Laufende Anwendungen in Task-Manager mit Hilfe einer Batch Datei beenden !?

Dieses Thema Laufende Anwendungen in Task-Manager mit Hilfe einer Batch Datei beenden !? im Forum "Webentwicklung, Hosting & Programmierung" wurde erstellt von -SpuTniK-, 1. März 2005.

Thema: Laufende Anwendungen in Task-Manager mit Hilfe einer Batch Datei beenden !? Hi @ all ! ;D Meine Frage ist wie kann ich laufende Anwendungen in Task-Manager mit Hilfe einer Batch Datei beenden...

  1. Hi @ all ! ;D

    Meine Frage ist wie kann ich laufende Anwendungen in Task-Manager mit Hilfe einer Batch Datei beenden !?

    habe etwas von pskill gehört ! aber soweit ich weiß schließt es einen kompletten Prozess ! Ich wollte aber gerne nur einen bestimmten Task bei Anwendungen schließen !? geht das !?

    genau gesagt soll eine html datei geschlossen werden !
    zb. test.htm

    und wenn ich da den Task IEXPLORE.EXE schließe, schließen sich alle Webseiten :( ich möchte aber das nur test.htm geschlossen wird !? geht das überhaupt !? wenn ja wie !? und wie sehe dann der Code aus !?

    Danke im Vorraus !!!
     
  2. Mit dem kleinen Hilfsprogramm close.exe und dem Fenstertitel lässt sich das bewerkstelligen.
    Das Tool findest Du hier: http://www.wolf-fuerth.de/downl1de.htm
     
  3. unter Windows XP: taskkill.exe
     
  4. Hi ! RavensMetaller !
    Wie benutze ich den die taskkill.exe !?? beispielsweise was muss ich in der batch datei für ein Befehl schreiben, wenn ich im Task-Manager die die datei dasbinich.htm schließen möchte !?
     
  5. hi habe mir das tool runtergeladen ! funktioniert aber irgendwie nicht !
    habe das in meiner batch datei eingegeben:

    CLOSE.EXE dasbinich.htm

    er macht aber nichts ! :(
     
  6. Hast Du den Fenstertitel wirklich wortwörtlich übernommen? Bei Leerzeichen Anführungszeichen verwendet ?
     
  7. Ein taskkill.exe /? auf der Kommandozeile hätte dir das verraten

    Code:
    C:\>taskkill /?
    
    TASKKILL [/S System [/U Benutzername [/P [Kennwort]]]]
         { [/FI Filter] [/PID Prozesskennung | /IM Abbildname] } [/F] [/T]
    
    Beschreibung:
      Dieses Befehlszeilenprogramm dient zum Beenden von einem oder
      mehrere Prozesse.
      Prozesse können über die Prozesskennung oder den Abbildnamen beendet
      werden.
    
    Parameterliste:
      /S  System       Remotesystem für die Verbindungsherstellung.
    
      /U  [Domäne\]Benutzer  Bestimmt den Benutzerkontext, unter dem
                   der Befehl ausgeführt wird.
    
      /P  [Kennwort]     Bestimmt das Kennwort für den Benutzerkontext.
                   Auslassung fordert zur Kennworteingabe auf.
    
      /F            Erzwingt das Beenden des Prozesses.
    
    
      /FI  Filter       Zeigt einen Satz von Tasks an, der mit vom
                   Filter festgelegten Kriterien übereinstimmt.
    
      /PID Prozesskennung   Bestimmt die Prozesskennung des Prozesses,
                   der beendet werden muss.
    
      /IM  Abbildname     Bestimmt den Abbildnamen des Prozesses,
                   der beendet werden soll. Durch *
                   werden alle Abbildnamen verwendet.
    
      /T            Strukturabbruch: Beendet den angegebenen
                   Prozess und dessen untergeordnete Prozesse.
    
      /?            Zeigt diese Hilfemeldung an.
    
    Filter:
      Filtername  Gültige Operatoren    Gültige Werte
      -----------  ------------------    -------------
      STATUS    eq, ne          RUNNING | NOT RESPONDING
      IMAGENAME   eq, ne          Beliebige gültige Zeichenfolge.
      PID      eq, ne, gt, lt, ge, le  Prozesskennungswert
      SESSION    eq, ne, gt, lt, ge, le  Sitzungsnummer
      CPUTIME    eq, ne, gt, lt, ge, le  CPU-Zeit im Format:
                          hh:mm:ss.
                          hh - Stunden,
                          mm - Minuten, ss - Sekunden
      MEMUSAGE   eq, ne, gt, lt, ge, le  Speicherverwendung (KB)
      USERNAME   eq, ne          Benutzername im Format:
                          [Domäne]\Benutzername
      MODULES    eq, ne          DLL-Name
      SERVICES   eq, ne          Dienstname
      WINDOWTITLE  eq, ne          Fenstertitel
    
    HINWEIS: Der Platzhalter * für die Option /IM kann nur mit Filtern verwendet
         werden.
    
    HINWEIS: Das Beenden von Remoteprozessen wird immer erzwungen,
         unabhängig davon, ob die Option /F angegeben wird.
    
    Beispiele:
      TASKKILL /S System /F /IM notepad.exe /T
      TASKKILL /PID 1230 /PID 1241 /PID 1253 /T
      TASKKILL /F /IM notepad.exe /IM mspaint.exe
      TASKKILL /F /FI PID ge 1000 /FI WINDOWTITLE ne unbenan*
      TASKLIST /F /FI USERNAME ne NT-AUTORITÄT\SYSTEM /IM notepad.exe
      TASKKILL /S System /U Domäne\Benutzername /FI USERNAME ne NT* /IM *
      TASKKILL /S System /U Benutzername /P Kennwort /FI IMAGENAME eq note*
    Gruß
    Sven
     
  8. HI ! Wollte dir Danke sagen ! Hat doch geklappt !  ;D Jehu !!!!
     
Die Seite wird geladen...

Laufende Anwendungen in Task-Manager mit Hilfe einer Batch Datei beenden !? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Laufende Anwendungen werden nicht angezeigt!?! Sonstiges rund ums Internet 2. Sep. 2008
IE 11 laufende Fehlermeldung Web-Browser 30. Apr. 2016
Einsichtnehmen in laufendes Batch bei Aufgaben Windows Server-Systeme 31. Okt. 2014
Remotedesktopverbindung nicht eine laufende Verbindung schließen lassen Windows 7 Forum 9. Jan. 2014
Harddisk im laufenden Betrieb dazu schalten ? Hardware 12. Okt. 2011