Malware hat mich im Griff ...

Dieses Thema Malware hat mich im Griff ... im Forum "Firewalls & Virenscanner" wurde erstellt von HaJoL, 8. Aug. 2010.

Thema: Malware hat mich im Griff ... Hallo zusammen ich habe ein happiges Problem, sonst würde ich sicher nicht schreiben. Als Virenscanner habe ich...

  1. Hallo zusammen

    ich habe ein happiges Problem, sonst würde ich sicher nicht schreiben.

    Als Virenscanner habe ich das Programm Kaspersky 2010. Kürzlich habe ich Daten auf einen USB - Stick geschrieben und wollte anschließend ein Programm installieren, daß ich schon des häufigeren benutzte, nach eine Neuinstalltion aber nicht mehr da war, wie gesagt schon oft verwendet. Die von dieser Installation erzeugte .exe - Datei soll nun, nach Kaspersky folgende Malware enthalten.

    Trojan-Dropper-Win32.VB.apto

    Dieser Virus wird also erkannt, Kaspersky bietet einige Lösungen an aber nicht die Behebung. Nur die Funktion - Überspringen -, damit ist das Ding weiterhin vorhanden. Ich habe das Anwenderprogramm auch deinstalliert, der Fehler wird weiterhin angezeigt.

    Vielleicht kan jemand weiterhelfen. Dafür im voraus meine Dank.

    Gruß
    HaJo

    Symptomatisch ist, das dieser Fehler nach Verwendung des USB - Stick auftrat - ich habe auch Probleme den Stick anzuwenden. Immer wenn ich benutze ist z.B. anschließend die Sortierfolge des Desktopsymbole anders als vorher.



    [br][blue]*PCDpan_fee: Verschoben aus "Windows XP"*[/blue]
     
  2. das ganze zurück.

    Problem gelöst

    Danke
    Hans
     
  3. Wäre sehr nett, wenn du auch mal schildern könntest, wie du das Problem gelöst hast. Das könnte dann anderen Usern helfen, die ein ähnliches Problem haben.

    Das ist nämlich etwas, was ich gar nicht haben kann. Ein Problem schildern, auf Lösungen hoffen, das Problem selber lösen und dann nicht mitteilen, wie man es gemacht hat.

    MFG Lukas
     
  4. Hallo Lukas

    ja, ich bitte um Entschuldigung - war etwas kurz und völlig ungeeignet. Ich komme mir jetzt doch etwas dämlich vor, wenn ich schildere was da los war. In meinem DVD - LW lag eine CD für das Programm das ich installieren wollte. Kaspersky hat auf der CD die Setup.exe untersucht und die Malware gefunden, so stand es im KAS -bericht. Da Kaspersky natürlich nicht auf die CD schreiben kann, ging´s auch nicht weiter. So wurde nur die Funktion - Überspringen - anwählbar, und die hat natürlich nichts gebracht. Ein wenig mehr Denkarbeit meinerseits wäre sicher angebracht gewesen, aber ich hatte auch vergessen, das die CD noch drin lag - war fest überzeugt sie schon ins Cover zurückgelegt zu haben. Lange Rede - kurzer Sinn: CD raus und alles war wieder wie beim alten. Auch habe ich die CD nochmals separat untersuchen lassen, KAS hat keine Malware gefunden. Aber komisch kommt mir das schon vor, so what. Die Frage ist nur ob das irgendein Fake war, woher auch immer.

    Somit bin ich wieder zufrieden bis zum nächsten Mal - hoffentlich ohne Fehler.

    Dank für Deine Antwort und Gruß von
    Hans
     
  5. Jedem passieren solche Sachen, daran ist auch nichts schlimm. Wenn ich nur daran denke, was ich schon für peinliche Dinge am PC verbockt habe ::)

    Die Hauptsache ist, dass man die Lösung des Problems hier im Forum bekannt gibt. Und du bist sicher nicht der erste, bei dem Malware auf einer CD gefunden wurde. ;)

    Das mit deinem PC alles wieder in Ordnung ist find ich :1

    MFG Lukas
     
Die Seite wird geladen...

Malware hat mich im Griff ... - Ähnliche Themen

Forum Datum
Viren/Malware: Browserweiterleitungen Windows 10 Forum 1. Juli 2016
Spybot meldet: Win32.Downloader.gen - Malware, Avast findet nichts Viren, Trojaner, Spyware etc. 1. Juni 2013
PC nach Malware-Befall neu aufsetzen? Windows XP Forum 17. Mai 2013
Malwarebytes meint Befall - was meinen die Spezialisten? Viren, Trojaner, Spyware etc. 4. Nov. 2012
Malwarebytes Anti-Malware meldet aus- u. eingehenden verdächtigen Verkehr Viren, Trojaner, Spyware etc. 6. Mai 2012