Makro für Summenrechnung

Dieses Thema Makro für Summenrechnung im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von memis, 20. Feb. 2005.

Thema: Makro für Summenrechnung Hallo liebe Leute, :) ich wollte ein Makro schreiben, das mir ermöglicht bestimmte Zellen miteinander zu addieren...

  1. Hallo liebe Leute, :)

    ich wollte ein Makro schreiben, das mir ermöglicht bestimmte Zellen miteinander zu addieren und die Summe woanders einzufügen. Dann habe ich mit der automatischen Makroaufzeichnung das versucht, nur meldete Excel bei der Ausführung beim Testen des Makros einen Fehler :eek:.

    Ich will folgendes machen ::):
    Das Makro soll die Summe von den Spalten E2+F2 in die Spalte D2 einfügen
    Das Makro soll die Summe von den Spalten E3+F3 in die Spalte D3 einfügen
    Das Makro soll die Summe von den Spalten E4+F4 in die Spalte D4 einfügen
    Das Makro soll die Summe von den Spalten E5+F5 in die Spalte D5 einfügen
    .....
    .....
    .....
    Das Makro soll die Summe von den Spalten E47+F47 in die Spalte D47 einfügen



    Wenn es möglich ist, sollen nur die Werte eingefügt werden (ohne diese Summenformel).

    Wer weiß Rat?

    Danke vorab!

    Memis
     
  2. Hallo Memis,

    ein Makro könnte dazuso aussehen:
    Code:
    Sub SummeSpESpFInSpD()
      
      Const c_ErsteWerteZeile As Long = 2
      Const c_LetzteWerteZeile As Long = 47
      Const c_SpZiel As Long = 4->Spalte D
      Const c_SpQuelle1 As Long = 5->Spalte E
      Const c_SpQuelle2 As Long = 6->Spalte F
      
      Dim z As Long, ws As Worksheet
      
     ->pruefen, ob aktives Blatt ein Arbeitsblatt ist
      If ActiveSheet.Type <> xlWorksheet Then Exit Sub
      
      Set ws = ActiveSheet
      
      For z = c_ErsteWerteZeile To c_LetzteWerteZeile
        If IsNumeric(ws.Cells(z, c_SpQuelle1).Value) And _
            IsNumeric(ws.Cells(z, c_SpQuelle2).Value) Then
          ws.Cells(z, c_SpZiel).Value = _
            ws.Cells(z, c_SpQuelle1).Value + _
            ws.Cells(z, c_SpQuelle2).Value
        Else
          ws.Cells(z, c_SpZiel).Value = Fehler
        End If
      Next z
      Set ws = Nothing
    End Sub
    Es geht aber viel einfacher:
    Füge in D2 folgende Formel ein.
    Code:
    =WENN(UND(ISTZAHL(E2);ISTZAHL(F2));SUMME(E2:F2);Fehler)
    Dann ziehst Du die Formel bis D47. Excel sollte die Formel dabei automatisch an die Zeilennummer anpassen, so daß in D47 dann stehen müßte:
    Code:
    =WENN(UND(ISTZAHL(E47);ISTZAHL(F47));SUMME(E47:F47);Fehler)
    Gruß Matjes  :)
     
  3. Herrlich! ;D

    Mit dem Befehl unten geht es schon einfacher. Aber so ein Makro ist doch was feines!

    Danke Matjes :) :D
     
Die Seite wird geladen...

Makro für Summenrechnung - Ähnliche Themen

Forum Datum
Makro für bleibendes Datum einrichten Microsoft Office Suite 23. Mai 2011
benötige Hilfe für ein Excel 2007 Makro Windows XP Forum 26. Mai 2010
Makro für Excel erstellen Microsoft Office Suite 18. Juli 2008
Excel: Makros gültig für nahezu alle WS Microsoft Office Suite 17. Aug. 2006
ACDSee: Gibt es ein plugin für die Programmierung eines Makros(=Befehlskette)? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 18. Juli 2005