Loginscripte teileweise nicht ausgeführt

Dieses Thema Loginscripte teileweise nicht ausgeführt im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von archdruid, 29. Aug. 2005.

Thema: Loginscripte teileweise nicht ausgeführt Servus, ich habe das Problem das bei zwei Notebooks das Loginscript nicht ausgeführt wird, das Eventlog des Servers...

  1. Servus,

    ich habe das Problem das bei zwei Notebooks das Loginscript nicht ausgeführt wird, das Eventlog des Servers log einen sauberen Login.

    Wenn man nun die Laptops neu anmeldet wird auch das Script ausgeführt.

    hat jemand ne Idee wie man das regeln kann oder woran das liegt??

    zur Info:

    W2k3 Server Std.
    und alle Clients XP Pro


    thanks and regards
     
  2. Hallo,

    poste mal den Inhalt der Logs.
    Unter XP zu finden unter:

    C:\WINDOWS\Debug

    Wichtig wäre netlogon.log und userenv.log

    Gruß
    Sven
     
  3. so hier ein auszug aus der Userenv.log die netlogon.log ist leer!

    USERENV(298.4bc) 09:04:06:084 ProcessGPOs: The DC for domain COMPUTERPARTNER is not available. aborting
    USERENV(298.1c4) 09:04:48:484 ProcessGPOs: The DC for domain COMPUTERPARTNER is not available. aborting
    USERENV(298.694) 10:38:24:516 MyGetUserName: GetUserNameEx failed with 1355.
    USERENV(298.694) 10:38:55:080 MyGetUserName: GetUserNameEx failed with 1355.
    USERENV(298.694) 10:39:25:584 MyGetUserName: GetUserNameEx failed with 1355.
    USERENV(298.694) 10:39:56:288 MyGetUserName: GetUserNameEx failed with 1355.
    USERENV(298.694) 10:39:56:298 ProcessGPOs: MyGetUserName failed with 1355.
    USERENV(298.214) 12:48:13:817 MyGetUserName: GetUserNameEx failed with 1355.
    USERENV(298.214) 12:48:44:259 MyGetUserName: GetUserNameEx failed with 1355.
    USERENV(298.214) 12:49:14:711 MyGetUserName: GetUserNameEx failed with 1355.
    USERENV(298.214) 12:49:45:233 MyGetUserName: GetUserNameEx failed with 1355.
    USERENV(298.214) 12:49:45:243 ProcessGPOs: MyGetUserName failed with 1355.
    USERENV(2b0.2b4) 22:01:38:279 CUserProfile::CleanupUserProfile: Ref Count is not 0
    USERENV(2b0.2b4) 22:01:38:329 CUserProfile::CleanupUserProfile: Ref Count is not 0
    USERENV(2b0.2b4) 22:01:38:329 CUserProfile::CleanupUserProfile: Ref Count is not 0
    USERENV(2b0.710) 22:02:41:771 ProcessGPOs: The DC for domain COMPUTERPARTNER is not available. aborting
    USERENV(2b0.1e0) 22:02:42:141 ProcessGPOs: The DC for domain COMPUTERPARTNER is not available. aborting
    USERENV(2b0.2b4) 08:19:46:440 CUserProfile::CleanupUserProfile: Ref Count is not 0
    USERENV(2b0.2b4) 08:19:46:510 CUserProfile::CleanupUserProfile: Ref Count is not 0
    USERENV(2b0.2b4) 08:19:46:510 CUserProfile::CleanupUserProfile: Ref Count is not 0
    USERENV(2b0.544) 08:21:09:588 ProcessGPOs: The DC for domain COMPUTERPARTNER is not available. aborting
    USERENV(2b0.1a0) 08:21:33:883 ProcessGPOs: The DC for domain COMPUTERPARTNER is not available. aborting
    USERENV(2b0.f6c) 09:59:16:009 ProcessGPOs: The DC for domain COMPUTERPARTNER is not available. aborting
    USERENV(2b0.2b4) 10:00:47:420 MyRegUnLoadKey: Failed to unmount hive 00000005
    USERENV(2b0.2b4) 10:00:47:430 DumpOpenRegistryHandle: 2 user registry Handles leaked from \Registry\User\S-1-5-21-3980016613-2244697673-1011788032-1120
    USERENV(2b0.2b4) 10:00:47:430 UnloadUserProfileP: Didn't unload user profile <err = 5>
    USERENV(2b0.2b4) 10:00:48:582 UnloadUserProfile: UnloadUserProfileP failed with 0
    USERENV(2b0.2b4) 10:01:29:610 CUserProfile::CleanupUserProfile: Ref Count is not 0
    USERENV(2b0.2b4) 10:01:29:660 CUserProfile::CleanupUserProfile: Ref Count is not 0
    USERENV(2b0.2b4) 10:01:29:660 CUserProfile::CleanupUserProfile: Ref Count is not 0
    USERENV(2b0.714) 10:03:33:468 ProcessGPOs: The DC for domain COMPUTERPARTNER is not available. aborting
    USERENV(2b0.7ec) 10:03:48:649 ProcessGPOs: The DC for domain COMPUTERPARTNER is not available. aborting
    USERENV(2b0.fd4) 10:07:01:436 GetGPOInfo: Local GPO's gpt.ini is not accessible, assuming
     
