Mailsystem

Dieses Thema Mailsystem im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von maximumfun, 23. Feb. 2009.

Thema: Mailsystem Hallo, ich suche für einen Bekannten ein neues Mailsystem, welches einige Besonderheiten benötigt. Derzeit hat er...

  1. Hallo,

    ich suche für einen Bekannten ein neues Mailsystem, welches einige Besonderheiten benötigt.
    Derzeit hat er den MS SBS 2003 und Exchange 2003 im Einsatz.

    Leider ist er jetzt an die Grenzen der Mailfunktionalität von Exchange gestossen.

    Er benötigt für sein Supportcenter ein Mailsystem wo alle Mails der Mailadresse service@firma.de eingehen.
    Nun sollen alle Mitarbeiter diese Mails gleichzeitig bearbeiten können. Bis dahin ist das mit Exchange auch möglich. Allerdings müssen die Antworten auf die eigegangen Mails für alle Mitarbeiter nachvollziehbar sein. Exchange speichert die gesendeten Objekte aber im Ordner Gesendete Objekte des User und nicht im allgemeinen Ordner.

    Dies wird zum Problem, wenn jemand anderes eine Antwort nachvollziehen muss.

    Außerdem ist es auch nicht ganz einfach nachzuvollziehen, ob schon auf eine Anfrage reagiert wurde.

    Das Serviceteam ist unterschiedlich besetzt und kann sich deshalb nicht immer zeitnah absprechen. Außerdem ist auch die Zeit für Rückfragen untereinander nicht vorhanden.

    Wäre für Empfehlungen (gerne mit Test/Demoversion) dankbar. Ein Tip war z.B. Lotus Notes, kann dies aber noch nicht bewerten, da kein Testsystem.
    Der Preis sollte 5000 Euro für 10 Benutzer nicht überschreiten.

    Danke Max
     
  2. Wie wärs einfach damit, den Exchange richtig zu konfigurieren|zu nutzen?
    Stichwort: E-Mail-aktivierte (öffentliche) Ordner.
     
  3. Wenn ein Servicemitarbeiter auf eine Mail in einem E-Mail-aktivierten (öffentliche) Ordner antwortet landet die gesendete Nachricht trotzdem im Postfach des Servicemitarbeiters und nicht im E-Mail-aktivierten (öffentliche) Ordner.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------

    http://www.msexchangefaq.de/admin/sendas.htm

    Ein kleines Problem bleibt aber bestehen, wenn ein Benutzer eine Mail als Funktionspostfach oder anderer Anwender versendet: Die versendete Mail landet nicht im Ordner gesendete Objekte des anderen Postfachs, sondern bleibt im eigenen Postfach liegen. Das ist natürlich nicht geeignet, um einen zentralen Postausgang für ein Funktionspostfach zu haben. Leider gibt es seitens Exchange keinen Weg, hier etwas zu ändern. Es sind aber anderes Ansätze denkbar.