Macromedia-Dateien verweigern hartnäckig das Löschen

Dieses Thema Macromedia-Dateien verweigern hartnäckig das Löschen im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von diet, 22. Juli 2008.

Thema: Macromedia-Dateien verweigern hartnäckig das Löschen System ist ein direkt installiertes win XP SP3 Prof ohne weitere Patches, erstellt mit nlite (gekickt: diverse...

  1. System ist ein direkt installiertes win XP SP3 Prof ohne weitere Patches, erstellt mit nlite (gekickt: diverse Sprachen, Messenger, Mediaplayer, Netmeeting), was ansonsten stabil läuft.

    Auf meiner Datenpartition D habe ich von 3 Systembackups eines vergangenen Systems noch 3 Ordner liegen, die ich löschen will.
    Sie enthalten weitere Ordner und schlußendlich jeweils 2 Dateien:
    Flash9e.ocx und FlashUtil9e.exe. Offensichtlich stammen sie von vergangenen Macromedia Flashplayer - Installationen.

    Diese Dateien verweigern hartnäckig das Löschen, auch nach Übernahme von Besitz und Vererbung als Admin.
    Der Schreibschutz läßt sich nicht entfernen. Bei den effektiven Berechtigungen fehlt jeweils der Haken bei Vollzugriff und Attribute schreiben
    Vor der Besitzübernahme war der Besitzer S-1-5-21-299502267-zzzzzzzzz-xxxxxxxxx-yyyy, ein nicht mehr existentes Systemkonto des vergangenen Systems.

    Unlocker ... Löschen bei nächstem Systemstart scheitert ebenso wie der Versuch von einer Live-CD aus (Bart PE 3.1.10).
     
  2. Habs probiert. Komme allerdings nicht auf Partition D.
    d:\> erscheint kurz, dann sofort automatisch eine neue Eingabezeile mit c:\>.

    Viel verspreche ich mir davon eh nicht.
    Wenn das Problem ein Task wäre, sollten die Dateien mit der Live-CD auf jeden Fall zu löschen sein.

    Es sind Leichenteile eines vergangenen Systems mit einem nicht mehr vorhandenen Ersteller / Besitzer.

    In den Ordnern waren noch eine Menge anderer Systemdateien, die sich auf herkömmliche Weise löschen ließen. Nur die beiden Macromedia - Dateien bleiben hartnäckig.
     
  3. Mach mal einen Durchlauf mit chkdsk
    Code:
    chkdsk /F D:
    und probiers dann nochmal.
    Sollte das nichts bringen, kannst du auch versuchen, mit einer Knoppix Live-CD die Dateien zu löschen.
     
  4. hat diet doch schon versucht ....

    pan_fee
     
  5. BartPE ist Windows, kein Linux.
    Wenn Windows aufgrund evtl. beschädigter Verzeichniseinträge Probleme mit den Dateien hat, hilft ein Live-Windows auch nicht weiter.
     
  6. hp
    hp
    wie hast du das probiert? hast du cd d: eingegeben? dann springt der cursor wieder auf c: zurück. du mußt im cmd fenster einfach d: und <enter> drücken. und ein

    rd [ordnername] /q /s

    sollte den gewünschten erfolg bringen. du kannst noch über den attrib befehl sicherheitshalber sicherstellen, daß der ordner bzw. die dateien nicht doch schreibgeschützte, versteckte systemdateien sind. also mal

    attrib -h -r -s d:\ordnername

    auf die zu löschenden ordner bzw. dateien ausführen ...

    greetz

    hugo
     
  7. Auch mal anschauen:
    Start/Hilfe und Support - bei Suche links oben eingeben:
    Befehlszeilenreferenz
    Dann suchen in A-Z
    rmdir
    Da steht alles ganz ausführlich drin
    Oder bei Suche gleich eingeben
    rmdir
    beide Ergebnisse anschauen.........
     
  8. Unter Knoppix nichts neues: Datei kann nicht gelöscht werden bzw. Eigenschaften ändern fehlgeschlagen.

    In der cmd: Zugriff verweigert, beim Löschversuch ebenso wie beim Versuch die Attribute zu ändern.
     
Die Seite wird geladen...

Macromedia-Dateien verweigern hartnäckig das Löschen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Lesezugriff verweigern bei Benutzern im gleichen Netzwerk Firewalls & Virenscanner 2. Feb. 2012
Eingabe von Buchstaben etc. verweigern Webentwicklung, Hosting & Programmierung 30. Nov. 2005
Eingeschränktem Benutzer Internetzugriff verweigern?? Windows XP Forum 23. Nov. 2005
Zugriff verweigern ? Windows XP Forum 4. Juli 2005
Standardusern das Hunzufügen von Computerkonten verweigern Windows Server-Systeme 2. Mai 2005