Laufwerksbuchstaben doppelt vergeben

Dieses Thema Laufwerksbuchstaben doppelt vergeben im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Eddie, 3. Mai 2005.

Thema: Laufwerksbuchstaben doppelt vergeben Moin moin, folgendes Phänomen beobachte ich bei XP (Patchlevel egal). Ein Computer (ob Notebook, PC oder... spielt...

  1. Moin moin,

    folgendes Phänomen beobachte ich bei XP (Patchlevel egal).
    Ein Computer (ob Notebook, PC oder... spielt keine Rolle, Hardware spielt keine Rolle) mit einer Festplatte C: und einem optischen Laufwerk U:.
    Die Festplatte ist mit subst auch als D: verfügbar.
    Ein USB Gerät (Stick, externe Festplatte) wird angeschlossen. XP vergibt dem Laufwerk den Buchstaben D:
    Im Explorer kommt man aber weiterhin über D an C dran.
    In der Datenträgerverwaltrung steht das USB Gerät aber mit dem Laufwerksbuchstaben D drin.

    Das Gleiche Problem hat man, wenn man auf D eine Netzwerkfreigabe legt.

    Wieso merkt XP nicht, dass die Laufwerksbuchstaben bereits vergeben sind und nimmt den nächsten?


    Eddie
     
  2. Die Festplatte ist mit subst auch als D: verfügbar.
    Was ist subst?

    Im Explorer kommt man aber weiterhin über D an C dran.
    Was heißt man kommt mit D an C ran? Heißt das dass unter dem Laufwerksbuchstaben D der Inhalt von C aufgelistet wird?

    Wieso merkt XP nicht, dass die Laufwerksbuchstaben bereits vergeben sind und nimmt den nächsten?
    WinXP macht das normalerweise auch.
     
  3. Nö merkt es nicht, nur bei lokalen Laufwerken. Angenommen du hast ein Netzwerklaufwerk auf E: gemappt und steckst Deinen USB-Stick ein, dann bekommt der auch E: (angenommen C: ist Festplatte und D: ist CDrom). Er wird erst sichtbar, wenn Du ihm in der Laufwerksverwaltung einen anderen Buchstaben zuweist. Dasselbe wird wohl bei subst der Fall sein. Das ist eh ein uraltes Dos-Kommando. Deshalb ist es besser, Netzwerklaufwerke und Subst-Laufwerke im Alphabet nach hinten zu legen.
     
  4. Damit umgehe ich das Problem, löse es aber nicht wirklich.
    Das subst so ein Problemkind ist, ist klar.
    Aber warum das auch bei eingebundenen Netzlaufwerken so ist, bleibt mir ein Rätsel.
    Interessant ist dabei auch, dass mir XP alle Laufwerksbuchstaben zur Auswahl stellt, anders als W2K das z.B. macht. Hier sieht man in der Datenträgerverwaltung nur die Buchstaben, die noch nicht vergeben wurden.

    Eddie
     
  5. Ich kann es trotzdem nicht nachvollziehen denn bei mir funktionierts:
    WinXP-SP2
    C: = Bootpartition
    R: = WinXP
    S: = CDrom

    dann Netzlaufwerk auf D:
    USB-Stick rein = E:
    ------------------------------
    Netzlaufwerk getrennt, USBStick rein = D:
     
  6. Nach meiner Erfahrung funktioniert das nicht. Bist halt ein Glückskind. Vielleicht hängt es mit der Art des Netzwerklaufwerkes zusammen oder zu welchem Zeitpunkt der Buchstabe vergeben wird, beipielsweise Mapping von Hand oder per login-script.
     
Die Seite wird geladen...

Laufwerksbuchstaben doppelt vergeben - Ähnliche Themen

Forum Datum
Laufwerk C mit allen Laufwerksbuchstaben ... Windows 7 Forum 27. Feb. 2014
Win 8 Pro mit MC, 64Bit, Laufwerksbuchstaben versetzen Windows 8 Forum 1. Feb. 2013
Laufwerksbuchstaben in Vista zuweisen Windows Vista Forum 4. Juli 2010
Windows7 ordnet ext. Festplatte MyBook 320GB keinen Laufwerksbuchstaben zu Windows 7 Forum 30. Juni 2010
Laufwerksbuchstaben Windows XP Forum 16. Feb. 2010