Mainboard einbau...

Dieses Thema Mainboard einbau... im Forum "Hardware" wurde erstellt von ACE010101, 5. Apr. 2007.

Thema: Mainboard einbau... Hi! Habe zwar mein Mainboard noch nicht, aber würde vllt. mal mein altes MB zum test in ein neues Gehäuse bauen,...

  1. Hi!
    Habe zwar mein Mainboard noch nicht, aber würde vllt. mal mein altes MB zum test in ein neues Gehäuse bauen, damit ich bei der neuen HArdware nix kaputt mache. Nun waren beim gehäuse x tausend schrauben dabei. Und ein Plastikteilchen das man scheinbar irgendwohin kleben soll. es ist quadratisch, und hat auf diesem quadrat 2 diagonale linien aus Plastik.
    Dann habe ich noch goldene schrauben, unten gewinde und oben auch ein gewinde, in das eine andere schraube kann. Keine ahnung wofür die sind. Und was sind die Abstandhalter für das Mainboard?? Leider steht davon nix in der anleitung.

    Danke für hilfe, kann mir wirklich net helfen...
     
  2. Die goldenen mit dem Gewinde das raussteht und oben dem Gewinde das hineingeht sind die Abstandhalter, die sind das Wichtigste. Das Plastikzeug brauchst du sicher nicht. Aber stell doch mal ein Bild davon rein, dann kann man sicha auch was vorstellen ;)
    Und schraub das Board mit den Schrauben fest, die das feine Gewinde haben.

    Ich habe schon mal einen PC bekommen, dass sich mir alle Haare aufgestellt haben. Mit den falschen Schrauben das Board festgeschraubt... :| :| :| :tickedoff:

    Also wenns mal so streng geht, dass du nen Akkuschrauber brächstest machst du was falsch ;)

    Und wenn du schon was schrauben willst sei VORSICHTIG, denn du willst sicher nicht in de DAU-Gallerie eingehen :D
    Am besten wäre es vielleicht sogar wenn du einen Freund hast, der davon Ahnung hat und es dir mal zeigen kann.
     
  3. ok, das hat mir schon enorm geholfen.. ich mach demnächst mal ein bild von dem misteriösen Plastikteilchen. Als ich eben meinen rechner auseinandergebaut habe, um die Netzteile und gehäuse zu tauschen ( testzwecke.. ) hab ich festgestellt, das ich dieses Mainboard nie aus meinem Tower bekomme... die schrauben sind derart fest, das selbst mein vater nix machen kann... also gibts keinen testeinbau ... .
    Dann werde ich mal warten, bis die letzten Teile da sind, und mich dann genau an Anleitung halten... sind ja eig. nur die Abstandshalter an die ich denken muss. Wie man die CPU einsetzt, den Kühler draufmacht usw. weiß ich, hab ich auch schon öfters gemacht. Das einzige was spannend wird, ist ob die Sicherung hält oder nicht^^ ( An der hängen noch ein paar andere geräte schweren Kalibers...) .

    Also, Foto gibts bald..
    Danke schonmal!

    PS: wenn ich in die DAU galerie komme, sag ich bescheid :D
     
  4. Ein eingeschraubtes Board muss auch wieder raugehen ;) Was geht den genau nicht? Drehen sich die Abstandshalter mit?
    Wenn ja Zange nehmen und hinten festhalten ;)
     
  5. Ne, die SChraube ist dermaßen fest, dass sie keiner rausbekommt. Jetzt schon garnet mehr, der Kopf der schraube ist schon verbogen :2funny: ::) Is ja au egal, der wurde früher von Jellostore zusammengebaut. War nen Komplettsystem.... Trotz allem kann net mehr viel gefehlt haben, bis das Mainboard geplatzt wäre ::)
    Naja, hab zum Testen mal ein P3 board ins gehäuse geschraubt, und sitzt auch gut. Von daher dürfte jetzt alles klappen...
     
  6. Hätte dir einen Akkuschrauber empfohlen ;) oder rausbohren :knuppel2:
     
  7. mit nem schweissbrenner geht's auch mml
     
  8. der akkuschrauber war dann derjeniege der dafür gesorgt hat, das es jetzt keine kreuz-schlitz mehr ist, sondern eine rund-nix schraube^^ Das war zwar auch etwas meine schuld, weil ich abgerutscht bin, aber die hat sich auch net wirklich gedreht... und das mit voll geladenem akku und schrauber auf höchster stufe.. glück gehabt das ich net dabei aufs mainboard gerutsch bin..

    Die bekommt man da wirklich nicht raus, wahrscheinlich muss man dann mit nem Vorschlaghammer anrücken :knuppel2:
    Und das ist nicht nur eine, sondern eine andere ist genauso fest. Alle anderen gingen ohne probs ab.
     
  9. Man sollte schon den passenden Bit nehmen, mit ordentlich Druck arbeiten und die passende Geschwindigkeit wählen mml, aber was solls, bleibt das Board halt drinnen ;)

    Und du wolltest doch mal ein Bild von dem mysteriösem Kunstoffteil reinstellen, weil das interessiert mich jetzt :)
     
Die Seite wird geladen...

Mainboard einbau... - Ähnliche Themen

Forum Datum
USB-Einbaukartenleser (auf Mainboard gesteckt) mal da / mal verschwunden Windows 95-2000 13. Nov. 2007
probleme nach einbau des mainboards Hardware 3. März 2006
Mainboard Windows 8 Forum 28. Juni 2015
Mainboard Bundle [Intel CPU] gebraucht kaufen ? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 25. Nov. 2014
Windows7 Home Premium: Neuinstallation auf altem Mainboard klappt nicht! >>>>WICHTIG<<<< Windows XP Forum 7. Jan. 2012