Laufwerksbuchstabe ändern - Gibts da Probleme

Dieses Thema Laufwerksbuchstabe ändern - Gibts da Probleme im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Corraggiouno, 8. Mai 2008.

Thema: Laufwerksbuchstabe ändern - Gibts da Probleme Hallo, habe bei mir Windows XP Prof. installiert. Habe 2 Partitionen C: Systempartition und E: Datenpartition...

  1. Hallo,

    habe bei mir Windows XP Prof. installiert. Habe 2 Partitionen
    Die Partition
    Wenn ich nun meine E: Partition auf K umbennen möchte, wird folgende Meldung ausgegeben:
    Mein Frage: Ist diese Meldung ernst zu nehmen bzw. hat da schon jemand Erfahrungen damit gemacht, das nach der Änderung des Laufwerkbuchstabens einige Anwendungen nicht mehr Ausführbar sind?
    Im Anschluß hätte fast das gleiche Anliegen, nur betrifft das den Windows Logo-Test!
    Habe einen integrierten Raid-Controller auf meinem Board. Den Treiber des Controllers habe ich mit F6 bei der Installation von Windows XP eingebunden. Bei der Installation der Geräte wird eben die Meldung angezeigt, das
    Auch hier hätte ich gerne gewusst, ob diese Meldung ernst zu nehmen ist, oder ob man die Installation ohnen bedenken fortsetzen kann?
     
  2. Gibt nur Probleme, wenn auf E Programme installiert waren, die sich in die Registry eingetragen haben - und evtl könnten einige Verknüpfungen nicht mehr funktionieren.
    Das mit dem RAID-Kontroller musst Du wohl ausprobieren.
    Bevor Du aber solche Aktionen machst: sichere deine wichtigen Daten extern!!!!!!!!!!!!!!
     
  3. Einige Programme speichern Konfigurationsdaten auch außerhalb der Registry (.ini-Dateien u.a.), welche ggf. angepaßt werden müssen.

    Wenn auf E: nur Daten liegen, ist es meist unproblematisch, den Buchstaben zu ändern. Es können dann nur noch Verknüpfungen oder evtl. eingestellte Standard-Arbeitsverzeichnisse (z.B. Dokumentenordner in Word) falsch sein.

    Bezüglich des Logo-Tests: Ein bestandener Logo-Test ist auch kein Garant dafür, dass das System nach Installation des Treibers noch startet. Also ist dieser Test eigentlich egal, bereite dich immer auf das Schlimmste vor (Datensicherung, Image ziehen usw.), dann bist du auf der sicheren Seite!
     
  4. Also ich mache sowie so eine komplette Neuinstallation. Ist nämlich ein neuer Rechner. Also von daher dürfte es sowieso keine Probleme geben.

    Hier das gleiche. Entweder es funktioniert, oder nicht! Daten können nicht verloren gehen.

    Aber jetzt mal noch ne kleinliche Frage! Wenn ich nach der Installation z.b. den Laufwerksbuchstaben von D auf F ändere, kann dieser Vorgang in der Registry irgendwo nachvollzogen werden, also will damit sagen, ob man nachher noch feststellen kann, das der Laufwerksbuchstabe F vorher D war?
    Kann diese Änderung irgendwo ausgelesen werden?
     
  5. nein
    Nach der Installation - ja, in der Registry
    http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=1008

    pan_fee
     
  6. Dann ist es doch eigentlich egal, wo ich den Laufwerksbuchstaben ändere entweder in der Registry
    oder in der Computerverwaltung. Mit dem einen Unterschied das, wenn ich den Laufwerksbuchstaben in der Computerverwaltung ändere, das dann wieder die bekannte Fehlermeldung
    erscheint
     
  7. es handelt sich doch nicht um eine fehlermeldung, sondern um einen hinweis des betriebssystems. ob und wo verknüpfungen oder gar installierte programme sich auf der partition befinden, deren laufwerksbuchstaben du verändern willst, weiss windows in diesem moment nicht. das solltest du schon selbst vorher klären. diese vermeintliche fehlermeldung kommt immer, selbst wenn du nur ein cd/dvd-laufwerk veränderst.
     
Die Seite wird geladen...

Laufwerksbuchstabe ändern - Gibts da Probleme - Ähnliche Themen

Forum Datum
laufwerksbuchstaben ändern Datenwiederherstellung 17. Okt. 2009
Laufwerksbuchstaben von CD-Laufwerken ändern sich Windows XP Forum 8. Juli 2006
Laufwerksbuchstabe für Memorystick ändern Windows XP Forum 24. Juni 2006
CD/DVD-Rom Laufwerksbuchstaben ändern Windows XP Forum 18. Mai 2006
USB-Diskettenlaufwerksbuchstaben ändern Windows XP Forum 27. Nov. 2005