Mails von Outlook 2007 nach Google Importieren?

Dieses Thema Mails von Outlook 2007 nach Google Importieren? im Forum "E-Mail-Programme" wurde erstellt von Bronco, 9. Okt. 2011.

Thema: Mails von Outlook 2007 nach Google Importieren? Hallo , wie kann ich meinen E-Mai Verkehr von Outlook 2007 dauerhaft nach Google G-Mail umleiten,importieren oder...

  1. Hallo ,

    wie kann ich meinen E-Mai Verkehr von Outlook 2007 dauerhaft nach Google G-Mail umleiten,importieren oder Umstellen?
    Ein G-Mail Konto habe ich schon eingerichtet.
    Meine alte E-Mail Adresse (+++ @t-online.de )möchte ich gerne mitnehmen.
    Nach der Umstellung möchte ich Outlook nicht mehr als E-Mail Provider nutzen.
    Wer kann helfen und hat die ausdauer sich mit der Generation über 50+ zu befassen.
    Für eine verständliche Hilfestellung vorab vielen Dank.
    Gruß
    Bronco
     
  2. hallo,
    Outlook ist kein Mailprovider sondern ein Mailclient (sprich eine Software).
    Wenn du T-Online nicht mehr als Provider willst, hast du keine T-Off Adresse mehr.

    Persönliche Anmerkung : als Mailclient ist Outlook (nicht Outlook Express!) immer noch erste Wahl was Clients angeht. Googlemails empfangen und senden geht mit Outlook problemlos, warum man auf Windows Mail umstellen wollte wenn man Outlock hat, könnte ich nicht verstehen. Aber vielleicht verstehe ich die ganze Frage nicht :-\
     
  3. Hallo.
    ich bitte um Entschuldigung wenn ich die Fachbegriffe nicht richtig platziere und zuordne.

    Der Grund für meinen Wechsel ist folgender.
    Wenn ich das Internet öffne (über Google Chrom ) wird mir automatisch auch mein E-Mail Postfach angezeigt.
    Also brauche ich Outlook nicht extra öffnen.
    Die Bedienung des E-Mail Postfaches stellt sich auch für mich leichter dar
    Gruß
    Bronco
     
  4. @WinSimba:
    Outlook erste Wahl?
    Imho für Büro mit Exchange hinten dran zutreffend, für private Nutzung würde ich eher Thunderbird favorisieren.

    @Bronco:
    Du vergleichst irgendwie Äpfel mit Birnen, nämlich einen lokalen Mail-Client mit einem Web-Zugrff. Du kannst z.B. mit MailStoreHome alle Mails aus deinem Outlook in deinen googlemail-Account umziehen, das ist kein Problem. Allerdings sind deine Mails dann alle nur noch online erreichbar, es existiert keine lokale Kopie mehr davon. Im Klartext: Du kannst nur an deine Mails ran, wenn du auch online bist, bei jeder Störung/jedem Ausfall deines Internetanschlusses hättest du keinen Zugriff darauf.

    Ebenso verhält es sich, sollte google mal nicht erreichbar sein wg. Serverdefekts o.ä. Schlimmstenfalls könnte ein Ausfall/Defekt bei google dazu führen, dass all deine Mails in digitale Nirvana verschwinden.
     
  5. hallo Bronco,
    ich schenke dir einen Link und hoffe du kommst klar
    http://www.google.de/search?gcx=c&a...&q=t-online+mails+auf+googlemail+umleiten

    Meine Meinung, daß du damit vermutlich nicht die bessere Option wählst begründe ich damit, daß ein ordentlicher Virenscanner sich praktisch selbst konfiguriert und alle Mails beim Empfang über einen Mailclient gescannt werden.

    hallo twoday,
    der User hat Outlook, also kann er es auch nutzen.
    Outlook ist nicht nur ein Mailclient, wissen wir alle.
     
  6. Ich stimme twoday zu, selbst wenn man Outlook besitzt, ist es für den Privatgebrauch meiner Meinung nach etwas zu aufgebläht. Ich besitze Outlook ebenfalls, setze aber Thunderbird ein, da ich nur einen Mailclient benötige.
    Letzten Endes ist es wahrscheinlich Geschmackssache.

    @Bronco: Ich bin mir sicher, dass du entweder bei T-Online eine Weiterleitung auf deine Googlemail-Adresse einrichten kannst oder du richtest alternativ einen Sammeldienst bei Google ein, der mehrmals am Tag auf Mails bei T-Online prüft und diese dann zu sich holt.
    Erstmal sollte dir aber klar werden, dass Mailprogramm, Mailprovider und der Webmail-Zugriff der verschiedenen Provider wirklich völlig unterschiedliche Dinge sind.
    Vielleicht beliest du dich auf diesem Sektor ein wenig.
     
  7. Denkst du auch an ein Backup deiner Mails? Das geht nur, wenn du deine Post lokal verwaltest.

    Dann entscheidest du, wie oft und wo sie gesichert werden.
     
  8. Nö. Mit Tools wie MailStoreHome lassens ich auch ganz prima Online-Konten sichern und archivieren. Ein lokal laufender Mailclient ist dafür explizit nicht nötig.

    @all:
    Mein Kommentar zu Outlook bezog sich nicht (primär) darauf, dass Outlook wesentlich mehr als nur ein Mailclient ist - mir ging es primär um die besch... IMAP-Implementierung in Outlook. Da ist Thunderbird um Längen besser geeignet.
     
  9. Der war gut. :D Aber ein extra Programm zum Sichern dieses Konto zu installieren zählt nicht?

    Ich finde es dann irgendwie komisch, trotz lokal vorliegender Mails (durch das Sicherungsprogramm), die Mails nochmal zum Lesen zu laden.
     
  10. http://www.supportnet.de/faqsthread/2319125

    ok, gilt für Version 2010, müsste aber für 2007 (hoffentlich) ähnlich sein.

    kleine Randbemerkung an den TO :
    ein wenig mehr an Kommunikation in den eigenen Threads könnte auch hilfreich sein
     
Die Seite wird geladen...

Mails von Outlook 2007 nach Google Importieren? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Outlook holt keine Mails mehr ab (0x80004005) Microsoft Office Suite 19. Juni 2016
Outlook 2013 Wo sind ältere Mails hin? Microsoft Office Suite 18. Feb. 2016
Verzögerte Zustellung von Mails unter Outlook 2010 Windows 7 Forum 23. Juni 2015
Outlook 2007: Suchen nach verschlüsselten Emails Microsoft Office Suite 23. Juni 2015
Outlook 2010 - Ordnerstruktur mit Mails speichern (nicht als PST) Microsoft Office Suite 26. Jan. 2015