfen, (K)ubuntu zu konfigurieren :)
     
Die Seite wird geladen...

Kubuntu Dsl Einrichten ( Ich Krieg Nen Anfall ) - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bootloader Problem mit Windows 7 und Kubuntu Windows 7 Forum 11. Dez. 2013
Problem mit der Gasterweiterung unter Kubuntu 8.0.4 [GELÖST] Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 27. März 2009
Nach Kubuntu Startsektor wiederherstellen? Windows XP Forum 16. Okt. 2006
Kubuntu Installationsfrage Linux & Andere 8. Aug. 2005
Kubuntu deutsch nicht möglich Windows XP Forum 16. Juni 2005