LOW-Budget: Desk- oder Laptop?

Dieses Thema LOW-Budget: Desk- oder Laptop? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Allquantor, 8. Jan. 2007.

Thema: LOW-Budget: Desk- oder Laptop? Zur Zeit sieht mein System so aus: 1,3 Ghz Athlon 512 MB DDR Asus A7V 880 Mainboard Asus Gef2 Graka (GTS)...

  1. Zur Zeit sieht mein System so aus:

    1,3 Ghz Athlon
    512 MB DDR
    Asus A7V 880 Mainboard
    Asus Gef2 Graka (GTS)
    Soundblaster ZS 2
    2 Festplatten: Maxtor 30 und 80 GB


    Ich mühe mich schon seit sehr langer Zeit mit dem System ab. Mittlerweile habe ichs aufgegeben den Fehler zu suchen.
    Der PC läuft generell langsam, hangt sich zyklisch auf, wenn ich zuviele Anwendungen habe (friert ein, taut auf, friert ein, taut auf...).

    Da ich studiere (Physik) könnte ein Laptop ja auch nicht schaden. Große Leistung bräuchte ich auch nicht. INternet, Office, und Audiobearbeitung bzw. Aufnahme wären so die Einsatzgebiete. 1 GB RAM müsste schon sein.

    Jetzt weiss ich nicht, wie groß der Preisleistungsunterschied zwischen billigen Desktop-PCs und Laptops ist. Für einen neuen Desktop PC würde ich Max 450 € locker machen, inklusive (irgendeinen) TFT. Für nen Laptop max 700. Die Frage ist also, ob 700€ Notebooks mit 450€ Komplettsystemen mithalten können.
    Ich wäre froh, wenn jemand da Rat wüsste.

    Ps: weniger als 450 wollte ich widerum auch nicht ausgeben, weil dann die Leistung pro Preis aberwitzig abnimmt. Das ist jedenfalls mein Eindruck den ich beim studieren der Angebote hatte.
     
  2. Hi

    Wenn du die 450 vom Desktop und die 700 vom Laptop zusammenlegst, kriegst du nen gescheites Notebook was auch für beides zu gebrauchen ist.
    450? inklusive TFT gibt nix gescheites her und 700? Laptops auch nicht.
    900? sollte fürn nen Laptop schon drin sein, sonst hast du keinen Spass dran.

    Gruß, Michael
     
  3. Hi

    Wäre sowas z.B. nicht Ok:
    http://cgi.ebay.de/KOMPLETT-PC-Athl...9QQihZ006QQcategoryZ47839QQrdZ1QQcmdZViewItem ?

    Bei Laptops kenn ich mich überhaupt nicht aus. 900 wärn vielleicht auch noch drin. In der CHIP war z.B. ein Test mit einem 650€ Laptop (lenovo 3000 c200), dieses hier:
    http://www.preistrend.de/produktinf...ch.php?x=7306730307757207764D0370710F70&f0=11

    es schnitt mit sehr gut in Preisleistung ab. Etwas verwirrend: bei manchen Seiten (Shops) steht 80 GB, bei manchen 40 ...

    Ich würde auch auf Gebrauchtes bei ebay zurückgreifen, wenn noch Garantie drauf ist, oder wenn der Artikel mit neu angegeben wird.

    Sorry ich will nicht hartnäckig wirken = ) , aber die obigen Angebote finde ich soweit ganz gut. Ich weiss nur nicht welches besser ist.