"Makro" zum Löschen eines einzelnen Cookies...

Dieses Thema "Makro" zum Löschen eines einzelnen Cookies... im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von ponline, 17. Mai 2008.

Thema: "Makro" zum Löschen eines einzelnen Cookies... Hallo! Bin auf der Suche nach einem Makro oder einer *.Bat-Datei zum Löschen eines einzelnen Cookies. Muss dieses...

  1. Hallo!

    Bin auf der Suche nach einem Makro oder einer *.Bat-Datei zum Löschen eines einzelnen Cookies. Muss dieses Teil ziemlich häufig löschen und möchte mir das so einfach wie möglich machen...
    Der Cookie liegt in: C:\Dokumente und Einstellungen\[Benutzername]\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files\ und heisst: Cookie:[benutzername]@www.[domain].com/

    Es bringt nichts die korrespondieren txt-Datei im Cookie-Verzeichnis zu Löschen; es muss genau diese im obigen Pfad sein! Den Cookie dieser Seite zu blockieren ist ebenfalls KEINE Lösung.

    Wäre Euch sehr dankbar, wenn ihr mir helfen könntet.

    Besten Dank!
    ponline
     
  2. Der Name heißt bestimmt nicht Cookie:......, da der : ein im Dateinamen ungültiges Zeichen ist. Außerdem hat das Verzeichnis Temporary Internet Files noch versteckte Unterverzeichnisse, in denen die TIFs tatsächlich residieren.

    Du musst schon den korrekten Dateinamen und den Dateiort kennen.
     
  3. Lass dir versteckte und Systemdateien anzeigen und sieh im Verzeichnis Temporary Internet Files nach, ob du die Datei dort findest.

    Cookies liegen normalerweise im Verzeichnis %userprofile%\Cookies.
    Den Pfad zu den Cookies findest du in der Registry unter
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\User Shell Folders im Wert Cookies
     
  4. versteckte dateien etc sind bei mir immer eingeblendet!

    problem ist nach wie vor: wenn ich die korrespondieren file im cookies-ordner ([benutzername]@www.[domain].com.txt) lösche, bleibt die datei (Cookie:[benutzername]@www.[domain].com/) in den temporären internet files bestehen! die löschung ist deshalb UNWIRKSAM!

    wenn ich aber ungekehrt die cookie:usw...-datei lösche, erhalte ich das gewünscht ergebnis!
     
  5. Ich weiß nicht, was der Explorer da veranstaltet. Jedenfalls kannst du cookie:usw. nicht per Batch/Script löschen, weil der Doppelpunkt als ungültiges Zeichen erkannt wird.

    Wie ist denn der korrekte Dateiname dieser Datei in den TIF? Evtl. mal in Kurzform mit dir /x in der Konsole anzeigen lassen.
     
Die Seite wird geladen...

"Makro" zum Löschen eines einzelnen Cookies... - Ähnliche Themen

Forum Datum
Excel: Mehrere Zeilen löschen/ausblenden (mit Makro) Microsoft Office Suite 13. Dez. 2007
StarOffice 7-Makros löschen "sich selbst" Windows XP Forum 13. Feb. 2007
Kopie von Lieferschein / Rechnung anlegen und Makro-Code löschen Microsoft Office Suite 7. Nov. 2005
Makro Zeile löschen abhängig von Zellen Inhalt <<Dringend>> Windows XP Forum 9. Sep. 2005
Excel Makro: "sich selber löschen, wenn doppelt" Microsoft Office Suite 24. Mai 2005