lohnt eine neue AGP Graka...

Dieses Thema lohnt eine neue AGP Graka... im Forum "Hardware" wurde erstellt von heinzrolf, 3. Apr. 2007.

Thema: lohnt eine neue AGP Graka... Hallo an alle, ich habe mir nun endlich einen TFT Monitor, LG L226WTQ, im widescreen Format 22 gekauft. Erst war...

  1. Hallo an alle,

    ich habe mir nun endlich einen TFT Monitor, LG L226WTQ, im widescreen Format 22 gekauft.

    Erst war ich ja skeptisch, ob meine 6 Jahre alte Graka Elsa SynergyIII (mit NVidia Chip und 32 MB und DVI Anschluß) die widescreen Auflösungen überhaupt anbietet. Sie tut es...mit neuen Treibern!

    Allerdings bin ich von der Qualität der Anzeige nicht so begeistert. Einen großen Unterschied zu meiner 10 Jahre alten Röhre
    kann ich nicht feststellen.
    Ich mußte nun alle Möglichkeiten des Graka-Treibers ausschöpfen, um halbwegs schöne Bilder/Fotos auf dem TFT-Monitor anzuzeigen.

    Bei der Wiedergabe von Video-Clips mit dem WMedia-Player habe ich noch nicht so das Gefühl, dass das Ergebnis an meine Röhre
    heranreicht. Die Hauttöne sind unnatürlich, eigentlich alle Farben, die Clips sind grobkörnig und irgendwie unscharf.

    Und irgendwie wirkt alles milchig und flach, so ohne Tiefe,  egal ob Office oder Multimedia.

    Ich muß dazu sagen, dass ich keine Spiele spiele.

    Es geht mir hier nur um Fotos, und Video-Clips, Office und Internet.

    Lohnt es sich unter diesem Aspekt eine neuere  Graka (AGP 8x) zu kaufen, z.B. Radeon 9xxx, oder Geforce 7xxx, Matrox 650 ??

    Kann ich da wirklich eine Qualitätssteigerung bei Fotos und Videos erwarten??

    Gruß Rolf
     
  2. Das kann schon gut sein, ich würde in diesem Fall zu einer Matrox greifen...Deine jetzige Karte muss schon einiges leisten um den Monitor zu bewältigen.
     
  3. Eigentlich ist meine Graka schon damals darauf ausgerichtet worden, Ordentliches zu leisten. Kostete vor 6 Jahren
    noch über 1000 DM. Aber ich gehe mal davon aus, dass sich einerseits von der Technik her viel verbessert hat und durch die Massenproduktion kann man die Preise von früher und heute auch nicht mehr vergleichen.

    Mich hat das schon erstaunt, wie ich die Qualität der Anzeige durch immer höhere TreiberVarianten verbessern konnte.

    Das lässt hoffen, dass ich mit einer neueren Graka und entsprechenden neuesten Treibern noch mehr Qualtät erreiche.

    Spielt das in meinem Anwendungsbereich auch eine Rolle wieviel Speicher die Karte hat? Reichen 128 MB aus?
     
  4. Ich denke das reicht völlig für die angegebenen Bereiche. Vielleicht kannst du den Monitor vorher mal bei einem Freun testen um zu sehen ob es wirklich was bringt.
     
  5. Naja die Synergy ist eine Profi-Grafikkarte für CAD etc. gewesen. Solche Karten kosten heute je nach Modell auch schon mal mehrere 1000 Euro.
     
  6. Hi

    Wenn der Monitor digital angeschlossen ist, dann dürfte eine neue Grafikkarte theoretisch keine Verbesserung bringen, wobei es mich wundert dass die 32MB Speicher für die Auflösung reichen.
    Aber warum kaufst du dir einen TFT mit TN Panel wenn du nicht spielst? Die haben nunmal Schwächen bei der Farbdarstellung und Blickwinkel.
    Einer der besten TFTs aktuell ist folgender:
    http://geizhals.at/deutschland/a234932.html

    Gruß, Michael
     
  7. Erst einmal danke für die alle Antworten.


    @Mr. Orange
    Ja ich bin nach wie vor von der Synergy III begeistert. Obwohl sie von 2001 stammt ist sie immer noch klasse.

    @ PCDReitz
    Mittlerweile habe ich mit der Synergy rumexperimentiert, allerneuesten NVidia treiber etc., Auflösung auf 1680x1050/60HZ
    (es werden sogar noch höhere Auflösungen von der Karte angeboten!!!) und mit dem Ergebnis kann ich momentan leben.

    Im Vergleich dazu habe ich mal eine neue NVidia NXGeforce6200/128MB reingesteckt und nach stundenlangem Experimentieren
    war das Ergebnis grottenschlecht.
    Da bleibe ich lieber bei der Synergy, oder probiere mal ne Matrox P650/750 aus, wenn ich dran komme.

    Warum ich mir den TFT LG gekauft habe? Einmal wollte ich aus gesundheitlichen Überlegungen heraus von der 15 Jahre alten Röhre weg,
    und der LG mit 299,- ? passte in mein Budget.
    Der Eizo ist sicherlich ein Traum, aber 700 ? sind auch für mich viel Geld.....

    Aber noch kann ich den LG ja umtauschen, wenn genügend Gründe dafür sprechen......?
     
  8. Ich galube was PCDReitz eigentlich sagen wollte ist dass ein TFT aufgrund der schwächen die diese Architektur mit sich bringt immer durch ein paar tricks auf den jeweiligen Einsatzzweck abgestimmt ist; eher qualität der Farben/Darstellung oder aber Bildaufbau für die Zockergemeinde; das Beispiel ist sicher nicht das beste in anbetracht des Preises, aber es wird wohl noch andere gute Modelle mit ähnlichen Eigenschaften in der Preisklasse um die 300? geben; Leider kenn ich mich da gar nicht aus, ich bin Röhrenfreak; falls du deinen noch umtauschen kannst (vielleicht lohnt auch noch ein wiederverkauf), ein fähiger PC-Händler dürfte dir da schon weiterhelfen können; nur wie gesagt, über modelle und preise kann ich dir leider keine Auskunft geben;
     
Die Seite wird geladen...

lohnt eine neue AGP Graka... - Ähnliche Themen

Forum Datum
Lohnt sich eine Arbeitsspeicher-Erweiterung? Hardware 28. Nov. 2006
Lohnt sich eine Controller-Karte? Hardware 28. Nov. 2006
Lohnt sich ein Upgrade von Ati 9800 pro auf eine X800 XT? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 10. Okt. 2005
Für alle Firefox, Thunderbird nutzer (frei nach dem Motto, reinschaun lohnt sich) ^^ Windows 7 Forum 21. Aug. 2010
Lohnt sich Windows 8 für mich? Windows 8 Forum 6. Mai 2013