Lokaler Benutzer auf C: Speichern

Dieses Thema Lokaler Benutzer auf C: Speichern im Forum "Firewalls & Virenscanner" wurde erstellt von cookycat, 17. Nov. 2010.

Thema: Lokaler Benutzer auf C: Speichern Guten Tag, Wir haben bei mir in der Firma ein Problem mit Windows7 und zwar gibt es Programme die den Zugriff auf...

  1. Guten Tag,

    Wir haben bei mir in der Firma ein Problem mit Windows7 und zwar gibt es Programme die den Zugriff auf C: haben müssen so das Dateien erstellt werden können. Zum Beispiel auf C: oder C:/Programme eine Word-Datei erstellen. Leider ist dies aber als lokaler Benutzer mit der Grundeinstellung nicht möglich. Gibt es eine Einstallungsmöglichkeit wie man diese Sperre ausschalten kann.

    Wie gesagt einige, für uns geschriebene Programme, benötigen diesen Zugriff. Bitte um schnelle Hilfe es eilt ein wenig ...Danke!
     
  2. Hast du schonmal versucht, mit einem Admin-Konto die Programme zu starten?
    Das Admin-Konto aktivierst du folgendermaßen:

    Unter Windows 7 ist das Administrator-Konto standardmäßig deaktiviert.
    Das Konto wird nicht zwingend gebraucht, aber manchmal ist es einfacher, damit zu arbeiten, z.B. wenn man größere Konfigurationsarbeiten am System vornimmt -
    der Administrator bekommt wesentlich weniger Bestätigungsfenster und Sicherheitsabfragen zu sehen.

    So wird das Konto aktiviert:

    Systemsteuerung -> System und Wartung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> lokale Benutzer und Gruppen -> Benutzer
    Per Rechtsklick Eigenschaften des Kontos aufrufen und den Haken bei "Konto ist deaktiviert" entfernen.

    Bei den Home-Versionen funktioniert diese Vorgehensweise nicht, weil die lokale Benutzerverwaltung auf diesem Weg nicht zu erreichen ist,
    der Eintrag fehlt. Um bei der Home-Version das Administrator-Konto zu aktivieren, muss eine Kommandozeile mit Adminrechten gestartet
    und dort folgender Befehl eingegeben werden:

    net user Administrator /active

    Die Deaktivierung des Kontos erfolgt mit

    net user Administrator /active:no
     
  3. Danke für die schnelle Antwort. Das Problem ist es handelt sich um 1-2 Hundert Arbeitsplätze da ist diese Vorgehensweise etwas viel Arbeit. Unter Windows Xp konnte man ja einfach überall auf C: speichern. So muss das wieder sein :) gibt es da eine Lösung?

    PS: Ich habe gewettet das es funktioniert un habe bis 16:00 Zeit dies zu beweisen also wäre schön wenn ihr mir zum Erfolg verhelfen könnt.
     
  4. Schau hier mal nach ob dir das hilft. Ist zwar nicht das gesuchte, aber womöglich, findest du dort Einstellungen, die du bei dir auch treffen musst.

    Klicken Sie hier
     
  5. Mhh ich durchforste das gerade falls wem noch was einfällt gebt mir bitte Bescheid.
     
  6. Hallo Rechtsklick auf c: - Eigenschaften - Sicherheit und dort dem Benutzer die Rechte einräumen


    Gruß Rossy
     
  7. Dies haben wir bereits probiert leider kann man dadurch immernoch keine Worddateien oder Textdateien auf C: speichern.

    PS: habe nur noch 10min bis ich die wette verloren habe
     
  8. Die Datei ist für Vista?
     
  9. Gilt auch für Win7 glaubs mir :thumbup:


    Gruß Rossy
     
Die Seite wird geladen...

Lokaler Benutzer auf C: Speichern - Ähnliche Themen

Forum Datum
Domänenbenutzer als lokaler Administrator Netzwerk 27. Jan. 2005
Nicht vorhandener Lokaler Datenträger Windows XP Forum 9. Juli 2012
Backup-Datei von Lokaler Datenträger "D" löschen Windows XP Forum 31. März 2011
Interne Adresse in lokaler Domäne? Windows XP Forum 5. Nov. 2010
Lokaler Datenträger ... x:\ bezieht sich auf einen Pfad, der nicht verfügbar ist Windows XP Forum 14. Dez. 2009