Kurzzeitige Rechnerstillstände

Dieses Thema Kurzzeitige Rechnerstillstände im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von peter51674, 28. März 2005.

Thema: Kurzzeitige Rechnerstillstände Woran kann es liegen? Mein Rechner mit Win XP Home Edition bleibt nach dem Hochfahren - und vielleicht danach noch...

  1. Woran kann es liegen?

    Mein Rechner mit Win XP Home Edition bleibt nach dem Hochfahren - und vielleicht danach noch 1x -  für ca. 30 Sekunden regelmäßig stehen. Nicht rührt sich mehr. Es sind keine Tastatureingaben bzw. Mouse-Befehle mehr möglich. Nach ca. 30 Sekunden funktioniert alles wieder, und dass unabhängig davon, wie lange der PC anschließend gebraucht wird. Fahre ich den Rechner herunter und starte ihn nach ein paar Minuten wieder, tritt Fehler wieder auf. Ich habe alle Situationen durchgespielt: Mit und ohne Internet, mit und ohne Norton Firewall und Virenscanner. Auch das Windows-Fehlerprotokoll weist keine Auffälligkeiten nach. Wie kann ich diesem Fehler auf die Spur kommen und beseitigen?

    Noch ein Hinweis zu meiner Person: Ich bin ein relativ lebensalter PC-Nutzer mit fortgeschrittenen Anfänger-Kenntnissen!
     
  2. Tritt das Problem auch im laufenden Betrieb auf, also nach der Anmeldung ?
     
  3. Was meinst Du mit Anmelden?

    Ich schalte den Rechner ein und er fährt ohne weitere Eingaben hoch. Das war von Anfang an - seitdem ich den PC habe - so eingestellt. Es erscheint links unten der Start-Button usw.

    Gehe ich anschließend z.B. auf den Button-Windows-Explorer oder ich befinde mich im Internet, kommt es zu den von mir erwähnten kurzfristigen Rechnerstillständen - wie z.B. gerade auch während des Schreibens dieser Zeilen.

    Das ist ganz schön nervig!!! woran kanns liegen?? ???
     
  4. Besteht das Problem seit Anfang an (d.H. seit dem Kauf) ?
    Ist es ein Fertig-PC (genaue/r Typ/Bezeichnung) ?
     
  5. Den Rechner besitze ich seit 3 Monaten. Habe ihn bei einem örtlichen PC-Händler gekauft. Unregelmäßige Rechnerstillstände, aber zeitlich dauerhaft, bestanden von Anfang an. Nach Austausch des Arbeitsspeichers; denn es wurden im Fehlerprotokoll Speicherfehler angezeigt, lief der Rechner zunächst fast 2 Monate einwandfrei. Vor ca. 2 Wochen veränderte sich die Schrift im Internet Explorer ohne mein Zutun plötzlich in eine großformatige Schrift. Seit der Zeit tritt der Fehler auf. Ich meine mich daran zu erinnern, dass da auch ein automatisches Windows Update lief - bin mir aber nicht sicher. Gestern habe ich deswegen mal mein System auf einen Tag im Februar wiederhergestellt. Der Fehler bleibt. Das Windowsfehlerprotokoll zeigt nichts an.

    Noch ein paar Infos zu meinem Rechner:

    AMD Sempron(?) Prozessor 2200+
    512 MB Arbeitsspeicher
    80GB Festplatte mit 2 Partitionen
    20 GB Festplatte mit 3 Partionen meines alten Rechners
    T-Online Virenscanner und Firewall
    WLan-Betrieb

    Über einen Hinweis zur Problemlösung würde ich mich sehr freuen.
    ;D
     
  6. Was sagt der Task-Manager ?
    (STRG + ALT + ENTF)

    Gibt es einen Prozess der in der Spalte CPU sehr hohe werte aufweist (außer dem Leerlaufprozess) ?
     
  7. Hägar ... (STRG, ALT, ENTF) kann ich nicht aufrufen, weil der Rechner für die Zeit des zeitlich befristeten Stillstands weder Tastatur- noch Mousebefehle annimmt ... übrigens vielen Dank schon mal für Dein Interesse und Deine Antworten ... Gruß Peter
     
  8. Es ist auch keine Festplattenaktivität zu verzeichnen?
    Ist eine Netzwerkkarte im Rechner verbaut? Falls ja, befindet sich der Rechner in einem Netzwerk (LAN), welches über die Netzwerkkarte angesprochen wird oder handelt es sich um einen Einzelplatzrechner?

    Bye,
    Freudi
     
  9. ... ich konnte keine Festplattenaktivität während der zeitlich befristeten Stillstände feststellen ... muss mir beim nächsten Stillstand aber mal die Kontrolllampe am Tower genauer anschauen, ob Lampe flackert, bin mir nicht sicher, ob nicht doch Plattenlaufgeräusche zu hören sind bzw. waren ...

    Der Rechner ist als Einzelplatzrechner per Leitung mit WLAN-Router verbunden. Am Router ist drahtlos ein 2. Rechner angebunden ...
     
  10. Ist im Rechner eine Netzwerkkarte verbaut oder nicht? Falls ja, verpass mal eben der Netzwerkkarte bzw. der zugehörigen Netzwerkverbindung in deren Eigenschaften via TCP/IP-Protokoll | Einstellungen eine eigene IP-Adresse.

    Bye,
    Freudi
     
Die Seite wird geladen...

Kurzzeitige Rechnerstillstände - Ähnliche Themen

Forum Datum
Kurzzeitiger dunkler Bildschirm ??!! Hardware 15. Okt. 2004