Lavasoft AdAware

Dieses Thema Lavasoft AdAware im Forum "Firewalls & Virenscanner" wurde erstellt von Athene, 31. Juli 2008.

Thema: Lavasoft AdAware Hi, hatte das Tool mal wieder probeweise drauf - und nachdem Spybot sich beschwerte wieder deinstalliert. Zufällig...

  1. Hi, hatte das Tool mal wieder probeweise drauf - und nachdem Spybot sich beschwerte wieder deinstalliert.
    Zufällig hab ich paar Tage später mal die Dienste von XP durchsucht - und sehe doch zu meiner Verwunderung, dass da immer noch ein Lavasoft-Dienst läuft - stand auf automatisch und gestartet. Hab das dann deaktiviert und gestoppt - und was seh ich nun: ist wieder auf automatisch und gestartet.........
    Der Programmordner ist auch noch da - mit vollem Inhalt.
    Werde mal die Registry durchsuchen.
    Find es aber dürftig, dass ein deinstalliertes ( regulär!) Programm sich so hartnäckig eingenistet hat und ausserdem immer wieder von allein startet. Und das bei einem Programm, dass Schädlinge bekämpfen soll........
    Deinstallation war über Systemsteuerung/Software gemacht ( da ist es auch weg) - Deinstallation über Startmenue geht nicht mehr........muss wohl von Hand putzen gehen.....

    Oder sollte ich besser neu installieren und dann das programmeigene Deinstallationstool versuchen?
     
  2. hp
    hp
    versuchs mal ... von hand bereinigen kannst du ja immer noch. und. ich hab inzwischen weder adaware noch spybot auf meinen kisten. gab in letzten halben jahr nur probleme mit den dingern. was ich zur zeit noch nutze ist a² von emsisoft. das hat ab und an auch macken, die sind aber fix mit dem beheben von problemen. auch funktioniert die deinstallation einwandfrei ...

    greetz

    hugo
     
  3. Wo Du Recht hast..........hast Du Recht!
    Hab genau das gemacht - nach Anlaufschwierigkeiten bei Installation - musste Kabel rausziehen und NOD ausschalten - konnte ich nun sauber deinstallieren - mit dem programmeigenen Deinstallationstool - zu finden über Startmenue...........
    Übrigens: auch ich hab die Dinger normalerweise nicht mehr drauf - hatte nur neulich so ein paar fragliche Sachen gefunden ( waren harmlos und normal wie sich später herausstellte) - und da dachte ich, ich bin mal ganz schlau und jage diese Tools drüber........hinterher hab ich sie alle wieder runtergeschmissen.
    Ich mach regelmässig Sicherungen an verschiedenen Stellen - hab auch immer einen Satz ( mindestens) auf Lager, der sicher ok ist..........und ich hatte noch nie etwas eingefangen ( will es aber nicht beschreien).
     
  4. Hi, hatte das Tool mal wieder probeweise drauf - und nachdem Spybot sich beschwerte wieder deinstalliert.


    Worüber hat Spybot sich denn beschwert? Die meisten User nutzen beide Tools ohne jedes Problem.

    Gruß
     
  5. spybot beschwert sich eigentlich nicht, sondern meldet, dass adaware auf dem system ist und es zu problemen kommen könnte und fragt, ob es adaware von zukünftigen scan ausschliessen soll.
     
  6. Man sollte beide auf der Platte haben, einen als Online-Guard beim Surfen, den anderen nur zum Platte scannen, was man von Zeit zur Zeit routinemäßig machen sollte. Dann kommen sich beide nicht in die Quere.

    Gruß
     
  7. Vielleicht sollte man eher aufpassen, welche Links/seiten man besucht................
    Ich hatte noch nie Malware eingefangen ( will es aber nicht beschreien) - also brauch ich die nicht wirklich.
    Bin nur etwas paranoid - und scanne mit mehreren Tools gelegentlich ( so alle 2-3 Jahre) mal mein System.
    Am besten ist es wohl weiterhin, saubere Images aufzubewahren und von aktuellen wichtigen Daten Bachups regelmässig anzulegen.
    Thema hatte ich übrigens als erledigt markiert!
     
  8. adaware findet cookies und mru-einträge in der registry. cokkies kann man im browser verwalten/löschen. mru-einträge sind unstressig, können aber über ein script entfernt werden. und spybot hat mir ein halbes jahr lang gratuliert, dass mein system sauber ist. beide sind deshalb wieder entfernt.
     
  9. Thema wie geschrieben erledigt!
    Wer weiter diskutieren möchte: macht einen neuen Thread auf.........
     
  10. @Athene
    Das ist erstmal richtig, was Du schreibst. Man sollte aufpassen, welche Seiten man ansurft, welche Links man anklickt und so weiter. Besser ist es, seine Scanner und Wächter auf dem neuesten Stand zu halten, die gesamte Platte mindestens zweimal in der Woche zu scannen, aber noch viel wichtiger ist es, seinen Browser im Griff zu haben.

    Denn Schädlinge fallen nicht vom Himmel.
    Die kriegt man nicht, die holt man sich.

    Daher sind gute Programme, welche täglich mehrmals upgedatet werden sollten, eine schöne Sache. Schöner aber ist es, die Türen verschlossen zu halten. Kein Wächter ist so gut, wie ein Browser aus Stahl. Wer nicht reinkommt, muß später nicht entfernt werden.

    @W.E.
    Beide Scanner und Wächter sind wichtig. Und wenn sie hundert Mal nichts gefunden haben, sollten sie sich auf jedem Rechner befinden. Dein AV-Programm schaffst Du auch nicht ab, nur weil Du einen sauberen Rechner hast. Je mehr Scanner, deso besser. Wichtig ist nur, daß sie sich online nicht in die Haare kriegen. Das ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Einstellungssache. Denn mit diesen Tools sollte man sich etwas beschäftigen.

    Wer allerdings ständig nur drei sichere Seiten ansurft, sich dort aufhält, nicht im Internet rumturnt, der kann durchaus entspannt sein, das ist richtig.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Lavasoft AdAware - Ähnliche Themen

Forum Datum
Lavasoft ad-watch Firewalls & Virenscanner 30. Mai 2005
Problem mit der Registry! (verursacht durch AdAware SE Prof.) Windows XP Forum 16. Juni 2005
AdAware SE - täglich ein neues Release? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 14. Aug. 2004
Ad-Watch von Adaware Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 4. Okt. 2003