Löschen eines Schüssels in der Registry will nicht gelingen

Dieses Thema Löschen eines Schüssels in der Registry will nicht gelingen im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von imported_dernix, 20. Okt. 2011.

Thema: Löschen eines Schüssels in der Registry will nicht gelingen Hallo, ich weiß nicht mehr weiter ... es gibt in der Registry eines Hauptbenutzerkontos unter W7 einen Eintrag:...

  1. Hallo,

    ich weiß nicht mehr weiter ... es gibt in der Registry eines Hauptbenutzerkontos unter W7 einen Eintrag:

    HKEY_CURRENT_USER\Software\AVM,

    den ich nicht löschen kann. Diesen muss ich aber löschen, damit Programmeinstellungen dort korrekt gespeichert werden können.

    Was habe ich bislang versucht?
    - direkt löschen mit regedit
    - über eine reg-Datei [-HKEY_CURRENT_USER\Software\AVM\]
    sowie beide Varianten im abgesicherten Modus. Leider ohne Erfolg.

    Spannend an dem Eintrag ist auch, dass ich mir nicht einmal den Inhalt ansehen kann.

    "Fehler beim Öffnen von AVM.
    Der Schlüssel kann aufgrund eines Fehlers nicht geöffnet werden.
    Details: Zugriff verweigert"

    Nun habe ich versucht, meinem Hauptbenutzer für den Schlüssel Berechtigungen [Vollzugriff] zuzuordnen ... aber diese lassen sich einfach nicht speichern.

    Gibt es eine Möglichkeit, diesen Schlüssel noch anders vom System zu entfernen?

    Danke und Gruß,
    Dietmar
     
  2. Versuche mal Ccleaner. Damit müßte es gehen.


    Gruß Rossy
     
  3. Hallo,

    diese Tools können meines Wissens nicht gezielt und mit übergeordneten Rechten versehen Dateien/Schlüssel löschen, der Schlüssel wird bei einem Scan ja nicht angezeigt.
    Es müsste m. E. ein Tool oder eine Änderungsmöglichkeit sein, die auf Kommandozeilenebene mit heruntergefahrenem Windows funktioniert.

    Gruß,
    Dietmar
     
  4. 1. Hauptbenutzer ist Admin bzw. Regedit wird als Admin ausgeführt?
    2. AVM stammt doch von Fritz-Software. Welche Software von Fritz ist zusätzlich installiert? Ich kann ohne weiteres im laufenden Betrieb,
    also mit bestehender Fritz-Box-Internetverbindung den Eintrag in der Registry (als Admin) löschen. Somit könnte Zusatzsoftware von AVM hier blockieren.

    3. Ein wenig Off-Topic: In Windows8 läuft meine Fritz ohne überhaupt einen Eintrag in der Registry gemacht zu haben ?(
    Mußte, um den Löschtest zu machen, somit erst Windows 7 booten.
     
  5. Das deutet auf einen immer wieder gerne gemachten Fehler hin (und das gilt sowohl bei Ordner- und Datei-Rechten als auch bei Registry-Rechten).

    Du kannst die Zugriffsrechte nicht ändern, wenn du nicht Besitzer bist.

    Also:
    1. Schritt: Besitzrechte aneignen. Über den Button "Erweitert" die Registerkarte "Besitzer" aufrufen, dann z.B. "Administratoren"-Gruppe auswählen, Haken machen bei "Besitzer der Objekte und untergeordneter Container ersetzen" und dann "Übernehmen".
    2. Jetzt kannst du die Zugriffsrechte ändern; z.B. "Vollzugriff"
     
  6. Hallo,

    der Hauptbenutzer, um dessen Registry es geht, hat Hauptbenutzerrechte, keine Administratorenrechte. Bei den Programmen handelt es sich um FRITZ!fax und FRITZ!fon.

    Nun habe ich dem Hauptbenutzer Adminrechte verschafft und konnte Teile von Schlüsseln unterhalb des Schlüssels AVM löschen, nicht jedoch alle. Der Versuch, AVM den Besitzer Hauptbenutzer zuzuordnen, misslingt, da sich diese Angaben nicht speichern lassen wollen [siehe Bild in der Anlage].

    Bekomme ich den kompletten Schüssel AVM nicht gelöscht, kann ich auch die Software, die genau dort an der Stelle die Programmkonfiguration ablegt, nicht richtig installieren.

    ratloser Gruß,
    Dietmar
     

    Anhänge:

  7. Hallo,

    so, jetzt hat es geklappt ... ich habe den Schlüssel zwar nicht löschen können [das sollte mit regdelnull aber funktionieren], ihn aber umbenannt. Dazu habe ich die regedit32.exe unter dem Hauptbenutzerkonto mit Administratorrechten [rechte Maustaste] geöffnet und den Schlüssel einfach umbenannt. Nun gab es keinen Schlüssel AVM mehr und die Neuinstallation mit Administratorkonto mit anschließender Konfiguration als Hauptbenutzer findet jetzt wieder einen Speicherplatz und behält die Einstellungen.

    Gruß,
    Dietmar

    PS: Motto: schreibe und berichte darüber!
     
  8. Vielen Dank für die Rückmeldung :thumbup: Nur eine Frage habe ich: Wieso willst du unbedingt die Software von AVM Installieren bzw wofür benötigst du sie? Nur Interessehalber.
    Setze auf GELÖST

    Gruß Rossy
     
  9. Hallo Rossy,

    FRITZ!fax und fon nutze ich als Fax bzw. Anrufbeantworter [seit vielleicht 15 Jahren?]. Wenn es da gescheitere Software gibt, wäre ich auch für Tipps offen.

    Danke und Gruß,
    Dietmar
     
  10. Achso OK mir ist leider keine bessere Software bekannt. Eventuell ein andere User eine Idee?

    Gruß Rossy
     
Die Seite wird geladen...

Löschen eines Schüssels in der Registry will nicht gelingen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Löschen eines geklonten Laufwerks Windows XP Forum 19. Nov. 2015
Entfernt das Löschen eines Ordners auch alle darin enthaltenen Dateien? Windows 7 Forum 26. Mai 2015
Seltsamer Hinweis beim Löschen eines Ordners Windows 7 Forum 21. Juli 2013
Löschen eines Ordners klappt nicht (Kaspersky Lab) Windows 7 Forum 23. Apr. 2011
Re: Verbindungsdaten eines Netzlaufwerks löschen Windows XP Forum 25. Jan. 2009