  4. Ist auch klar wieso... die PC's finden den Domaincontroller nicht.
    Liegen Server und Clients im selben Subnetz ? Wie werden die IP Adressen vergeben ?
    Ganz wichtig ist, das der Client den DC als DNS Server eingetragen hat (in den Eigenschaften der LAN Verbindung)

    Hier mal eine korrekte Ausgabe von ipconfig /all:

    Gruß
    Sven
     
  5. Also die Clients haben den DC als DNS eigetragen, die IP beziehen sie via DHCP. (Alle Rechner hängen im selben Subnetz)

    Das mit den Loginscripten ist auch irgendwie nur bei den beiden LAptops so, alle anderen Rechner loggen sich ohne Probleme ein.

    Das einzige ist das der DHCP ein Router is... und net der Server.. leider darf ich das net ändern weil mein Kollege meint das is besser so ... der server ist zwar als DHCP konfiguriert, ist aber nicht authorisiert für den Bereich, also kann es auch net sein das die Clients von zwei DHCP´s ne IP bekommen.

    Hast du eventuell sonst noch ne Idee worans liegen könnte.

    Der DNS läuft sowohl in Forward als auch Reverse ohne Probleme ;)
     
  6. Hallo,

    Nunja... das ein Router besser als DHCP Server ist als Windows 2000/3 bezweifele ich.
    Kurzum: Vergib bei den Clients mal feste IP Adressen und probiere is nochmals.
    Eventuell auch mal ein ipconfig /all von eine der Clients posten.

    Gruß
    Sven
     
  7. Ursprünlich sollte der Server ja auch die IP vergeben aber mein Kollege weiss es ja wie üblich besser und ich hab leider net sehr viel zusagen, obwohl ich die fundierter Ausbildung habe .... aber egal was solls ... ;)

    Anbei die ipconfig /all :

    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname. . . . . . . . . . . . . : user21
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : Computerpartner
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
    IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Ja
    WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
    DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : Computerpartner

    Ethernetadapter LAN-Verbindung:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : 3Com EtherLink XL 10/100 PCI für vol
    lständige PC-Verwaltung-NIC (3C905C-TX)
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-04-75-FC-68-CC
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.52
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.222
    DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.251
    192.168.0.222

    Ethernetadapter LAN-Verbindung 2:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : AVM FRITZ!web PPP over ISDN
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-07-77-64-09-32
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.120.254
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Standardgateway . . . . . . . . . :
    DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.120.252
    192.168.120.253
     
  8. Hallo,

    deaktivier mal die Fritzweb Verbindung, bzw. ändere die Bindungsreihenfolge der Netzwerkkarten. (Untern Netzwerkverbindungen - Erweitert - Erweitere Einstellungen)

    Gruß
    Sven
     
  9. also erweitert --> einstellungen sind bei mir inaktiv !

    kann nur den haken setzten bei gemeinsamer internetverbidnung , was ich ja aber gar net will ^^

    ...

    momentan geht es scheinbar auch wieder .. es kamen zumindest keine reklamationen

    thx bis hierhin..ich werd die sache erst mal wieder ruhen lassen und melde mich gegebenenfalls wieder

    regards
    Steffen
     
  10. Nungut... dann mach ich einstweilen nen Haken an das Thema ;)

    Gruß
    Sven