Mainboard u. eSATA Karte kompatibel?

Dieses Thema Mainboard u. eSATA Karte kompatibel? im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von jayjay2000, 12. Juni 2010.

Thema: Mainboard u. eSATA Karte kompatibel? Hallo, habe einen älteren PC (BJ 2005, WinXp prof.) und möchte es mit einem eSATA Controller aufrüsten, natürlich...

  1. Hallo,

    habe einen älteren PC (BJ 2005, WinXp prof.) und möchte es mit einem eSATA Controller aufrüsten, natürlich wenn es möglich ist. Da ich mich nicht so gut auskenne wende ich mich an euch.
    Wie ist diese Karte einzubauen? Ist es leicht einzubauen? Also einfach in den freien Steckplatz (ist die notwendige Steckplatz auch auf meinem MB?) auf dem Mainboard einstecken, Treiber installieren und fertig? oder muss es ausser das es eingesteckt wird noch irgendwie intern verkabelt werden?

    Diese Karte möchte ich haben:

    Ich möchte damit meine externe Festplatte die einen eSATA Anschluss hat, mit meinem PC verbinden damit die Übertragung der Dateien schneller läuft. Ist diese Karte die richtige Auswahl?
    ESATA Controller in Ebay

    Habe die technischen Details als Screenshot unten angehängt.

    [​IMG]
     
  2. Hi

    Ja diesen Controller könntest du dir Kaufen, und der Einbau eines solchen Controllers ist auch nicht schwer,
    Rechner aufschreiben dann den Controller auf einen freien PCI Steckplatz (meistens in der Farbe weiß) stecken, Rechner anschalten und dann die Treiber Installieren. Rechner dann Herunterfahren die Festplatten an den Controller Anschließen und Rechner wieder Starten dann sollte alles Funktionieren.

    Hier nochmal die Anleitung deines Mainboards dort steht auch drin das du 5 PCI Slots hast.
    http://www.asrock.com/mb/overview.asp?Model=P4VT8+

    Wenn diese nicht alle belegt sein sollten kannst du Ihn dir bestellen und Einbauen.

    Gruß
    Christian
     
  3. eos
    eos
    meinst Du evtl

    aufschrauben?
     
  4. Hi Christian,

    danke erstmal für deine Antwort :1

    Ich möchte meine ext. HDD als Backup Möglichkeit nutzen und wenn es darauf ankommt über die ext. HDD booten um eine Systemwiederherstellung durchzuführen. Ist die Möglichkeit über diesen eSATA Controller gegeben? wenn ja, muss ich in BIOS (AMI) irgendetwas umstellen damit es auch über die eSATA angeschlossene ext. HDD auch bootet?

    Gruss

    jayjay
     
  5. @eos

    Ja meinte AUFSCHRAUBEN

    @jayjay2000
    Ja wenn du dann von dieser Platte booten willst musst du es so im Bios einstellen.
    Aber du kannst doch z.B. mit Acronis TrueImage dein Rechner immer sichern und diese dann auf der Externen oder dann auch internen 2ten Platte abspeichern und wenn mal was ist CD/DVD rein und dann sagen das Image befindet sich auf Bsp: D: und dann das Image einfach wieder Herstellen lassen und dann ist es egal ob du die Platte via USB oder Intern Angeschloßen hast nur intern wird die Platte halt vom Zugriff etwas schneller sein.
     
  6. Genau das hatte ich auch vor.. ich meine mit AcronisTrueImage eine Backup auf der ext. HDD herstellen und wenn der OS streikt dann wieder alles über die ext. HDD wiederherstellen. Ich war mir nur nicht sicher ob man den Backup wiederherstellen kann ohne das man im BIOS irgendetwas spezielles einstellen muß.

    Gruss

    jayjay
     
  7. eos
    eos
    http://www.wintotal.de/vorstellung/vorstellungen-2009/5836-acronis-true-image-home-2010.html
     
Die Seite wird geladen...

Mainboard u. eSATA Karte kompatibel? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Mainboard Windows 8 Forum 28. Juni 2015
Mainboard Bundle [Intel CPU] gebraucht kaufen ? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 25. Nov. 2014
Windows7 Home Premium: Neuinstallation auf altem Mainboard klappt nicht! >>>>WICHTIG<<<< Windows XP Forum 7. Jan. 2012
nForce4 Mainboard + Win7 x64 = USB Problem Hardware 2. Jan. 2012
nach mainboard wechsel, win 7 neu installieren ?? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 21. Jan. 2011