Mails an "falschen" Empfänger

Dieses Thema Mails an "falschen" Empfänger im Forum "E-Mail-Programme" wurde erstellt von ReneD, 18. Juli 2007.

Thema: Mails an "falschen" Empfänger Hallo zusammen, mich würde, rein technisch, mal folgendes Interessieren. Bei jeder Menge SPAM Mails kommt es vor,...

  1. Hallo zusammen,

    mich würde, rein technisch, mal folgendes Interessieren. Bei jeder Menge SPAM Mails kommt es vor, dass diese nicht direkt an meine E-Mail Adresse gesendet wurden (zumindest laut Outlook), sondern an irgendeine Adresse bei meinem Provider (z.Bsp. HansWurst@freenet.de) oder auch ganz fremde Adressen. Wieso landen solche Mails trotzdem in meinem Postfach?

    Gruß
    Rene
     
  2. Deine Adresse steht dann schlichtweg unter BCC (Blind Carbon Copy) ... das wird beim Empfänger nie angezeigt.

    siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Header_(E-Mail)#BCC:_Blind_Carbon_Copy.2C_die_Blindkopie_.28BK.29

    Gruß
    Charly
     
  3. aha, das ist alles??!?!? also haben die doch meine richtige Adresse, ich hatte schon gedacht es gibt sowas, wie ne Wildcard, nach dem Motto sende an alle Mailkonten dieser Domain, sowas wie: *@freenet.de


    Besten Dank für die Info

    Rene
     
  4. In dem Moment, wo du deine Mailadresse im Netz bekannt gibst, kann sie theoretisch von Spammern benutzt werden. Hast du eine kurze Mailadresse etwa ede@gmx.de wird diese einfach geraten.
     
Die Seite wird geladen...

Mails an "falschen" Empfänger - Ähnliche Themen

Forum Datum
E-Mails im Falschen Ordner Windows XP Forum 11. März 2005
Outlook holt keine Mails mehr ab (0x80004005) Microsoft Office Suite 19. Juni 2016
Outlook 2013 Wo sind ältere Mails hin? Microsoft Office Suite 18. Feb. 2016
Verzögerte Zustellung von Mails unter Outlook 2010 Windows 7 Forum 23. Juni 2015
Outlook 2007: Suchen nach verschlüsselten Emails Microsoft Office Suite 23. Juni 2015