makro um liste zu drucken

Dieses Thema makro um liste zu drucken im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von hans jupp, 13. Nov. 2006.

Thema: makro um liste zu drucken hallo, ich habe in excel 2003 eine liste, die ich ausdrucken möchte. in dem tabellenblatt sind die ersten 500...

  1. hallo,

    ich habe in excel 2003 eine liste, die ich ausdrucken möchte.
    in dem tabellenblatt sind die ersten 500 zeilen farblich formartiert. da aber oft nur 10 zeilen beschriftet werden, sollen auch nur diese zeilen ausgedruckt werden.
    mein versuch sieht bisher so aus:

    Sub liste_drucken()
    Range(A1:E5).Select
    ActiveWindow.SelectedSheets.PrintOut Copies:=1, Collate:=True
    Range(A6).Select
    End Sub

    zusätzlich müßte das makro also noch feststellen, bis zu welcher zeile in spalte a ein eintrag vorliegt und dann bis zu dieser zeile die spalten a bis e drucken.

    vielen dank schonmal für eure hilfe :)

    kath.hundefriseursalon
     
  2. Code:
    Sub liste_drucken()
      Range(A1).Select
      Range(ActiveCell, ActiveCell.End(xlDown).Offset(0, 4)).Select
      Selection.PrintOut Copies:=1, Collate:=True
    End Sub
    Ich geh mal davon aus, daß immer Spalten A - E gedruckt werden sollen. Falls Spalten A - F gedruckt werden sollen, muß beim Offset 5 statt 4 stehen.
     
  3. hallo klexy,

    das makro funktioniert genau so wie es soll!

    ich hätte nur noch einen nachtrag:
    das makro soll vor dem drucken in spalte a der nächsten freien zeile noch listenende einfügen ...

    kath.hundefriseursalon
     
  4. Hallo kath.hundefriseursalon,

    dann probier's mal damit.
    Code:
    Sub liste_drucken()
      With Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp)
        If .Value <> listenende Then .Offset(1, 0).Value = listenende
      End With
      With Range(Cells(1, 1), Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Offset(0, 4))
        .PrintOut Copies:=1, Collate:=True
      End With
    End Sub
    Gruß Matjes :)
     
  5. Oder nach Hausfrauenart:
    Code:
    Sub liste_drucken()
       ->Zelle A1 als Startpunkt nehmen
       ->von hier bis ans Ende nach unten gehen
       ->und von dort noch eins nach unten und 0 nach rechts
      Range(A1).End(xlDown).Offset(1, 0).Select
       ->Eintrag in der jetzt aktiven Zelle machen
      ActiveCell.FormulaR1C1 = listenende
       ->Zelle A1 markieren
      Range(A1).Select
       ->den Bereich markieren, der bei der Aktiven Zelle (A1) beginnt
       ->und bis zum unteren Ende und dann noch 0 nach unten und 4 nach rechts geht
      Range(ActiveCell, ActiveCell.End(xlDown).Offset(0, 4)).Select
       ->diese Markierung (=Selection) 1x drucken
       ->es werden die voreingestellten Druck- und Druckereinstellungen genommen
      Selection.PrintOut Copies:=1, Collate:=True
    End Sub
    ;)
     
  6. hallo,

    beide makros funktionieren genau so, wie ich mir das vorgestellt habe!

    jetzt bleibt mir nur noch die qual der wahl ;)

    euch beiden nochmal vielen dank für die hilfe :)

    gruß,
    kath.hundefriseursalon
     
  7. Hallo kath.hundefriseursalon,

    es gibt einen Unterschied:
    - klexy sucht von oben nach unten  ->Range(A1).End(xlDown)'
    - matjes von ganz unten nach oben ->Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp)'

    Unterschied in der Funktion:
    Wenn in der Spalte A zwischendurch mal ein leeres Feld steht, hält klexys Makro das für das Ende der Tabell und gibt nur die Zeile darüber aus.

    Gruß Matjes :)
     
  8. hallo matjes,

    unter dem gesichtspunkt habe ich das als laie noch gar nicht gesehen.

    vielen dank für die aufklärung!

    gruß,
    kath.hundefriseursalon
     
  9. Und ich sach noch: mach nie eine leere Zeile mitten in eine Tabelle.
    Ich werd das Konkurrenzprodukt mal in meine Überlegungen aufnehmen.
     
  10. hallo,

    nachdem gestern der erste user eine leerzeile in der tabelle hatte und dementsprechend der untere teil der tabelle nicht ausgedruckt worden wäre, hat sich matjes lösung als sicherer erwiesen.

    wobei ich klexys vorschlag (dank der guten erklärung der befehle) besser nachvollziehen konnte ;-)

    gruß,
    kath.hundefriseursalon
     
Die Seite wird geladen...

makro um liste zu drucken - Ähnliche Themen

Forum Datum
Excel 2007: mehrere Ranglisten mit Makro automatisch sortieren Windows XP Forum 18. März 2010
VBA Makro Listenvergleich Microsoft Office Suite 4. Juli 2007
Excel: Makro zur Erstellung einer Liste Microsoft Office Suite 2. Apr. 2005
Makro für Excel Liste Microsoft Office Suite 4. Aug. 2003
Excel VBA Makro zum suchen eines Textes und anschließend einen Breich zu kopieren Microsoft Office Suite 22. Jan. 2015