Linux Installation -> Könner mit Zeit gesucht

Dieses Thema Linux Installation -> Könner mit Zeit gesucht im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von JuliusCaesar, 22. Feb. 2005.

Thema: Linux Installation -> Könner mit Zeit gesucht Hallo Linuxexperten, ich stehe vor einem kleinen Porblemchen. Also für mich ist es ein großes Problem, aber für...

  1. Hallo Linuxexperten,

    ich stehe vor einem kleinen Porblemchen. Also für mich ist es ein großes Problem, aber für einen Experten sicher lösbar.

    Also, ich habe vor Linux auf einem Laptop zu installieren. Soweit ist das ja noch kein Problem. Auch die Tatsache, dass das ein IBM ThinkPad 560X mit 233 MHz, 92 MB RAM und ca. 4 GB HDD ist, sollte ja kein Problem darstellen. Aber:

    Das Notebook hat leider nur ein externes CD-Laufwerk, angeschlossen mit einer PCMCIA-Karte undein externes Floppy, dass auch unter DOS läuft. Es gibt keine interne LAN-Karte und auch kein internes Modem. Abgesehen davon, dass das CD-ROM unter DOS nit so einfach läuft, ist es auch noch ziemlich im Eimer und tut nur manchmal, wenn überhaupt. Und die Platte des Notebooks ist LEER.

    Ich kann noch folgendes zur Lösung beitragen:

    • [li]Eine original IBM ThinkPad Recovery CD-ROM Boot Disk (für Win95), die einen DOS-Treiber für das CD-ROM drauf hat.[/li]
      [li]Eine Zonet ZEN1200 PCMCIA LAN-Karte[/li]
      [li]Eine Debian NetInstall Boot-CD[/li]
      [li]Bootfähige PartitionMagic 8.0 Disketten[/li]

    Ich dachte eigentlich, dass ich schon ein bisschen was kann, aber hier hört mein Wissen leider schon lange auf. :(

    Über Hilfe und Ideen würde ich mich sehr freuen.
     
  2. Hallo Julius ;)

    Erstmal wäre die Angabe der zu Installierenden Distribution ganz hilfreich.
    Wenn es aber Debian werden sollte, muss ich Dir davon abraten, da du - nich böse gemeint - offensichtlich NICHT die Erfahrung hast, Debian richtig zu administrieren.

    SuSE Linux bietet seit langer Zeit schon die Möglichkeit über DOS die Installationsroutine zu starten (Vorraussetzung wäre in dem Fall ne bootbare DOS Diskette, um damit Zugriff auf das CD Laufwerk zu bekommen.)

    Alternativ dazu kannst Du auch Bootdisketten erstellen, welche nachher in der Lage sind (fast) jedes CD Laufwerk anzusprechen.

    Gruß
    Sven
     
  3. Hallo Ravens,
    eben da liegt das Problem:
    Wie bekomme ich diese Boot-Diskette, mit der ich das CD-ROM ansprechen kann, gemacht? Die Recovery-Diskette kann ich nit nehmen, da die nur diese eine Recovery-CD zum lesen zu lässt.

    Ich hab einfach zu wenig Erfahrung mit DOS.
    Mit Linux sieht es da dann schon wieder ein bisschen Besser aus. Ich habe bereits SuSE Linux auf meinem großen Rechner installiert und auch die CDs zu Hause. Debian habe ich deshalb, weil mir das meine Arbeitskollegen empfohlen haben, da sie sich damit auskennen und mir dann auch ein bisschen was erklären können. ;)

    Aber trotzdem Danke erst einmal für den Tipp.
     
  4. Hallo Julius,

    Unter http://uranus.it.swin.edu.au/~jn/linux/rawwrite.htm findest Du RawWrite für Windows.
    Damit kannst Du die auf der CD enthaltenen Images auf Disketten bannen. (Die Images liegen im Verzeichnis boot). Beachte, das Du dabei etwa 10 Disketten benötigst (bootdisk1-3 und die ganzen modules1-x)

    Alternativ kannst Du dir die Images auch von einem SuSE Mirror ziehen.

    Gruß
    Sven
     
  5. Und da sind dann die Treiber für das CD-Laufwerk dabei? Oder kann ich dann auch über Netzwerk installieren, falls der Treiber nit dabei sein sollte?

    Sorry, hab gerade die Textdatei gesehen. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Linux Installation -> Könner mit Zeit gesucht - Ähnliche Themen

Forum Datum
Neuinstallation von Vista über Linux zu Win 7, geht dass? Linux & Andere 27. Jan. 2015
Reinstallation W7 nach Linux Nutzung - Windows 7 Forum 8. Nov. 2014
Win7installation nach Linuxdeinstallation Windows 7 Forum 24. Juli 2011
Boot Manager von Vista zerstört, es kommt immer Installationsroutine von Linux Windows XP Forum 24. Aug. 2008
Installationsproblem SUSE Linux 10.0 Linux & Andere 1. Okt. 2007