LAN-Server

Dieses Thema LAN-Server im Forum "Hardware" wurde erstellt von Conrad_, 4. Nov. 2007.

Thema: LAN-Server Hallo, für meine Datensicherung benutze ich eine externe Platte die in meinem Netzwerk eingebunden ist. Dieser...

  1. Hallo,
    für meine Datensicherung benutze ich eine externe Platte die in meinem Netzwerk eingebunden ist. Dieser externe LAN-Server bietet darüber hinaus noch eine FTP-Funktionalität. Damit kann ich aber nichts anfangen, weil in der Bedienanleitung dazu so gut wie gar nichts steht.

    Ich wäre jetzt für Hinweise dankbar, insbesondere darüber, ob ich damit auch über das Internet Daten austauschen könnte.

    Danke,
    Conrad
     
  2. Wenn du uns noch Hersteller und Modellbezeichnung nennst, steigen die Chancen... ;-)
     
  3. Ja, kann man.
    Sollen wir jetzt orakeln, welche Hardware Du einsetzt und wie Du ins Internet gehst?

    Eddie
     
  4. ZUO
    ZUO
    also wenn ich deine Frage verstanden habe willst du wissen wie der ftp geht.

    wenn ich die anleitunng verstanden habe kann der lan server dhcp client und server sein
    also automatisch was bei werskeinstellung bestimmt der fall ist.
    1. lädst dir aus den internet einen FTPclient runter (filezilla,flashfxp,etc...)
    2. pingst den lanserver an (start->ausführen->cmd->ping storage bzw storage-xxxx)
    3. wenn alles klappt steht da eine nummer bei Antwort von xxx.xxx.xxx.xxx
    4. gib im ftpclient die xxx.xxx.xxx.xxx ein und als benutzer anonymous bzw ein konto von lan-server
    5.connecten

    möglichkeit bei default ohne dhcp
    1. lädst dir aus den internet einen FTPclient runter (filezilla,flashfxp,etc...)
    2. änderst deine ip adresse zu 169.254.0.2 maske 255.255.255.0
    3. gibs im ftp die adresse 169.254.0.1 ein und als benutzer anonymous bzw ein konto von lan-server
    4. connecten

    ich weis jetzt ja nicht wie alles bei dir zuhause aussieht aber eigentlich
    müsste ein von beiden gehen wenn nicht meldeste dich hier :)

    mfg ZUO
     
  5. Warum nicht hatte ich eine zeitlang selber, mit einem ähnlichen NAS mit gleichem Webinterface laufen.


    Im Router den Port 21 auf die IP deines NAS forwarden.
     
  6. Und wo steht das oben? Hier wird die interne IP genommen und das funktioniert über das Internet nicht.

    Eddie
     
  7. Sorry, da hab ich dich falsch verstanden Eddie.

    Das Stichwort heisst hier natürlich DynDNS
    Das http://www.wintotal.de/Artikel/ftpserver/ftpserver.php sollte auch weiterhelfen.
     
  8. ZUO
    ZUO


    169.254.xxx.xxx ist das APIPA netzwerk nichts mit internet

    das ist die regelung wenn den netzwerk adapter keine ip adresse von user bzw dhcp zugewiesen wurde.

    ich hatte eigentlich das gemeint das conrad auf dat teil geht und ihn einstellt das der lanserver auch mit einer ipadresse von router versorgt wird und dann mit einer ip des routers mit dem lanserver connecten kann.

    das die box auch aus dem internet erreichbar sein kann ist möglich.

    1. die box sollte eine feste ip adresse bekommen (im idealfall)
    2. im router muss man portforwarding auf port 21 zu der ip des lanservers freigeben
    3. auf dyndns.org ein konto erstellen
    4. auf einen pc bzw. auf einen router z.B. linksys wrt54g das konto von dyndns.org eingeben
    5. von irgendwo her mit nen ftp client auf deinkontoname.dyndns.org connecten

    mfg ZUO
     
Die Seite wird geladen...

LAN-Server - Ähnliche Themen

Forum Datum
USB-LAN-Server Hardware 6. Okt. 2010