Leck bei T-Online ?

Dieses Thema Leck bei T-Online ? im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von KeinProfi, 6. Mai 2011.

Thema: Leck bei T-Online ? Bei T-Online kann man ja mehrere Mail-Adressen anlegen. Ich habe vor ein paar Jahren zwei zusätzliche Mail-Adressen...

  1. Bei T-Online kann man ja mehrere Mail-Adressen anlegen.
    Ich habe vor ein paar Jahren zwei zusätzliche Mail-Adressen reservieren lassen, welche ich aber noch nie benutzt habe.

    Heute Nacht kamen 23 Spam-Mails bei mir an (sonst bekomme ich immer nur 2 oder 3),
    und alle 23 waren an diese beiden reservierten auf Halde liegenden Mail-Adressen gerichtet!

    Wie ist das möglich ?
     
  2. Die Adressen befinden sich auf deinem Rechner?
     
  3. Hallo KeinProfi

    ich bin auch bei t-online und habe 3 Mailadressen. (zusätzlich) .

    Gehe her und öffne die nicht (wirst ja eh gemacht haben, dumme Frage von mir ) ::)-, waren die von t-online oder mysteriöse? Waren das eigentlich ein und dieselben? Oder unterschiedliche ? Kann man ja unter Eigenschaften lesen . (ich lese diese (also ich gehe auf Eigenschaften) - unter Windows Live Mail , da ich meine Mails dort *rübergezogen* habe)

    Ich würde diese 2 Mailaddys löschen, das kann man ja und neue anlegen. Normalerweise lassen t-online das gar nicht so zu, da gibt es auch eine Einstellung.

    Oder liegt da was im argem? Hm....

    Entweder weiter beobachten und den Spam-Ordner nehmen , oder aber löschen und neue anlegen. Das wäre das Beste. Und wenn da dann auch wieder welche kommen sollten, gucken wir mal ob ein HijackThis angebracht ist ?
    Oder mal Malwarebytes drüber laufen lassen. Aber nur wenn es arg ist....


    Gehe mal zum klassischem E-Mail Center und stelle dieses ein (falls nicht gemacht) !

    [​IMG]

    Wenn Du Deine Mails auch *umleitest* (Qutlook oder andere) , so kannst Du das einstellen unter
    sicherer Absender und blockierter Absender .

    Na, da bin ich sicher wieder einen umständlichen Weg gegangen, hoffe aber es hilft ....

    Ich nutze kaum dieses t-online Postfach. ;)

    ich hatte einmal 2 Spam Mails (das war was mit Tuneup und Security) , und habe die gleich blockiert, ist aber schon lange her. Darf man erfragen, was der Betreff war, würde mich jetzt persönlich mal interessieren.
     
  4. @nokiafan ich habe Dich überlesen, sorry ! ;)
     
  5. Hi

    Ich denke eher, das nichts ungewöhnliches ist, da es ja spezielle Spamschleudern gibt, die pausenlos Emailadressen generieren und an diese dann den Müll schicken.

    Selbes Erlebnis hatte ich auch schon mit einem T-online Account, der ca 8 Monate nach Anmeldung erstmals genutzt wurde. Emailadresse war noch gar nicht eingerichtet aber es kamen beim ersten Mailabruf noch über die T-OnlineNr. schon mehrere Spammails an.

    Mfg Micha
     
  6. @ Nokiafan: Die Adressen befanden sich nicht auf meinem PC.

    @ July: Die Einstellung beim Email-Center habe ich noch nicht überprüft, weil ich mit Outlook arbeite und diese Art von Spam sofort im Junk-Ordner verschwindet.
    Interessant ist, daß alle 23 Mails von der gleichen Sorte waren. Im Betreff irgendein Name und eine 8 - 12 stellige Nummer (z.B. Adrian Zimmermann 406246782).
    Der Inhalt war bei allen eine sinnlose Aneinanderreihung von Buchstaben (z. B. rtytpfgezrhgobilqswuevccxnkkwypoajvljtfltxpfgoubaxhigzbashslmgadvxmufnyasyz).
    Weiterhin ist interessant, daß diese Mails nur in dieser Nacht kamen - vorher und seitdem keine weitere mehr.
     
  7. Hallo KeinProfi

    Das hat mit Outlook eigentlich nichts zu tun oder einem anderem Mailprogramm, es ist nur eine Einstellung von t-online. Musst mal schauen gehen. Gehe mal in t-online hinein, auf klassisches Menü, und schau ob Du die Einstellungen hast. Ich habe die so .

    Was sein könnte, was diese Mails anbetrifft, dass Du vllt. so lange da nichts angetastet hast mit den Mailaddys, und t-online sage ich mal vorsichtig, da was *checken* wollte, die haben ja unter anderem so oft *Baustelle* = sprich= die popeln da immer wieder rum, machen immer wieder was Neues. Das machen die ja auch meist Nachts , Wartungsarbeiten usw.- , vielleicht war da einer neugierig, - will denen aber nun wirklich nichts unterstellen, - mich hatte mal einer gefragt von t-online, was ich für eine Mailadresse hätte-
    warum und was der Herr wollte, weiß ich nicht, der hatte mich wochenlang immer angerufen - dabei war es nur eine Lapalie an Frage die ich mal stellte. :D Dem habe ich dann verboten mich nochmals anzurufen.

    Jetzt beobachte das mal , ich würde diese Mailadressen löschen wie schon mal erwähnt.
    Lege dann neue an, und in 2 Jahren kommen wieder welche oder vorher, dann weiß man ja wirklich von woher.....
    Letztens (so va. vor 3 Monate oder 4 Monaten ) hatte ich auch mal so 2 Mails von t-online mit Werbung, (habe nur den Betreff gelesen), schwupps... waren die gelöscht.

    Dein Scanner und Malwarebytes sagt nichts oder ?

    Probiere doch mal von Outlook aus oder umgekehrt (t-online) , Dir selbst eine Mail zu senden an die 2 Mailaddys, was dann ankommt....
    Mir fällt auch das allerletzte ein....habe ich auch schon gemacht... ::)
     
Die Seite wird geladen...

Leck bei T-Online ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Fleckiger Bildschirm Hardware 27. Mai 2008
ntoskrnl.exe blockiert CPU - Speicherleck? Windows XP Forum 10. Mai 2007
Farblaserdrucker fleckt... Hardware 11. Okt. 2006
Speicherleck Festplatte Windows XP Forum 3. Sep. 2006
Leck in Java aufgetaucht Windows XP Forum 21. März 2005