laptop friert ein

Dieses Thema laptop friert ein im Forum "Hardware" wurde erstellt von bluhminga, 20. Feb. 2010.

Thema: laptop friert ein Moin Moin Ich habe hier ein Laptop von Dell, D620 mit WinXP Pro. Nun kommt es in unregelmäßigen Abständen vor, dass...

  1. Moin Moin

    Ich habe hier ein Laptop von Dell, D620 mit WinXP Pro.
    Nun kommt es in unregelmäßigen Abständen vor, dass der Bildschirm ein friert.
    Man kann nichts mehr machen, hin und wieder treten auf dem Desktop streifen auf, ein knacken in den Boxen kann man auch hören.
    Wenn ich nun länger den Einschaltknopf betätige und ihn damit aus stelle, dann neu starte ist es wieder gut.
    Der Fehler Tritt auf wenn ich das Laptop mit Akku + Netzteil oder NUR mit Netzteil betreibe.
    Wenn ich nun NUR den Akku drin habe dann kommt der Fehler nicht.
    Dann habe ich mir ein Netzteil geliehen von jemand der das selbe Laptop besitzt. Da kommt der Fehler auch.
    Das Laptop habe ich mit PC Mark 05 immer getestet. Einfach alles angetippt und laufen lassen. Dann immer mit, ohne Netzteil, mit, ohne Akku….

    Was kann das wohl nun sein?
     
  2. Könnte es sein das dein Laptop zu heißt wird? Denn wenn der Laptop im Akkubetrieb wird er oft runtergetaktet um Strom zu sparen. Das könnte erklären warum er dann nicht abstürzt.

    Lies mal die Temperature mit Everest Ultimate aus.

    http://www.wintotal.de/softwarearchiv/?id=3288

    Allerdings solltest du den Laptop auslasten. Klicke dazu oben auf Werkzeuge und dann auf Systemstabilitätstest.
    Behalte die Temperaturen ( werden in dem Diagramm angezeigt) im Auge und poste sie hier.

    Hast du alle Treiber auf dem aktuelltest Stand und auch Windows?
     
  3. Genau das hatte ich auch schon gemacht.
    Um die 60 Grad liegt der bei volllast.
    Lüfter und Kühler sind frei. Bereits gereinigt von mir.
     
  4. So. Ich betreibe das Laptop nun nur noch mit Netzteil. Akku ist nicht im Laptop. Außerdem habe ich alle Geräte die ich nicht verwende (Bluetooth, LAN- Anschluss….) deaktiviert. Dann habe ich mit RM-Clock den höchsten Multiplikator blockiert und die V-Core um eine Stufe herab gesetzt.
    Ich habe mir so gedacht, wenn die Spannungsversorgung zusammenbricht sollte ich es mal versuchen die Spannungsversorgung zu schonen.
    Habe dann 5 mal hintereinander den kompletten 3D-Benchmark Test von PCMark durchlaufen lassen und ihn danach noch 2 Filme abspielen lassen.
    Keine Fehler mehr!!!! Er läuft.
    Danke….
     
Die Seite wird geladen...

laptop friert ein - Ähnliche Themen

Forum Datum
Laptop, nootebook Netzwerkverbindung getrennt. bluescreen, maus friert ein! Windows XP Forum 21. Aug. 2007
Laptop friert ein Windows XP Forum 16. Juli 2007
Laptop Acer Travelmate 2350 friert ein Windows XP Forum 24. Apr. 2007
Laptop Bildschirm "friert" ein Windows XP Forum 11. Jan. 2006
Laptop friert ein Windows XP Forum 7. Juli 2005