Makro bestimme zellen markieren

Dieses Thema Makro bestimme zellen markieren im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von djay911, 12. Okt. 2005.

Thema: Makro bestimme zellen markieren hallo... da ich von vba makros gar keine ahnung habe, versuche ich es mal hier. ich habe folgendes problem: ich habe...

  1. hallo...
    da ich von vba makros gar keine ahnung habe, versuche ich es mal hier.
    ich habe folgendes problem:
    ich habe eine excel tabelle und möchte nur gefüllte zeilen markieren.
    z.b.
    ein makro das Spalte A1 bis zur letzten beschriebenen Zeile in Spalte E markiert
    die zeilenlänge ist pro Spalte immer gleich.
    es ist wichtig, dass nur gefüllte zellen markiert werden.
    ich habe mir mal ein makro kopiert was nur leerstellen in einem feld entfernt. und bis jetzt muss ich vorher alle zellen von hand markieren. bei 6235 zellen dauert das ganz schön lange.
    vielleicht kann mir ja jemand helfen, ich wäre sehr dankbar.


    mfg

    jason
    :'(
     
  2. hi

    ich hab eine kleine frage zu deiner frage *gg*

    also wenn jetzt z.B. A1 nicht leer ist, heisst das automatisch dass B1 auch nicht leer ist oder muss das makro kontrollieren ob A1, B1, C1, D1 und E1 nicht leer sind?

    mfg billy
     
  3. Damit das makro nicht die standart excel zeilen von ca. 65000 stück durchlaufen muss, wollte ich es umgehen, einfach die spalten komplet zu markieren.
    ich habe in einem anderen forum mal ein makro gefunden, wo vorher abgefragt wird, ob die zeilen leer sind.

    und hier kommt der Code, der ab Zeile 1 bis zur letzten beschriebenen Zeile die Spalte E markiert.

    Sub letzte_beschriebene_Zeile()
    Dim Zeile As Long
    Zeile = Range(E65536).End(xlUp).Row
    Range(Cells(1, 5), Cells(Zeile, 5)).Select


    so in der art meinte ich es, nur halt nicht nur für spalte E sondern für die Spalten
    A bis D.

    ich hoffe ich habe mich halbwegs verständlich ausdrücken können.

    und danke für die schnelle antwort, auch wenns eine frage war.

    jason
     
  4. oke

    hmm... nochmals ne frage, sorry aber nach den Ferien ist mein Gehirn auf durchzug gestellt ^^...

    ich hab jetzt mal ein Makro gemacht dass einfach von A1 bis XY die spalten A->E kontrolliert ob Sie etwas enthalten. Wenn alle Zellen in dieser Zeile gefüllt sind, wird die Zeile markiert.

    und das zeile für Zeile bis zur letzen Zeile die etwas enhält. Entspricht das so in etwa deinen erwartungen?

    oder willst du es einfach mal ausprobieren ;)

    billy
     
  5. ja klar würde ich es gerne ausprobiren...

    jason ;D
     
  6. hi

    versuchs mal mit folgendem hier:

    Code:
    Sub markiere()
    'Variabel deklaration
    Dim reihe As Long, bereich As String
    bereich = 
    
    For reihe = 1 To ThisWorkbook.ActiveSheet.UsedRange.Rows.Count
    ->kontrolle ob alle spalten von A bis E leer sind
     If Cells(reihe, 1).Value <>  And Cells(reihe, 2).Value <>  And Cells(reihe, 3).Value <>  And Cells(reihe, 4).Value <>  And Cells(reihe, 5).Value <>  Then
     ->wenn das der Fall ist wird die zeile gespeichert in der Variabel bereich
      If bereich =  Then
       bereich = reihe & : & reihe
      Else
       bereich = reihe & : & reihe & , & bereich
      End If
     End If
    
    Next
    Range(bereich).Select
    
    End Sub
     
  7. bei mir kommt leider eine fehlermeldung:
    Laufzeitfehler 1004
    Die methode Range für das Objekt->_Global' ist fehlgeschlagen

    :'( :'(

    jason
     
  8. hmm komisch

    also bei mir geht alles

    oke versuchs mal so:

    Code:
    Option Explicit
    Sub markiere()
    'Variabel deklaration
    Dim reihe As Long, bereich As String
    bereich = 
    
    For reihe = 1 To ThisWorkbook.ActiveSheet.UsedRange.Rows.Count
    ->kontrolle ob alle spalten von A bis E leer sind
     If Cells(reihe, 1).Value <>  And Cells(reihe, 2).Value <>  And Cells(reihe, 3).Value <>  And Cells(reihe, 4).Value <>  And Cells(reihe, 5).Value <>  Then
     ->wenn das der Fall ist wird die zeile gespeichert in der Variabel bereich
      If bereich =  Then
       bereich = reihe & : & reihe
      Else
       bereich = reihe & : & reihe & , & bereich
      End If
     End If
    
    Next
    ThisWorkbook.ActiveSheet.Range(bereich).Select
    
    End Sub
    
    sorry für das gepröbel ... :-[
     
  9. hat leider wieder nicht geklappt
    fehlermeldung:
    anwendungs- oder objektdefinierter Fehler.

    oder hat das was mit meiner office version zu tun?
    ich benutze office 2003
    der debugger markert mir:
    ThisWorkbook.ActiveSheet.Range(bereich).Select an.

    aber danke für deine hilfe erst mal...

    hätte ich im unterricht doch mal besser aufgepasst, dann könnte ich es vielleicht selber....

    jason :-X
     
  10. to billy...

    also deine zweite variante habe ich jetzt doch ans laufen bekommen.
    und das ist auch schon fast das was ich brauche.
    das nur die zellen markiert werden die gefüllt sind.
    kann man die spalten nicht noch begrenzen auf A bis D?

    dann wäre es perfekt

    mfg

    jason ;D :D
     
Die Seite wird geladen...

Makro bestimme zellen markieren - Ähnliche Themen

Forum Datum
Excel VBA Makro zum suchen eines Textes und anschließend einen Breich zu kopieren Microsoft Office Suite 22. Jan. 2015
Word 2013 VBA: Makro aus einer anderen Datei aufrufen Microsoft Office Suite 16. Juni 2014
Excel VBA Makro zum suchen und markieren von Zeilen die ein bestimmtes Wort enthalten Microsoft Office Suite 16. Juni 2014
Excel: Makro ASCII verschieben Windows XP Forum 8. Nov. 2013
Makros und anderes - Excel Microsoft Office Suite 15. März 2013