lokales Anmeldeskript für lokale Benutzer ausführen zum Einbinden von Netzlaufw.

Dieses Thema lokales Anmeldeskript für lokale Benutzer ausführen zum Einbinden von Netzlaufw. im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Matzel80, 16. Feb. 2007.

Thema: lokales Anmeldeskript für lokale Benutzer ausführen zum Einbinden von Netzlaufw. Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich muss zu Testzwecken mehrer PCs (Win XP Pro) zu einer Arbeitsgruppe...

  1. Hallo,

    ich habe folgendes Problem:

    Ich muss zu Testzwecken mehrer PCs (Win XP Pro) zu einer Arbeitsgruppe zusammenfügen.
    Sämtliche Benutzer, die später Bestandteil erhalten auf jedem PC ein lokales Benutzerkonto, damit sie sich im Bedarfsfall auf jedem PC der Arbeitsgruppe anmelden können.

    Ferner existiert ein Fileserver (Win2000 Server).

    Auf diesem wurden ebenfalls sämtliche auf den Workstations angelegten Benutzerkonten angelegt, damit im Nachhinein die Berechtigungen funktionieren.
    Es wurden diverse Verzeichnisse auf dem Fileserver freigegeben, die den Benutzern auf den Workstations per Anmeldeskript bekannt gemacht werden sollen.

    Laut Microsoft Technet kann das Anmeldeskript in einem selbst angelegten Verzeichnis auf der Workstation gespeichert werden, auf welches die lokalen Benutzer Leserechte eingeräumt bekommen.

    (http://technet2.microsoft.com/Windo...bf91-4b0e-96e1-e25b1a23a33d1031.mspx?mfr=true)

    Über die Profilkarte des jeweiligen lokalen Benutzers soll ich dann im Feld ?Anmeldeskript? den relativen Pfad zu dem Anmeldeskript eintragen.

    Mein Problem:

    Wie sieht dieser Pfad aus? Das Skript liegt ja auf dem lokalen Rechner und nicht auf dem DC, wie das in einer Domäne der Fall ist.

    Habe auch schon folgendes Thema dazu gelesen ? da kam jedoch keine konstruktive Antwort:

    https://www.administrator.de/%C1nmeldescript_unter_Win2k.html

    Was muss ich im Feld ?Anmeldeskript? eintragen, damit das lokale Benutzerkonto das lokale Anmeldeskript findet.

    Bin für jeden kompetenten Hinweis dankbar.

    Thx im Voraus.
     
  2. hp
    hp
    So weisen Sie einem Benutzer oder einer Gruppe ein Anmeldeskript zu

    1.  Öffnen Sie Computerverwaltung.

    2.  Klicken Sie in der Konsolenstruktur auf Benutzer.

    Position

    ? Systemprogramme/Lokale Benutzer und Gruppen/Benutzer


    3.  Doppelklicken Sie auf den Benutzer, dem Sie ein Anmeldeskript zuweisen möchten.

    4.  Klicken Sie auf die Registerkarte Profil.

    5.  Geben Sie im Feld Anmeldeskript den Pfad und den Namen des Anmeldeskripts ein, das Sie diesem Benutzer zuweisen möchten, und klicken Sie dann auf OK.

    ? Sie können lokale Anmeldeskriptdateien in jedem lokalen oder freigegebenen Ordner speichern, auf den der Benutzer während der Anmeldung zugreifen kann
     


    also legst du dir einen ordner an in welchen du die anmeldeskripts reinpackst und gibst diesen ordner frei (am besten unter %systemroot%\system32). von remote kannst du dann über den unc-pfad auf diesen ordner und damit auch auf die scripts zugreicen ...

    greetz

    hugo
     
  3. Hi, danke für die Antwort...aber ich will ja gerade nicht von remote auf das Verzeichnis zugreifen...ein lokal auf dem PC befindliches Benutzerkonto soll bei dessen Anmeldung auf dem gleichen Rechner das freigebene Logonskript ausführen und ich weiß nicht, wie der relative Pfad zu einem Logonskript auszusehen hat, dass sich auf dem gleichen Rechner befindet wie das Benutzerkonto ?????
     
  4. hp
    hp
    wenn das skript logon.cmd z.b. im ordner c:\admin stehen würde, würde der relative pfad so aussehn

    admin\logon.cmd

    greetz

    hugo
     
  5. gut..werde ich gleich mal nächste Woche umsetzen...ich erstatte Bericht, ob es gefunzt hat

    LG MArcel
     
  6. das lokale benutzerprofil findet das Logonskript trotz Eingabe des reltiven Pfads nicht - das Skript wird nicht ausgeführt - wer weiß, wie es gehen könnte

    ich habe das Verzeichnis C:\netlogon angelegt und darin die Datei netlogon.cmd gespeichert

    die Datei hat folgenden Inhalt:


    net use M: \\Fileserver\Austausch$

    net use N: \\Fileserver\Vorlagen$

    net use O: \\Fileserver\Speziell$

    net use P: \\Fileserver\Dokumente$

    Alle User können das Skript lesen - trotzdem wird es bei deren Anmeldung nicht ausgeführt


    Habe in die Profilkarte der lokalen Benutzerkonten schon folgendes eingetragen:

    \netlogon\netlogon.cmd

    \netlogon

    \netlogon\netlogon


    Das Kuriose ist jedoch:

    Habe ich mich als einer dieser lokalen Benutzer angemeldet und gebe in das Ausführenfenster folgendes ein: \netlogon\netlogon.cmd , dann werden die Netzlaufwerke eingebunden

    Wer kann mir helfen
     
  7. fr
    fr
    Hallo,

    trage die Datei doch einfach im Autostart bei All Users ein.
     
  8. Hi, danke für die Antwort...

    Kannst Du mir mal bitte sehr anfängerfreundlich erklären, wie das abläuft...habe noch nie was am Autostartordner gemacht.

    Thx im Voraus
     
  9. Mit a bissl Probieren hat es wunderbar funktioniert:

    @ fr: Danke für den Tip.

    Für alle, die es ebenfalls ausprobieren wollen:

    Das Skript einfach in den Ordner: C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Startmenü\Programme\Autostart kopieren und es wird bei jedem lokalen Benutzer ausgeführt, der sich am lokalen System anmeldet.
    Auf der jeweiligen Profilkarte des jeweiligen lokalen Benutzers muss kein Pfad zu dem Skript eingetragen werden.

    LG
     
Die Seite wird geladen...

lokales Anmeldeskript für lokale Benutzer ausführen zum Einbinden von Netzlaufw. - Ähnliche Themen

Forum Datum
Passwort ändern für lokales Konto Windows 8 Forum 14. Okt. 2014
[GELÖST] Nach Neustart nur lokales Netz verfügbar Firewalls & Virenscanner 5. Aug. 2009
Lokales Profil zu servergespeicherten Profil Windows XP Forum 28. Dez. 2011
0 byte "lokales Volumen" - wie wieder loswerden ? Windows XP Forum 4. Jan. 2011
Zugriff auf lokales Netzwerk beschränken Netzwerk 26. Nov. 2010