LDIF-Dateien von UTF-8/BASE64 nach ASCII konvertieren

Dieses Thema LDIF-Dateien von UTF-8/BASE64 nach ASCII konvertieren im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von haegar, 27. Apr. 2007.

Thema: LDIF-Dateien von UTF-8/BASE64 nach ASCII konvertieren Moin, ich hab zur Abwechslung mal ein größeres Problem: Ursprungsproblem: 30 Adressbücher mit je 20 - 80...

  1. Moin,

    ich hab zur Abwechslung mal ein größeres Problem:

    Ursprungsproblem: 30 Adressbücher mit je 20 - 80 Datensätzen werden von Thunderbird als LDIF exportiert, diese müssen in Novell Groupwise 7.0 importiert werden.
    Die Umwandlung von LDIF nach NAB (Groupwise-Format) gehen mit dem Tool ldif2gw .. soweit kein problem. :)

    akutes Problem: in den LDIF-Daten werden Namen mit Umlauten und Sonderzeichen UTF-8 bzw BASE64 kodiert, das übernimmt mein Tool leider 1:1, deswegen gilt es diese Namen nach ASCII zu konvertieren. :|

    Irgendwelche Ideen ? ???

    Die Lösungen sollten laufen (systemauswahl):
    Sun Solaris (TCSH-Shell) :p oder am allerbesten unter Windows. mml
     
  2. Es hat sich erledigt, mein Kollegen hat mir ein Tool geschrieben, das die BASE64 Strings sucht nach UTF-8 übersetzt und die Datei neu schreibt.

    jetzt müssen nur noch die Daten der Datei von UTF-8 nach ANSI gewandelt werden, am besten per Kommandozeile. (Editoren zum klicken habe ich genug)