Listenfeld mit variabler Zellverknüpfung

Dieses Thema Listenfeld mit variabler Zellverknüpfung im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von 0815User, 3. Jan. 2007.

Thema: Listenfeld mit variabler Zellverknüpfung Hi zusammen, ich habe ein Listenfeld (aus Formular) in Excel eingebunden. Hier kann man verschiedene Modelle...

  1. Hi zusammen,

    ich habe ein Listenfeld (aus Formular) in Excel eingebunden. Hier kann man verschiedene Modelle auswählen (Model A, Model B, ..., Model Z). Das ausgewählte Model soll dann in die aktuelle Zeile eingetragen werden.

    Der Ablauf in dieser Tabelle sieht wie folgt aus:
    Wir testen verschieden Muster mit unseren Modellen. Jeder Test erzeugt eine weitere Zeile in der Tabelle. Bis jetzt wird bei jedem Test per Hand das Model, welches beim Test zum Einsatz kam in die Tabelle eingetragen. Dieses wollen wir nun automatisieren. Ich möchte aber nicht für jede Zeile eine eigene Auswahlliste erzeugen

    Meine Idee war die folgende:
    Die aktuelle Zeilennummer ist einem Feld abgelegt. Die Zellverknüpfung des Listenfeldes verwendet diese Zeilenummer.
    Ich bräuchte also eine variable Zellverknüpfung. Doch dieses habe ich nicht geschafft.

    Kann mir da jemand helfen?
    Vielen Dank und eine gutes neues Jahr

    Markus
     
  2. Hallo,

    hier 2 Möglichkeiten:

    Code:
    Workbooks(bla.xls).Sheets(Daten).Cells(Workbooks(bla.xls).Sheets(Daten).UsedRange.Rows.Count,1)
    Datei.               Register.               letzte benutzte Zeile aus dem Register,             Spalte
    
    Workbooks(bla.xls).Sheets(Daten).Cells(Workbooks(bla.xls).Sheets(Daten).Cells(65536,1).End(xlUp).row,1)
     >>> hierbei wird so gearbeitet, als ob mit Strg navigierst...
    
    
     
  3. Hui, danke

    aber kannst Du mir das bitte so erklären, das es Dummy wie ich versteht. danke
     
  4. Hallo,

    wenn wir mal annehmen, dass das relevante Blatt aktiv ist, ist es so vielleicht besser verständlich:

    Code:
    
    ' wenn min. die ersten beiden Zeilen beschrieben sind:
    ActiveSheet.Cells(ActiveSheet.UsedRange.Rows.Count, 1)
    'definiert die Zelle in der letzten benutzten Zeile in Spalte A
    
    'Oder letzte beschriebene Zelle in einer bestimmten Spalte
    ActiveSheet.Cells(Cells(65536,10).End(xlUp).Row,10)->letzte Zelle in Spalte J
    'entgegen zu UsedRange wird hier eine Spalte und nicht das ganze Blatt geprüft!
    
    
    'normaler Index für eine Zelle könnte auch lauten:
    ActiveSheet.Cells(2,5)->2. Zeile in Spalte E
    
    'oder
    
    ActiveSheet.Range(E2)->Wobei es hier etwas komplizierter ist, eine numerische Zuweisung vorzunehmen
    
    
    Ciao

    Fibo
     
  5. Hi,
    langsam wird es klarer - danke

    Kann es sein, dass Excel 2000 diese Funktion ActiveSheet nicht kennt?

    Gruß und danke für die Geduld
    Markus
     
  6. Hallo,

    doch eigentlich schon. Lade doch mal deine Datei hoch. Dann kann ich es dir am Beispiel darstellen...
     
  7. Böde Frage:
    wie kann ich hier eine Datei hochladen?
     
  8. Hmm - jetzt wo du es sagst...

    keine Ahnung...

    Ich dachte das geht. Hmmm....

    Da weiß ich leider auch nicht weiter...
     
  9. Hm ....
     
Die Seite wird geladen...

Listenfeld mit variabler Zellverknüpfung - Ähnliche Themen

Forum Datum
Wert aus Listenfeld auswählen VBA Windows XP Forum 9. Jan. 2006
Listenfeld ohne Datenwiederholungen ???? Microsoft Office Suite 18. Okt. 2005
Monatsnamen in ein Listenfeld eintragen? Microsoft Office Suite 13. Feb. 2005
VB for Application (Listenfelder) Webentwicklung, Hosting & Programmierung 26. Jan. 2004
Listenfeld im Writer Windows XP Forum 16. Juni 2003