Mainboardtausch - Bildschirm dunkel

Dieses Thema Mainboardtausch - Bildschirm dunkel im Forum "Hardware" wurde erstellt von leseeule, 8. Juli 2005.

Thema: Mainboardtausch - Bildschirm dunkel Hallo, habe schon ein Weilchen gestöbert, aber nicht das Richtige gefunden. Habe ein neues Mainboard eingebaut, und...

  1. Hallo,

    habe schon ein Weilchen gestöbert, aber nicht das Richtige gefunden. Habe ein neues Mainboard eingebaut, und danach komme ich kurz ins Bios rein, wenn ich dann speichere fährt der Rechner nicht hoch und habe komplett dunklen Bildschirm. Mainboard ist mit CPU, Kühler und onboard Grafik ausgerüstet gewesen. Die Firma bei der ich es herhab, hat gemeint ins Bios nur reingehen und F10 drücken (und getestet haben die es auch) - toll danach dasselbe logischerweise. Kühler laufen, aber PowerLED ist aus und HDD LED ebenfalls (beim alten board sind die ja beim Hochfahren an und HDD geht dann irgendwann aus) - es passiert also null. Liegt es am Netzteil - obwohl es 300 Watt hat. Das alte Board funktioniert ohne Probleme (hat aber gegenüber neuem kein ATX2 Schalter), braucht der soviel Saft, CPU Spannung ist bei 2,49 Volt. Mainboard L4VXAG, 2,4 Ghz Intel Prozessor, 256 MB RAM, nur erst mal Festplatte und Monitor und LAN Kabel angeschlossen. Grafikkarte: Xabre 200 AGP8X 256-bit GPU mit 64 MB (64 DDR on board runs from 400 MHz.)
     
  2. Und was hast Du geändert?

    Eddie
     
  3. mal ALLES (karten, laufwerke, eben alles, auch die kleinen stecker, die von der front kommen) rausziehen, ausser graka. monitor angeschlossen. dann einschalten mit überbrücken von power-switch (an der stiftleiste für die stecker von der front. müssten pins 3 und 4 sein, ins handbuch kucken). kommt dann der bios-post? wenn ja nach und nach wieder rein. wenn noch fragen, posten. ich kucke wieder rein.
     
  4. Hi,

    danke für die Antworten, hatte vorher ein Mainboard mit AMD Duron, das K7S5A - beim neuen ist die GraKa bereits on board. Habe ja schon vergeblich die Defaultwerte im Bios eingestellt - trotzdem bleibt der Monitor komplett schwarz beim Einschalten - Festplatte wird nicht angesprochen und Power-LED leuchtet kurz auf und geht dann wieder aus. Was mich irritiert ist, das ja die beiden Kühler laufen.
     
  5. Wie haste das denn dann gemacht?

    Eddie
     
  6. Also: du hast ( hoffentlich nach Sicherung wichtiger Daten) die Windowsinstallation belassen und einen Mainboardtausch von einem mit Duron-passendem Chipsatz zu Intelchipsatz gemacht?
    Das geht meist in die Büx!
    Bei ähnlichen Chipsätzen kann es gutgehen - siehe auch hier:
    http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=645
    Aber bei so unterschiedlichen :-\ ::) :'(

    Oder hab ich da etwas falsch verstanden?
    Und schreib doch bitte mal genauer, was an Hardware nun verbaut ist.
    300W könnten leicht zu wenig sein........
     
  7. Trotzdem sollte der Monitor angehen und das BIOS sollte sich melden.
    Wobei sich seine Aussagen so widersprechen, dass ich mir gar nicht sicher bin, dass er das Problem korrekt beschrieben hat ;)

    Eddie
     
  8. Stümmt - was meinst Du zu den 300W?
    Könnte das eine Rolle spielen?
     
  9. 300W sagt nichts über die Qualität des Netzteils aus. Kann sehr gut sein oder der letzte Müll ;)
    Was ist denn ein ATX2 Schalter? Der Powerschalter hinten am Netzteil? Kann man haben, muss aber nicht. Spielt IMHO auch keine Rolle.

    Eddie, der sich gerade mit dem Monitor ärgert, der unkontrolliert ausgeht. Ruft da der 22 Zoll?
     
Die Seite wird geladen...

Mainboardtausch - Bildschirm dunkel - Ähnliche Themen

Forum Datum
Mainboardtausch, bootet nicht mehr !!! Hardware 11. Juli 2005
Mainboardtausch Hardware 22. Aug. 2003
Sperrbildschirm springt nach 3 min an Windows 10 Forum 18. Nov. 2016
Schwarzer Bildschirm nach Update auf Windows 10 Version 1607 Windows 10 Forum 4. Nov. 2016
Zweiter Bildschirm wird nur noch teilweise erkannt! Windows 10 Forum 15. Okt. 2016