LW-Name bei USB-ZIP

Dieses Thema LW-Name bei USB-ZIP im Forum "Hardware" wurde erstellt von BigWoelfi, 18. Mai 2003.

Thema: LW-Name bei USB-ZIP Hallo, ich benutze manchmal ein externes ZIP 100 USB - Laufwerk und manchmal parallel dazu einen USB-Kartenleser...

  1. Hallo,

    ich benutze manchmal ein externes ZIP 100 USB - Laufwerk und manchmal parallel dazu einen USB-Kartenleser für Kamerakarten, also SM, CF usw.

    Mich stört, dass im Windows-Explorer unter XP dann aber nicht angezeigt wird, was da als Laufwerk angezeigt wird.

    Versuche, den Laufwerken über Eigenschaften Namen zu verpassen, scheitern daran, dass man zwar den Cursor in das Namensfeld setzen, jedoch dort nicht schreiben kann.

    Deshalb mal die Frage, ob das überhaupt geht mit der Namensvergabe, auch unter dem Aspekt, dass sich der Laufwerksbuchstabe ja auch ändern kann, je nachdem, in welcher Reihenfolge die Geräte angestöpselt werden, wobei der Kartenleser sich ja regelmäßig dann sogar gleich vier Laufwerke generiert.

    Gruß, Wolfgang
     
  2. hast du das mal in der computerverwaltung versucht? unter datenträger....
     
  3. @T1000

    Ja, habe ich. Gleiches Ergebnis - geht nicht. ::)

    Wolfgang
     
  4. soll das ne fangfrage sein ???

    is eigentlich logisch das das nicht geht...

    wenn du ein wechselplattenrahmen einbaust, kannst du dem keinen namen verpassen, weil der das nicht speichern kann. nur den platten die du einbaust kannst du nen namen geben. hast du schon mal versucht das 3,5er umzubenennen? oder ein cdrom?
    man kann eben nur dem jeweilig eingelegten medium einen namen geben...

    ich mutmasse, es liegt daran, das die geräte keinen speicher für sowas haben...
     
  5. ??? Hi Plenker ;D, das wär aber nicht gleich notwendig gewesen.
    So habe ich das natürlich nicht gemeint. :-* ;D

    Zum Problem zurück:

    Ich bin darauf nur gekommen, weil heute morgen am Telefon ein Kumpel behauptet hat, dass er das für seine USB-Kamera und seinen USB-Stick so gemacht hat und dass ihm das jetzt auch richtig angezeigt wird. So richtig glauben konnte ich ihm das aber auch nicht und hinzufahren, um nachzufragen, ist mir zu weit. :p

    Das das so einfach nicht geht, war mir schon klar, weshalb es natürlich keine Fangfrage war, sondern ein Wissenstest zwecks Abschöpfung Deines Wissens. ;D

    Ich könnte mir aber vorstellen, dass solche Geräte möglicherweise so etwas wie einen Flashspeicher haben, in den man so etwas abspeichern könnte und jedesmal, wenn das Gerät angestöpselt wird, fragt das System nach: Hey Neuling, wie heißt Du?, oder so ähnlich. :-[

    Ich hatte auch vor, bei Iomega nachzufragen, hätte es aber gelassen, wenn hier wer Bescheid gewusst hätte. ;D

    Gruß, Wolfgang
     
  6. Hm, ist jetzt keine Antwort auf deine Frage, aber lass dir doch einfach mal nen Screeni per Mail schicken. Dann siehst du ja, obs stimmt oder nicht.

    Ich habe bisher allerdings auch die Erfahrung gemacht, daß man nur die Platten umbenennen kann und auch noch kein Tool entdeckt, daß sonstige Laufwerke umbenennt...